Filter
Nekeas Cepa x Cepa
Nekeas Cepa x Cepa (sprich: Tschpa por Tschepa) 100% Garnacha - Rotwein aus Navarra/Spanien Von ursprünglichen, in der Region beheimateten Rebstöcken, die ideal an die Gegebenheiten der Region angepasst sind. Sie wurden "Rebstock für Rebstock" (cepa por cepa) in unkultivierten Landstrichen gesammelt und auf dem Weingut auf Rebstöcke gepfropft. Von Hand gelesen ergeben sie einen delikaten, eleganten Rotwein, dabei kraftvoll, würzig und mineralisch. Ein geniales Preis - Leistungsverhältnis!

8,95 €*
Castello Banfi Cum Laude
"Cum Laude" ist in der akademischen Welt wie eine "Note", die eine erfolgreiche Doktorarbeit begleitet. Sie bezeichnet eine Leistung, die klar über dem Durschnitt liegt. Und genau das ist der Anspruch den Banfi's Cum Laude erfüllen soll und auch regelmäßig erfüllt, sich nämlich spürbar aus der großen Flut der toskanischen Weine herauszuheben. Castello Banfi Cum Laude ist eine Rotweincuvee aus 30% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 25% Sangiovese und 15% Syrah VERKOSTUNGSNOTIZ komplexe Bukett nach Brombeeren, Pflaumenkonfitüre, eingelegte Kirschen, Lakritze, schwarze Oliven und Tabak vollmundig und ausdrucksstark mit einer dichten und gleichzeitig seidigen Struktur passt ausgezeichnet zu würzigen Fleischgerichten wie Wild, Lamm und herbstlichen Genüssen Über das Weingut Auf den südwestlichen Hügeln des Montalcino zwischen den beiden Flüssen Orcia und Ombrone besitzt die Familie Mariani die größte zusammenhängende Rebflache der Toskana mit einem fast quadratischen Grundriss, aber einer Vielzahl an unterschiedlichsten Mikroklimata. mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage von Castello Banfi

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €*
Anticaia Salice Salentino Riserva DOP
der Anticaia Salice Salentino Riserva DOP ist ein italienischer Rotwein aus dem Salento / Apulien von der Kellerei San Donaci Eine Besonderheit der Anbaumethode bei San Donaci ist die Erziehung der Weinstöcke in der "Bäumchen-Methode". Diese arbeitsaufwendige Anpflanzung trägt zum hohen Qualitätsniveau der San Donaci-Weine bei. VERKOSTUNGSNOTIZ 90% Negroamaro & 10% Malvasia Nera tief rubinrote Farbe intensives, blumiges Bukett trocken und samtig warm und harmonisch Auszeichnungen: Goldmedaille beim internationale Weinwettbewerb Mundus Vini 2019 Goldmedaille beim internationale Weinwettbewerb Berliner Wine Trophy 2019 --> beides für den Jahrgang 2015

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*
Vina San Juan Gran Seleccion
100% Tempranillo von der Bodega Felix Solis Viña San Juan Gran Selección wird aus Tempranillo-Trauben hergestellt. Die Trauben stammen von Weinbergen mit einem Produktionsvolumen von 4.000 Kilogramm pro Hektar. Die Lese erfolgt von Hand, damit die Trauben die Kellerei intakt und in ausgezeichnetem Zustand erreichen. Region Im ehemaligen Königreich von Kastilien La Mancha gelegen, ist Mittelspanien das größte, ständige Weinanbaugebiet der Welt mit 300.000 Hektar Weinbergen. Es ist zudem der Schauplatz von Miguel de Cervantes berühmtem Roman, Don Quixote. Diese Denominación de Origen (D.O.; zu Deutsch Herkunftsbezeichnung) grenzt an Valencia und Murcia im Osten, zu Extremadura im Westen, Andalusien im Süden und Madrid im Nordwesten. Der Weinanbau in dieser Region begann zu römischen Zeiten und verbreitete sich besonders während des Mittelalters. Ferner hat die Vielseitigkeit des Landes zur Einführung einer großen Vielfalt internationaler Traubenarten geführt. TASTING NÒTES: Glänzendes Kirschrot mit violetten Schattierungen. Intensives Aroma von Beeren, Blumen und einem Hauch Vanille. Am Gaumen der Geschmack reifer Pflaumen und Brombeeren mit sehr sanften und ausgeglichenen Tanninen. Speiseempfehlung: Lammgerichte, traditionelle spanische Tapas aus La Mancha, wie zum Beispiel „Migas“ oder „Gachas“, Wild, Fleisch mit feinen Kräutern und Manchego-Käse

