Filter
Tognazzi Lugana DOC
Dieser DOC Wein stammt aus Trauben aus den Weinbergen im Besitz 'in der Stadt Peschiera del Garda entfernt, im Herzen der Weinproduktion LUGANA VERKOSTUNGSNOTIZ: Farbe: Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Duft: Zart und angenehm, harmonisch verwoben. Geschmack: Weich, frisch, würzig und nachhaltig. Dieser DOC Wein stammt aus Trauben aus den Weinbergen im Besitz 'in der Stadt Peschiera del Garda entfernt, im Herzen der Weinproduktion LUGANA. Im Keller neben dem Weinberg von 6 vinifiziert HAT .Die Besitzer, Benedikt und seinem Sohn Julian folgte jedem Schritt der Produktion von diesem Wein, vom Land in die Flasche, indem alle die Leidenschaft und die Liebe derer, die diese Arbeit und Produkte Liebe, Erde gibt ihm. Rebsorte: Turbiana (Trebbiano di Lugana) 100% Dieser DOC-Weißwein stammt aus dem betriebseigenen Anbaugebiet in Peschiera del Garda und ist typisch für die Region. Er ist strohgelb mit grünlichen Reflexen, duftet zart und angenehm, der Geschmack ist frisch, weich und anhaltend. Passt sehr gut zu Seefisch und ist als Aperitif-Wein geeignet.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Silvaner trocken Bürgerspital Gutswein
saftig, herzhaft und fränkisch-trocken ergänzt der Silvaner den Spargel in perfekter Marnier! mehr über das Weingut Bürgerspital zum Hlg. Geist gibt's auf youtube

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
Hugl Wimmer Grüner Veltliner Classic
für den Grünen Veltliner Weinviertel DAC wird nur bestes Traubenmaerial mit viel Erfahrung und Know How geerntet und weiterverarbeitet. Die reifen Trauben werden schonend gepresst und gekühlt vergoren. Der Ausbau erfolgt ausschließlich in Edelstahltanks. VERKOSTUNGSNOTIZ Restzucker in g/l: 1,1 Säure in g/l: 5,5 Geschmacksrichtung: trocken der typische Grüne Veltliner des Weinviertel - würzig, fruchtig, pfeffrig mit animierender Säure Speiseempfehlung: ein universeller Speisebegleiter, passt gut zu Fisch, Pute oder Schwein, oder einfach nur solo zu genießen!

6,95 €*
Hugl Wimmer Gelber Muskateller
der Gelbe Muskateller ist ein trockener, österreichischer Weißwein aus dem Weinviertel traubigem Muskatduft aus der Weinkellerei Hugl Wimmer VERKOSTUNGSNOTIZ Restzucker in g/l: 3,5 Säure in g/l: 5,5 traubiger Muskatduft, feingliedriger Körper angenehmes Zucker-Säure-Spiel Geschmacksrichtung: trocken ideal zu Vorspeisen, Spargelgerichten, frischen Salaten, Putengerichten und ein idealer Begleiter für laue Sommerabenda Nur bestes Traubenmaterial wird mit viel Erfahrung und Know How geerntet und weiterverarbeitet. Die reifen Trauben werden schonend gepresst und gekühlt vergoren. Der Ausbau erfolgt ausschließlich in Edelstahltanks. In der Nase besticht der traubige Muskatduft, feingliedriger Körper mit typischem Muskataroma, angenehmes Zucker-Säure-Spiel mehr dazu unter: www.wimmerwein.at/

7,95 €*
%
Trashumante Blanco Weißwein
Extrem, so ist das Klima in Navarra, mit langen, klirrendkalten Wintern und sehr heißen Sommern. Hier ziehen die "Trashumante", die Wanderhirten, mit ihren Herden durch das Land um je nach Jahreszeit die besten Weiden zu finden. Das Klima formt den Charakter der Menschen und der Weine und so verbinden sich die Weine der Region Navarra mit den Gesichtern der bärtigen Wanderhirten. VERKOSTUNGSNOTIZ: in der Farbe gelb mit grünlichen Refelxen in der Nase Aromen von weißen Blumen und Zitrusfrüchten frisch, fruchtig und gefällig rund und ausbalanciert Restzucker <2 g/l, Säure: <5 g/l für dne Jahrgang 2017 weitere Produkte von Principe di Viana - Trashumante Rose und Trashumante Tinto