6,50 €*
Trashumante Tinto Rotwein
Extrem, so ist das Klima in Navarra, mit langen, klirrendkalten Wintern und sehr heißen Sommern. Hier ziehen die "Trashumante", die Wanderhirten, mit ihren Herden durch das Land um je nach Jahreszeit die besten Weiden zu finden. Das Klima formt den Charakter der Menschen und der Weine und so verbinden sich die Weine der Region Navarra mit den Gesichtern der bärtigen Wanderhirten. VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Garnacha kirschrot mit violetten Nuancen Aromen nach schwarzer Johannisbeere, einem Hauch von roten Beeren, Lakritze und Pflaume sehr aromatisch fruchtige Noten, rund und gut ausbalanciert mit süßen Tanninen Säure 5,2 g/l - Zucker 1,6 g/l - für den Jahrgang 2017

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 €* / 1 Liter)

6,50 €*
Castello Banfi Brunello di Montalcino
der Castello Banfi Brunello di Montalcino besteht aus 100% Sangiovese aus gutseigenen Weinbergen in den südlichen Hängen von Montalcino VERKOSTUNGSNOTIZ: in der Farbe tiefes Rubinrot mit granatfarbenem Schimmer ätherisches Bukett mit leichen und angenehmen Vanillenoten und Kaffeeröstaromen im Geschmack voll und weich, samtig und intensiv mit Noten von Lakritze und Gewürzen und einem Hauch Goudron. passt ausgezeichnet zu dunklem Fleisch, Wild und gereiftem Käse gute Lagerfähigkeit Über das Weingut Castello Banfi Eingebettet zwischen den Flüssen Orcia und Ombrone, erstreckt sich das Castello Banfi Weingut am Südhang der Gemeinde Montalcino mit 2.830 ha Besitz, wovon ein Drittel mit Weinbergen bepflanzt ist. Außer Sangiovese und Moscadello, den klassischen traditionsreichen Sorten der Gegend, sind auch die wichtigsten internationalen Edeltraubensorten vorhanden, die sich vollkommen an diesen außergewöhnlichen Standort angepasst haben. Die Bodenverhältnisse im Gut sind tatsächlich äußerst reichhaltig und unterschiedlich, wobei der vorhandene Lehm und Kalk den optimalen Wachstum der Reben und die Komplexität der Rotweine fördern, währenddessen das üppige Gestein das Aromaprofil der Weißweine vervoll-ständigt und die typischen mineralischen Noten beifügt. Weinberge, die Banfi bedeutende Weine bieten, die Aus-druck des echten und unverfälschten Charakters des Mon-talcino-Terroir sind, in denen sich die hergebrachte und erfahrene Weintradition auf vollkommene Weise mit der modernsten Technologie verbindet. mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage von Castello Banfi

Inhalt: 0.75 Liter (53,27 €* / 1 Liter)

39,95 €*
Umathum Sankt Laurent
der Umathum Sankt Laurent besticht durch seine sortentypische, würzige Brombeernote Über Josef Umathum Wein zu keltern, der das Talent hat die Seele zu berühren - das ist das erklärte Ziel von Josef "Peppi" Umathum. Eine Voraussetzung dafür ist eine Natur, die lebndig und im Gleichgewicht ist. Deshalb wird auf dem Weingut Umathum noch strengen Prinzipien gearbeitet. Die immer wache Arbeit im Weingarten und im Keller erschafft wunderbar authentische Weine, die in natürlichster Weise ihre Heimat und ihren individuellen Charakter zum Ausdruck bringen. VERKOSTUNGSNOTIZ typische, würzige Brombeer- und Waldbeernoten voller, kräftiger Geschmack bei zugleich weichem, saftigen Tannin