5,95 €* 6,50 €* (8.46% gespart)
Bretz Fleurant trocken
Bretz Fleurant trocken ist eine Cuvee aus Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Riesling VERKOSTUNGSNOTIZ: blumig, spritzig und frisch harmonisch eingebundene Säure Lage: Bechtolsheimer Petersberg in der Farbe goldgelb Lagerfähigkeit: 1-2 Jahre Jahrgang 2016: Säure: 6,5g/l * Restzucker: 4,9g/l ideal zu Spargelgerichten, Fisch und Meeresfrüchten idealer Sommerwein Über das Weingut Die Familie ist das Fundament des Weinguts Bretz. Seit Generationen lebt und arbeitet man miteinander. Heute sind Horst und seine Frau Heike sowie sein Bruder Harald Bretz die treibenden Kräfte, doch auch die nächste Generation steht mit Tochter Victoria schon in den Startlöchern.

6,95 €*
Ca dei Frati Lugana
Es ist der ganze Stolz der Familie Dal Cero - der Ca die Frati Lugana "I Frati" - der Wein, der den Winzer berühmt werden hat lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, einer einheimischen Rebe. Der Lugana sollte jung getrunken werden, zeigt sich aber auch nach vielen Jahren nach dem Abfüllung noch von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte. TASTING NOTES Rebsorte: 100 % Turbiana von lebhafter Säure in seiner Jugend mit mineralischen Noten komplex mit Nuancen von Gewürzen und kandierten Früchten

13,95 €*
Castello Banfi Vermentino La Pettegola
Banfi La Pettegola ist ein italienischer Weißwein aus dem Montalicno aus 100% Vermentino - westliche Toskana VERKOSTUNGSNOTIZ: blassgelb in der Farbe im Bukett sehr fruchtig, mit Noten von Aprikose, Grapefruit, Blumen und Gewürzen im Geschmack vollmundig, mit einer lebhaften Säure, die eine schöne Frische verleiht ideal zu Fischgerichten, Meeresfrüchten und vegetarischen Vorspeisen 100% Vermentino Über das Weigut Auf den südwestlichen Hügeln des Montalcino zwischen den beiden Flüssen Orcia und Ombrone besitzt die Familie Mariani die größte zusammenhängende Rebflache der Toskana mit einem fast quadratischen Grundriss, aber einer Vielzahl an unterschiedlichsten Mikroklimata

10,95 €*
Hugl Wimmer Poysdorfer Saurüssel Grüner Veltliner
das Weingut Hugl-Wimmer präsentiert: den Poysdorfer Saurüssel Grüner Veltliner prämiert mit AWC Gold 2020! VERKOSTUNGSNOTIZ: Alkohol in % Vol.: 11,5 Restzucker in g/l: 1,1 Säure in g/l: 5,6 Nur bestes Traubenmaterial wird mit viel Erfahrung und Know How geerntet und weiterverarbeitet. Die reifen Trauben werden schonend gepresst und gekühlt vergoren. Der Ausbau erfolgt ausschließlich in Edelstahltanks. Charakter: fuchtig, frisch, leicht, harmonische Säure, trocken ausgebaut, ein animierender Trinkwein für die Sommermonate. Speiseempfehlung: zu Salat mit Putenstreifen, Gerichten mit Hühnerfleisch, oder einfach als Aperitif Sie kennen ihn sicherlich noch, den Poysdorfer Saurüssel! Den Grünen Veltliner, welcher lange Zeit als Weißwein-Botschafter Poysdorfs österreichweit bekannt war. Nach langjähriger Absenz meldet sich diese legendäre Marke zurück! Mit einem "neuen" Poysdorfer Saurüssel macht eine Winzerinitiative der Weinstadt Poysdorf auf sich aufmerksam.Ein frisch-fruchtiger, leichter und trink-animierender Grüner Veltliner ist er - der Poysdorfer Saurüssel. Genau definierte Kriterien, wie ein Alkoholgehalt von 11,5%vol., eine harmonische Säure sowie ein trockener Ausbau, müssen erfüllt werden. Nur Grüne Veltliner, die diesen Vorgaben entsprechen, dürfen von den Mitgliedern als Poysdorfer Saurüssel abgefüllt werden. Dass es sich dabei um einen Qualitätswein aus der Großemeinde Poysdorf handeln muss, versteht sich von selbst. mehr dazu auf der Homepage der Weinkellei Wimmer

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
Prinz von Hessen Riesling Classic
VERKOSTUNGSNOTIZ: Ein Riesling mit lebendiger blassgelber Farbe und leicht grünlichen Reflexen, der einen sehr reifen Duft aufweist. Die Aromen erinnern dezent an Marille, einen Hauch von Pfirsich, etwas Zitrusfrucht und Cavaillon-Melone. Im Hintergrund werden die feinen Fruchtaromen von einem sanften Charakter getragen. Am Gaumen überzeugt dieser Riesling mit einer frischen, gut eingebundenen Säure und einem feingliedrigen fruchtigen Geschmack. Ein Wein mit angenehmer Länge. Über das Weingut das Weingut Prinz von Hessen in Johannisberg im Rheingau gehört zu den bedeutendsten Riesling-Produzenten Deutschlands und ist von Anbeginn seines Bestehens Mitglied im VDP, dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter. Zahlreiche Anerkennungen im In- und Ausland reflektieren das hervorragende Qualitätsniveau der Weine und Sekte. Die Riesling-Weine des Weingutes Prinz von Hessen gedeihen in den Spitzenlagen des Rheingaus. Darunter befinden sich so bedeutende Namen wie Johannisberger Klaus, Winkeler Hasensprung und Winkeler Jesuitengarten. 95 % der Weinbergslagen sind der Rieslingrebe gewidmet.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Domaene Gobelsburg Riesling
Weingut Schloss Gobelsburg - Niederösterreich - KamptalSeine über 1000jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Seit Jahrhunderten gehört es zum Stift Zwettl und erlaubte den Mönchen, auf den ausgezeichneten Lagen ihren eigenen Messwein zu erzeugen. Die mönchische Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos vin den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und vervollkommnet. Mit größter Behutsamkeit und Respekt vor dem Charakter jeder Lage werden zutiefst authentische Weine erzeugt. VERKOSTUNGSNOTIZ Domaene Gobelsburg Riesling: ein zartgelber Riesling von den Urgesteinsterrassen der Donauregion in der Nase feine Fruchtaromen von Marille und Pfirsich am Gaumen mineralisch und fein Auszeichnungen: Wine & Spirits Magazine: "Top 100 winery of the year 2014" Zisterzienser Möchen legten per Hand im 12. Jahrhundert den Grundstein für die Tradition und den Qualitätsgedanken des Weingutes Schloss Gobelsburg. Mehr dazu unter www.gobelsburg.at

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Prinz von Hessen Johannisberger Riesling trocken
Das Weingut Prinz von Hessen in Johannisberg im Rheingau gehört zu den bedeutendsten Riesling-Produzenten Deutschlands und ist von Anbeginn seines Bestehens Mitglied im VDP, dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter. Zahlreiche Anerkennungen im In- und Ausland reflektieren das hervorragende Qualitätsniveau der Weine und Sekte. Die Riesling-Weine des Weingutes Prinz von Hessen gedeihen in den Spitzenlagen des Rheingaus. Darunter befinden sich so bedeutende Namen wie Johannisberger Klaus, Winkeler Hasensprung und Winkeler Jesuitengarten. 95 % der Weinbergslagen sind der Rieslingrebe gewidmet. VERKOSTUNGSNOTIZ: ein Wein mit einer hellgelben Farbe mit leicht grünlichen Reflexen. Im Duftbild zeigen sich sehr ausgeprägte, klassische Riesling-Aromen, die zarte Zitrus- und feine Mirabellennoten hervorbringen. Dieser Riesling überzeugt mit einem eleganten Körper, einem frischen Geschmack und einer überaus angenehmen Länge. Auszeichnungen: GOLD AWC Wien 2016 SILBER Mundus Vini Sommerkostung 2016