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*
Torrevento Salice Salentino Faneros DOC
italienischer Rotwein aus Apulien - Torrevento - 90% Negroamaro, 10% Malvasia Nera - Der Name des Weines stammt von seiner Herkunft von den Weinbergen rund um die Ortschaft Salice Salentino. Der Wein trägt die Handschrift des berühmten Önologen Lino Carparelli - ein würziger Wein mit dem saftigen Geschmack nach roten und schwarzen Beeren und feinen Kräuternuancen; der Beiname "Faneros" ist griechisch und bedeutet "Schönheit im Ganzen" - 'Ausbau im Edlestahltanke Das Wahrzeichen des Weinguts Torrevento ist das Castell del Monte, die achteckige Burg Friedrichs II. Nur 5 km von der Kellerei entfernt erhebt sich sich majestätisch über den sonnigen und wilden Hügeln Apuliens.

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*
Batasiolo Barbera d'Alba Sovrana DOP
100% Barbera - Piemont - Rotwein - trocken - der Top-Barbera aus dem Hause Batasiolo - Sovrana bedeutet "die Herrscherin" VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Barbera herb und fruchtig von trockenem Geschmack säurereich und von gutem Körper delikater Duft nach reifer Frucht voll, aromatisch mit der für Barbera typischen Frische im Nachgeschmack einen leichten, animierenden Anklang an Holz Über das Weingut Batasiolo ist eine der bedeutendsten Weinkellereien desPiemont. Der Stammsitz liegt im Herzen des Gebiets "Langhe", dem Produktionsgebiet des Barolo. mehr Weine vom Weingut Batasiolo

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*
Heger Spätburgunder Sonett QbA
Weingut Dr. Heger, Ihringen - Das Weingut Dr. Heger ist seit Jahrzehnten ein Begriff für Premium-Weinen aus weltbekannten Lagen und gibt im badischen Weinbau den Ton an. Das Vulkangestein und die Stützmauern der terrassenförmigen Weinberge speichern und reflektieren die Sonnenhitze tagsüber und geben sie nachts wieder ab. So finden sich hier allerlei Pflanzen (u. a. wilde Kakteen) und Tiere, die normalerweise viel südlicher beheimatet sind. In den befestigten Steilterrassen ist eine mechanische Bearbeitung weitgehend ausgeschlossen - ideale Bedingugen also für Weinbau aufhöchstem NIveau und fast schon eine Garantie für Spitzenweine. Die Linie "Sonett" entlehnt ihren Namen der Musik, wo der Begriff für leichte, unterhaltende musikstücke steht. Entsprechen sind die Sonett-Weine leichte, frische Weine mit eleganter Frucht und anregender Säure, bei denen der Alkohol nicht im Vordergrund steht. VERKOSTUNGSNOTIZ: sanfte Ausgewogenheit, beerenfruchtig und warm

11,90 €*
Umani Ronchi Rosso Conero San Lorenzo DOC
Lagenwein aus dem besten Rosso Conero - Weinberg San Lorenzo VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Montepulciano Lagenwein aus dem besten Rosso-Conero-Weinberg "San Lorenzo" 18 Monate Ausbau im Eichenholzfass und 6 Monate Reifezeit in der Flasche bringen das ganze Potenzial der Montepulciano-Rebe zur Entfaltung. Ein edles, intensives Bukett kündigt den vollen, weichen Wein mit seinen süßen, runden Tanninen an.