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Domaene Gobelsburg Grüner Veltliner
Seine über 1000jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Seit Jahrhunderten gehört es zum Stift Zwettl und erlaubte den Mönchen, auf den ausgezeichneten Lagen ihren eigenen Messwein zu erzeugen. Die mönchische Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos vin den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und vervollkommnet. Mit größter Behutsamkeit und Respekt vor dem Charakter jeder Lage werden zutiefst authentische Weine erzeugt. VERKOSTUNGSNOTIZ Domaene Gobelsburg Grüner Veltliner: der klassische Grüne Veltliner des Donauraumes leicht, trocken mit einem angenehmen Pfefferl - das ist reine Trinkfreude Auszeichnungen: Wine & Spirits magazine: "Top 100 Winery of the year 2014" ausgezeichnet

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*
Josef Brigl Südtiroler Chardonnay DOP
italienischer Weisswein - Südtirol - Girlan - Ein frischer, lebhafter Wein mit angenehmer Fülle, beliebt als Aperitiv, zu leichten Vorspeisen, Fisch und hellem Fleisch. Der Chardonnay ist ein äußerst beliebter, viel getrunkener Weißwein mit grünlichgelber Farbe, zart-fruchtigem Geruch und trocken, lebhaft-frischem Geschmack. Noten von Ananas, Bananen, Äpfeln, Birnen, Zitrusfrüchten, Karamell, Vanille und Butter. SPEISEEMPFEHLUNG: als Aperitif zu leichten Vorspeisen zu Fisch und hellem Fleisch Über Josef Brigl: Die Weinkellerei Josef Brigl, Girlan/Südtirol wird seit 1309 immer von der gleichen Familie geführt. Seit jeher befasst sich der Familienbetrieb mit der Erzeugung Südtiroler Weine und mit dem Weinhandel. Beheimatet im traditionsreichen Weindorf Girlan hat man im benachbarten Eppan eine hochmoderne Kellerei errichtet. Schon von weiterm macht ie durch ihre zukunftsweisende Architektur auf sich aufmerksam. Die ideale Kombination zwischen Tradition, Erfahrung und moderner Technik garantiert stets konstante und erstklassige Qualität. Auf der VINITALY 2004 wurde die Kellerei Brigl mit dem Preis Cangrande ausgezeichnet. DieseErhung wird nur Personen und Unternehmen zuerkannt, die sich vorbildlich für die qualitative Entwicklung des Weinbaus in ihrer Region oder ihrem Land verdient gemacht haben.

11,95 €*
Rocca delle Macie Vernaccia di San Gimignano
DOCG - Weisswein aus der Toskana - Rocca delle Macie VERKOSTUNGSNOTIZ: ein heller Weißwein mit ausgeprägten Aromen, elegant mit fruchtig-intensiver Nase - im Geschmack harmonisch und frisch, mit einem typisch herben Abgang - Die Trauben (100%) Vernaccia di San Gimignano stammen direkt aus der von San Gimignano verwalteten Anbauzone im gleichnamigen Gebiet. Die Kellermeister von Rocca delle Macie betreuen und kontrollieren den Ausbau von den ausgewählten Weinkellern dieser Region. Der Wein wird dann schließlich im eigenen Keller von Rocca delle Macie abgefüllt. Über das Weingut Rocca delle Macie ist ein junges und dynamisches Weingut, das innerhalb kürzester Zeit schon zu den bedeutenden und wichtigen Weingütern der Toskana zählt. Im Jahre 1973 entschied Italo Zingarelli sich seinen Lebenstraum zu erfüllen, indem er das Landstück \"Le Macie\" mit ca. 85 Hektar kaufte, um dort den Weinbaubetrieb Rocca delle Macie im Herzen des Chianti zu gründen. 1978 präsentierte Rocca delle macie die ersten Weine auf dem nationalen und internationalen Markt, weltweit erhielten sie sofort große Anerkennung und Prämierungen. Die Liebe und Passion zu Wein und der Toskana wurde von Italo Zingarelli an seine Tochter Sandra und seine beiden Söhne Fabio und Sergio weitergegeben. Sergio, der heutige Geschäftsführer, begann 1985 seinen Vater bei der Arbeit auf Rocca delle Macie zu unterstützen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt war die internationale Vermarktung von Rocca delle Macie Weinen. Durch sein Engagement brachte Sergio Zingarelli den väterlichen Betrieb sehr schnell auf internationales Niveau. 1989 übernahm Sergio die Geschäftsleitung, unterstützt von seiner Ehefrau Daniela. Die Gesamtgröße von Rocca Delle Macie ist zum heutigen Zeitpunkt ca. 600 Hektar Land, wovon 200 Hektar mit Wein und 80 Hektar mit Oliven bepflanzt sind. Dieses verteilt sich auf folgende Weingüter die sich im Besitz von Rocca delle Macie befinden - Le Macie, Sant'Alfonso, Fizzano und Le Tavolelle im Gebiet des Chianti Classico, sowie Campomaccione und Casamria in der Maremma, dem Gebiet des Morellino di Scansano.

Inhalt: 0.75 Liter (11,73 €* / 1 Liter)

8,80 €*
Castell Silvaner trocken
VDP. Gutswein Schloss Castell Silvaner trocken - Franken - Steigerwald - seit 1659 ein "Casteller" - spiegelt er Klima und Boden von Castell mit seiner feinen Frucht und eleganten Würze wider- VERKOSTUNGSNOTIZ Nase: würzige Kräuter, Duft nach zarten Frühlingsblüten, Birne und Pfirsich Mund: rundum harmonisch und cremig, milde Säure, langer feiner und würziger Abgang ideal zu Brotzeit und Spargelgerichten Silvaner – ein Casteller seit 1659. Ehemals über Obereisenheim aus Österreich nach Castell gelangt, so ist er heute die wichtigste Rebsorte Frankens. Auf den Weinbergen rund um Castell entstehen feine, elegante Silva-ner, die ihre fränkische Herkunft optimal widerspiegeln. Würzige Aromen, mineralische Charakteristik sowie eine meist moderate Säure sind typisch für den Silvaner. VDP.GUTSWEIN - SCHLOSS CASTELL - Qualität für jeden Tag aus den Casteller Weinbergen. Weine, die Herkunft erleben lassen und die Lust auf ein frisches, trockenes Glas Wein stillen. Die Trauben stammen aus den Lagen in und um Castell. Geringe Erträge, schonender Weinbau und individuelle Vinifikation geben Intensität, Charakter und Frische. Von Riesling und Silvaner über Bacchus und Weißburgunder bis hin zur Domina, hier finden sich neben den großen Rebsorten Deutschlands die besonderen Entdeckungen Frankens. Wir sind überzeugt, dass die Boten der fränkischen Lebensart gerade heute in der globalisierten Welt ihren Platz haben

8,00 €*
Umani Ronchi Villa Bianchi Verdicchio dei Castelli di Jesi
Verdicchio dei Castelli di Jesi - italienischer Weisswein - Umani Ronchi - Osimo/Abruzzen VERKOSTUNGSNOTIZ: kühl getrunken entfaltet dieser klassische Weißwein sein fruchtiges Bukett und seinen harmonischen Geschmack, er ist strohgelb in der Farbe mit leuchtend grünen Reflexen, im Duft zart nach Früchten und Feldblumen - UNSERE EMPFEHLUNG 2015!!! Auszeichnungen: 2 GLÄSER IM GAMBERO ROSSO Über das Weingut Ständige Forschung im Weinberg und in der Kellertechnik haben Umani Ronchi zum führenden Produzenten der Rebsorten Verdicchio und Montepulciano aufsteigen lassen.

6,95 €*
Ca Bolani Chardonnay DOP
Italien - Friaul/Aquileia - weiß - trocken VERKOSTUNGSNOTIZ: feiner, intensiver Duft mit Anklängen an Ananas, im Geschmack frisch, elegant und bestechend harmonisch - Über das Weingut Das Weingut Ca' Bolani, im Besitz der Familie Zonin, erstreckt sich mit stolzen 365 ha Rebfläche in der Friauler DOC Aquileia. Typisch für diese Region sind Böden lehmiger Beschaffenheit, die "magredis friulano". Schon an den Tafeln der römischen Cesaren wurden die hier beheimateten Weine geschätzt. Die Domäne befand sich lange Zeit im Besitz der Adelsfamilie Bolani, deren bekanntestes Oberhaupt, Graf Domenico, in wildbewegten Zeiten das Amt des Öffentlichen Anklägers in Venedig innehatte. Seit 1970 waltet auf dem Gut die Familie Zonin, die den Betrieb in jeder Weise auf den neuesten Stand gebracht hat. mehr Weine vom Weingut Ca Bolani