Inhalt: 0.75 Liter (14,60 €* / 1 Liter)

10,95 €*
Castell Domina trocken
VDP. Gutswein Schloss Castell Domina trocken - Franken - Steigerwald - die fränkische Rotweinsorte besticht durch intensive Kirscharomen und kräftige Tanninstruktur, im Duft nach roten Früchten, vollmundige Art - In den windgeschützten Casteller Lagen ist die Rebsorte Domina (eine Kreuzung von Spätburgunder mit Portugieser) ideal beheimatet. Die Weine mit tiefdunklen Reflexen entwickeln sich voll, extraktreich und mit mittlerem Gerbstoffgehalt VERKOSTUNGSNOTIZ: Nase: Sauerkirsche, Röstaromen, Lakritze, florale Noten Mund: feine Tannine, angenehmes Mundgefühl guter Begleiter von leichten Wildgerichten und Rinderschmorbraten sowie zur Brotzeit. diesen Wein kaufen Sie bei uns zum ORIGINAL-WEINGUTS-PREIS! VDP.GUTSWEIN - SCHLOSS CASTELL - Qualität für jeden Tag aus den Casteller Weinbergen. Weine, die Herkunft erleben lassen und die Lust auf ein frisches, trockenes Glas Wein stillen. Die Trauben stammen aus den Lagen in und um Castell. Geringe Erträge, schonender Weinbau und individuelle Vinifikation geben Intensität, Charakter und Frische. Von Riesling und Silvaner über Bacchus und Weißburgunder bis hin zur Domina, hier finden sich neben den großen Rebsorten Deutschlands die besonderen Entdeckungen Frankens. Wir sind überzeugt, dass die Boten der fränkischen Lebensart gerade heute in der globalisierten Welt ihren Platz haben

10,50 €*
Weinsberg Lemberger trocken
Staatsweingut Weinsberg - WürttembergVERKOSTUNGSNOTIZ: ausgeprägtes Bukett nach Waldkirsche, Holunder, Brombeere trocken und körperreich, nachhaltig; violett-rot in der Farbe Pflaumen, Brombeeren, Wacholderbeere Würzig, anhaltender Geschmack

9,95 €*
Chateau Tourteran Haut-Medoc
ein französischer Rotwein aus dem Bordeaux - Cru Bourgeois Haut-Medoc VERKOSTUNGSNOTIZ: eine Cuvee aus 47% Cabernet Sauvignon, 53% Merlot tief dunkelrote Farbe; raffinierte, intensive Nase mit mächtiger Frucht und schönen Nuancen von Holz und Gewürzen; großzügig und gut strukturiert. Notizen unseres Sommelier ledrige und holzige Noten, Röstaromen, dezent Schwarzkirsche, mittlere Länge, eher schlanker Körper, straight, knusprige Tannine (etwas grün), angenehmer Biss, moderner Stil Der Wein ist gut zugänglich und facettenreich und hat dabei ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Auszeichnungen Decanter International Wine Challenge Das Weingut Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Sauveur in der Nähe von Pauillac und dessen Spitzengewächsen. Aus dem verstreut liegenden Parzellen der Güter Ramage, La Batisse und Tourteran wurde ein Weinberg an einem Stück unter dem Namen Ramage La Batisse gebildet. Den Mittelpunkt des Anwesens bildet ein einstöckiges Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert das über die Weinfelder zu wachsen scheint. Seit 1986 ist das Weingut im Besitz der Versicherungsgesllschaft Macif, die hohe INvestitionen zur Verbesserung und zur Pflege von WEinfeldern und Keller unter Einhaltung Bodeleser Weinbautraditionen vorgenommen hat.

Inhalt: 0.75 Liter (26,60 €* / 1 Liter)