9,95 €*
Köwerich Einblick No. 1 Riesling Einblick QbA classic
Weingut Nick Köwerich - Leiwen/MoselVERKOSTUNGSNOTIZ: leicht, spritzig, harmonisch - erfrischender Sommerwein malolaktisch ausgebaut (gezielter biologischer Säureabbau) weiche , sanfte Noten Der Weinbauingenieur Nick Köwerich ist einer der Pioniere der Wiederentdeckung des malolaktischen Ausbaues, der vor hundert Jahren an der Mosel sehr erfolgreich praktiziert wurde.Der Jungwinzerer läßt seinen Weinen viel Zeit auf der Hefe im Fass. Dadurch wird deren Säure dezent und die feinen Riesling-Aromen können sich frei entfalten. Köwerich empfiehlt seine Rieslinge besonders als Essenbegleiter. "Malolaktische drängen sich nicht in den Vordergrund, zarte Aromen werden nicht plump übertönt, sondern zärtlich betont", so das Credo des Winzers. Diese Weine machen nicht "satt" sondern einfach Lust auf mehr.....

7,95 €*
Batasiolo Gavi di Gavi Granee DOCG
100% Cortese-Traube aus dem Piemont - Beni di Batasiolo VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Cortese delikates, charakteristisches Bukett mit Duftnoten von weißen Blüten trocken und frisch, intensiv und ausgewogen Über das Weingut Batasiolo ist eine der bedeutendsten Weinkellereien des Piemont. Der Stammsitz liegt im Herzen des Gebiets "Langhe", dem Produktionsgebiet des Barolo. Heute umfassen die "Beni di Batasiolo" - die Güter von Batasiolo - Besitzungen mit fast 100 ha Weinbergen in der Region und erzeugen alle wichtigen Weine des Piemont. Trotz der Größe der Kellerei wird jeder einzelnen Flasche höchste Aufmerksamkeit gewidmet. Besonderer Wert wird auf das Erzielen eines sortentypischen Charakter gelegt. Das gesamte Sortiment zeichnet sich folglich durch hohes Qualitätsniveau aus.

11,95 €*
Bretz Weißer Burgunder QbA trocken
Das Dorf Bechtolsheim liegt im Herzen von Rheinhessen am Fuß des Petersberg, von dem man einen ausgezeichneten Blick über die Gegend hat. Ein altes Steinrelief, gefunden in einem der Weingärten der Familie Bretz, zeugt von den früheren Grundbesitzern: Im 17. Jahrhundert gehörte das Land einem Mainzer Nonnenkloster. Seit 1721 jedoch ist es in der Hand der Familie Bretz, heute vertreten durch Ernst Bretz und seine Söhne Horst und Harald. Begünstigt durch Klima und Bodenstruktur, jedoch ohne klangvollen Namen großer Lagen, hat man sich auf die Herstellung von qualitätvollen Weinen zu moderaten Preisen entschlossen. Eine besondere Spezialität der Familie ist die risikoreiche Erzeugung von Eiswein. VERKOSTUNGSNOTIZ: dieser weiße Burgunder wurde klassisch trocken ausgebaut. lebendig, spritzig und sehr fruchtig Lage: Bechtolsheimer Petersberg in der Farbe helles Gelb Lagerfähigkeit: 2-3 Jahre Jahrgang 2015: Säure: 6,9g/l * Restzucker: 3,9g/l Der weiße Burgunder wird auch Pinot Blanc und Pinot Bianco genannt. Diese hellste Burgundersorte ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt und durch eine Mutation aus dem Grauburgunder entstanden. Dieser angenehme Weißwein wurde klassisch trocken ausgebaut. Es ist ein leichter, lebendiger Wein, spritzig und sehr fruchtig. Seine Aromen sind reifen Aprikosen sehr ähnlich. Über das Weingut Ernst Bretz Der "Winzer des Jahres" 2013/2014 kommt aus Rheinhessen: Das Weingut Ernst Bretz in Bechtolsheim ist ein Mehrgenrationenwerk. Engagement und Rückhalt faszinieren; die Fangemeinde ist weit über die ganze Republik verstreut und reicht bis nach Übersee. Die Liason von Traditionspflege und Modernisierung ist das Erfolgsrezept für eine Familie, die das Profil von Rheinhessen seit Jahrzehnten geschärft hat. Den Titel "Winzer des Jahres" darf Bretz führen, nachdem 2013 eine große Menge seiner Weine mit Medaillen ausgezeichnet wurden. Davon waren alleine 60 Medaillen in Gold - ein Rekordwert, der dem Weingut bei der DLG-Bundesweinprämierung den höchsten Platz sicherte.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Umani Ronchi Trebbiano d'Abruzzo Montipagano
der Trebbiano ist ein italienischer Weißwein - hier aus den Abruzzen - aus biologischem Anbau VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Trebbiano in der Farbe strohgelb mit feiner Nase weißer Früchte Trebbiano ist sicherlich eine der am meisten kultivierten weißen Rebsorten in Mittelitalien, da es sich hervorragend an die unterschiedlichsten Boden- und Klimabedingungen anpassen kann. Manchmal unterschätzt, kann es absolut interessante Interpretationen bieten. Umani Ronchi hat dem Trebbiano einen frischen Charakter verliehen, ohne jedoch seine Struktur und Persönlichkeit zu verlieren. Montipagano ist der Trebbiano d'Abruzzo DOC Umani Ronchi Organic.

6,50 €*
Ca Bolani Pinot Grigio DOP
italienischer Weisswein - Italien - Friaul Aquileia - weiß - trocken VERKOSTUNGSNOTIZ: jugendlich frische Nase mit Nuancen von Akazienblüten und zarten Gewürzanklängen, im Geschmack vollmundig, mit ausgezeichneter Balance und Länge - Über das Weingut Das Weingut Ca' Bolani, im Besitz der Familie Zonin, erstreckt sich mit stolzen 365 ha Rebfläche in der Friauler DOC Aquileia. Typisch für diese Region sind Böden lehmiger Beschaffenheit, die "magredis friulano". Schon an den Tafeln der römischen Cesaren wurden die hier beheimateten Weine geschätzt. Die Domäne befand sich lange Zeit im Besitz der Adelsfamilie Bolani, deren bekanntestes Oberhaupt, Graf Domenico, in wildbewegten Zeiten das Amt des Öffentlichen Anklägers in Venedig innehatte. Seit 1970 waltet auf dem Gut die Familie Zonin, die den Betrieb in jeder Weise auf den neuesten Stand gebracht hat. mehr Wein von Ca Bolani

9,95 €*
Muri-Gries Terlaner Weißburgunder DOP
Südtiroler Weißwein - trocken- Klosterkellerei Muri-Gries, Bozen VERKOSTUNGSNOTIZ: Helles Strohgelb mit grünen Reflexen im Duft Vielschichtig, intensiv und fruchtbetont mit reifen Äpfeln und einem exotischen Hauch von Pampelmuse etwas Nuss und Würze, im Geschmack kräfitg und voller Rasse und Eleganz Über das Weingut Seit alters her besitzen Klöster oft bedeutende Ländereien, darunter nicht selten Weinberge, die zu den besten der jeweiligen Region zählen. Bei Muri-Gries sind das Kloster und der Weinberg gleich gar nicht zu trennen: Das Herzstück der zusammenhängenden Lagrein-Anbauflächen in Bozen. Der Anger ist zusammen mit der Klosteranlage denkmalgeschätzt und landwirtschaftliche Bannzone. Auf 2,7 Hektar rund um das Kloster Muri-Gries, von alten Steinmauern eingegrenzt, wächst hier der beste Lagrein der Abtei, der Grundstein für das internationale Renomee der Kellerei. Dazu kommen weitere herausragende Lagen in Bozen (Rotweine wie Lagrein und St. Magdalener lieben den warmen Talkessel) und Eppan (hier wachsen auf gut durchlüfteten Kalkschotterböden saftige Weißweine). Überall wird ausschließlich mit integrierten und naturnahehn Anbaumethoden gearbeitet, einem respoektvollen und aufmerksamen Umgang mit der Natur entsprechend. Schonende Verarbeitungsmethoden im Keller sind das letzte Glied in der Kette: so entstehen Weine mit Ausdruck und vollendeter natürlicher Balance. unsere Weine vom Weingut Muri-Gries

13,50 €*