19,95 €*
Josef Brigl Kalterersee Auslese classico superiore DOP
Kalterersee Auslese classico superiore - Südtirol - VERKOSTUNGSNOTIZ:mundiger, milder, schönfarbiger Vernatschwein Der Kalterersee Auslese ist ein leichter, gerbstoffarmer Vernatschwein von hellrubin- bis rubinroter Farbe. Er schmeckt angenehm mild und fruchtig, oft leicht nach Bittermandel Über das Weingut Die Weinkellerei Josef Brigl, Girlan/Südtirol wird seit 1309 immer von der gleichen Familie geführt. Seit jeher befasst sich der Familienbetrieb mit der Erzeugung Südtiroler Weine und mit dem Weinhandel. Beheimatet im traditionsreichen Weindorf Girlan hat man im benachbarten Eppan eine hochmoderne Kellerei errichtet. Schon von weiterm macht ie durch ihre zukunftsweisende Architektur auf sich aufmerksam. Die ideale Kombination zwischen Tradition, Erfahrung und moderner Technik garantiert stets konstante und erstklassige Qualität. Auf der VINITALY 2004 wurde die Kellerei Brigl mit dem Preis Cangrande ausgezeichnet. DieseErhung wird nur Personen und Unternehmen zuerkannt, die sich vorbildlich für die qualitative Entwicklung des Weinbaus in ihrer Region oder ihrem Land verdient gemacht haben. mehr Weine der Weinkellerei Brigl

Inhalt: 0.75 Liter (14,13 €* / 1 Liter)

10,60 €*
Gleichenstein Oberrotweiler Eichberg Spätburgunder QbA trocken
VERKOSTUNGSNOTIZ: im Duft von Schattenmorellen und Pflaumen, etwas rauchig geschmeidige Fülle, gute Länge ein perfekter Begleiter zu hellem Fleisch und zur Brotzeit in der Farbe jugendlicher Purpur ein fülliger Spätburgunder aus der Lage Oberottweiler Eicheberg aus vollreifem Traubengut Über das Weingut 400 Jahre und älter sind die Gebäude des Weinguts von Gleichenstein. Sie gehörten einst dem Kloster St. Blasien und dienten als Zehntscheune bis das Anwesen von den Freiherren übernommen wurde. Die herrlichen Ländereien direkt am Kaiserstuhl erwiesen sich als ideale Lagen für Weinbau. Seit 2003 waltet hier der junge Freiherr Johannes. Eigenwillig und unkoventionell, mit elemtarem Elan (den seine Frau Christine wunderbar ausbalanciert) und einem echten Instinkt für guten Wein hat er den Betrieb fit gemacht für die Zukunft. Neben den uralten Weinkellern, in denen die Vergangenheit mit Händen greifbar wird (und die immer noch für die Fassreifung der Weine genutzt werden) prangt jetzt eine luftige, hochfunktionelle Halle die deutlich für die Zukunft dimensioniert ist. Und die Weine! Ob spielerich-leichter Trinkspaß, wie bei der "Hofgarten"-Linie oder Komplexititä und Vielschichtigkeit bei den Lagenweinen: Mit absoluter Stilsicherheit wird in jedem Tropfen das ganz eigene Potential erweckt! So ein Senkrechtstarter bleibt nich lange unbemerkt: 2009 wurde ein Spätbugunder mit dem Rotweinpreis von "Vinum" ausgezeichnet. 2011 ernannte der "Gault Millau WineGuide" das Weingut zum "Aufsteiger des Jahres" und 2012 huldigte ihn das "Handelsblatt" mit einem Beitrag unter der Überschrift "Aufsteiger im Portät. Wie Spitzenwinzer ihren Wein machen."

12,95 €*
Anticaia Negroamaro Salento IGP San Donaci
italienischer Rotwein aus Apulien - Cantine San Donaci - VERKOSTUNGSNOTIZ: 100% Negroamaro Der Wein Negroamaro wird aus sortenrein vinifizierten Trauben der von den Griechen an der ionischen Küste verbreiteten Rebsorte gleichen Namens gewonnen, dessen Ursprung von der doppelten Übernahme des Terms schwarz (aus dem lateinischen niger) und dem griechischen maru herrührt. Grantrot in der Farbe intensiver Duft am Gaumen vollmundig und - obwohl zart bittertönig - angenehm und von ausgezeichneter Struktur Serviervorschlag paßt ausgezeichnet zu rotem Fleisch, Braten und reifen Käsesorten

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

7,70 €*
Bretz Dornfelder QbA trocken
Weingut Ernst Bretz - Bechtolsheimer Petersberg Dornfelder QbA trockenDas Dorf Bechtolsheim liegt im Herzen von Rheinhessen am Fuß des Petersberg, von dem man einen ausgezeichneten Blick über die Gegend hat. Ein altes Steinrelief, gefunden in einem der Weingärten der Familie Bretz, zeugt von den früheren Grundbesitzern: Im 17. Jahrhundert gehörte das Land einem Mainzer Nonnenkloster. Seit 1721 jedoch ist es in der Hand der Familie Bretz, heute vertreten durch Ernst Bretz und seine Söhne Horst und Harald. Begünstigt durch Klima und Bodenstruktur, jedoch ohne klangvollen Namen großer Lagen, hat man sich auf die Herstellung von qualitätvollen Weinen zu moderaten Preisen entschlossen. Eine besondere Spezialität der Familie ist die risikoreiche Erzeugung von Eiswein. VERKOSTUNGSNOTIZ: tiefes, dichtes Kirschrot das Bukett wird geprägt von reifen Beerenaromen kräftig, säurearm, von einer edlen Weichheit schwarze Johannisbeere Analsysedaten: Säure: 4,9 g/l * Restzucker: 3,2 g/l Speiseempfehlung: mit seinem feinen Aroma stellt er einen hervorragenden Essensbegleiter dar. Unsere Empfehlung – probieren sie ihn auch mal zu Wild oder Käse Lagerfähigkeit: 3-5 Jahre Bei dieser Traube handelt es sich um eine 1955 in Deutschland gezüchtete Rebe aus Helfensteiner und Herold, benannt nach Immanuel Dornfeld, dem Gründer der Weinbauschule. Dieser kräftige Dornfelder überzeugt auch den anspruchsvollen Weintrinker. Das Bukett wird geprägt von reifen Beerenaromen. Es ist ein charmanter, säurearmer Wein, der von einer edlen Weichheit geprägt ist. Der "Winzer des Jahres" 2013/2014 kommt aus Rheinhessen: Das Weingut Ernst Bretz in Bechtolsheim ist ein Mehrgenrationenwerk. Engagement und Rückhalt faszinieren; die Fangemeinde ist weit über die ganze Republik verstreut und reicht bis nach Übersee. Die Liason von Traditionspflege und Modernisierung ist das Erfolgsrezept für eine Familie, die das Profil von Rheinhessen seit Jahrzehnten geschärft hat. Den Titel "Winzer des Jahres" darf Bretz führen, nachdem 2013 eine große Menge seiner Weine mit Medaillen ausgezeichnet wurden. Davon waren alleine 60 Medaillen in Gold - ein Rekordwert, der dem Weingut bei der DLG-Bundesweinprämierung den höchsten Platz sicherte.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Chateau Lacoste Borie 2017
Zweitwein von Grand Puy Lacoste - Pauillac nur noch geringer Lagerbestand vorhanden VERKOSTUNGSNOTIZ: intensives Dunkelrot im Bukett Cassis, Brombeere und Heidelbeere weich und samtig mit feinen Fruchtaromen trinkbar jetzt bis 2030

Inhalt: 0.75 Liter (58,00 €* / 1 Liter)

43,50 €*
Chateau Dauzac 2015
der Rotwein Chateau Dauzac ist ein Grand (5eme) Cru Classe Margaux - 5. Gewächs aus dem Margaux VERKOSTUNGSNOTIZ: Eine Cuvee aus 48% Merlot und 52% Cabernet Sauvignon intensive Farbe, in der Nase Aromen von Kaffee, Vanille und Lakritze purpurfarben mit violetten Nuancne in der Nase Aromen von Kirsche, Cassis, Brombeer, Vanille, Kaffee und Rauch fülliger aumen mit samtigen Tanninen feinwürzig mit reicher Finesse und präziser Frucht sehr elegant mit einem sehr langen Abgang

Inhalt: 0.75 Liter (92,00 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Muri-Gries Südtirol Lagrein DOP
Südtiroler Rotwein - Klosterkellerei Muri-Gries, Bozen/Südtirol - der "Klassiker" VERKOSTUNGSNOTIZ: kräftiger Granatrot in der Farbe im Duft einladend offen und vielschichtig mit Veilchen, Schokolade, reifen Zwetschken und Gewürznelken im Geschmack elegant, mit samtiger Struktur, weichen Gerbstoffen leichter Bittermandeltöne, jugendliche Frische und rustikale Eleganz Säure ca. 4,8g/l; Restzucker ca. 3,30g/l Über das Weingut Seit alters her besitzen Klöster oft bedeutende Ländereien, darunter nicht selten Weinberge, die zu den besten der jeweiligen Region zählen. Bei Muri-Gries sind das Kloster und der Weinberg gleich gar nicht zu trennen: Das Herzstück der zusammenhängenden Lagrein-Anbauflächen in Bozen. Der Anger ist zusammen mit der Klosteranlage denkmalgeschätzt und landwirtschaftliche Bannzone. Auf 2,7 Hektar rund um das Kloster Muri-Gries, von alten Steinmauern eingegrenzt, wächst hier der beste Lagrein der Abtei, der Grundstein für das internationale Renomee der Kellerei. Dazu kommen weitere herausragende Lagen in Bozen (Rotweine wie Lagrein und St. Magdalener lieben den warmen Talkessel) und Eppan (hier wachsen auf gut durchlüfteten Kalkschotterböden saftige Weißweine). Überall wird ausschließlich mit integrierten und naturnahehn Anbaumethoden gearbeitet, einem respoektvollen und aufmerksamen Umgang mit der Natur entsprechend. Schonende Verarbeitungsmethoden im Keller sind das letzte Glied in der Kette: so entstehen Weine mit Ausdruck und vollendeter natürlicher Balance. mehr Weine vom Weingut Muri Gries

Inhalt: 0.75 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

14,95 €*
Umathum Blaufränkisch
Blaufränkisch ist DIE burgenländische Rotweinsorte mit charaktervollen, feurigen, kernigen Weinen von den Lagen auf der Nord-Westseite des Neusiedler Sees (Gemeinde Winden, Jois und Neusiedl am See); die kühlen Lufströmungen vom Leithagebirge und die langsame Endreife fördern die Aromatik. Die Rebstöcke wachsen auf hell gefärbtem Muschelkalkboden, kalkreichem Lehmboden und einem geringen Anteil von Schieferboden. Die Gärung erfolgt mit den Schalen, um die roten Farbstoffe und das Tannin aus den Traubenschalen auszulaugen. Nach etwa 2 Wochen wird der junge Wein in Holzfässer umgefüllt und die Säure wird abgebaut. Danach reift der Wein etwa ein Jahr lang in alten Eichenfässern, um Stabilität und Füllreife zu erhalten. VERKOSTUNGSNOTIZ: granatrot in der Farbe klarer Duft nach Kirsche im Geschmack kirschige, pfeffrige Würze und feines Tannin mit trockenem Finish und langem, vollen Abgang ein klarer Vertreter seiner Sorte - Blaufränkisch pur! Jahrgang 2013: Alkohol 12,70% vol, Restzucker 0,7 g/l, Säure 5,2 g/l Über das Weingut Das Weingut Umathum in Frauenkirchen ist vor allem für seine authentischen Rotweine bekannt, doch Josef Umathum keltert auch einige sehr faszinierende Weißweine. Er hat die ursprüngliche, pannonische, weiße Rebsorte Lindenblättriger im Burgenland wieder belebt und es werden auch die seltenen Sorten Gelber Traminer und Pinot Gris angebaut. Mi etwa 85 Prozent der Rebfläche bilden die österreichischen Rotweinsorten Zweigelt, Sankt Laurent und Blaufränkisch den Schwerpunkt der 30 Hektar Rebfläche. Auf beiden Ufern des Neusiedler Sees wird eine reichhaltige Vielfalt an den verschiedenen Böden von Schiefer, Kalk, Lehm und Kieselstein bewirtschaftet. Die wichtigsten Lagen heißen Ried Hallebühl, Vom Stein, Haideboden und Kirschgarten, wo sich auch die einzige Stein-Terrassenanlage des Burgenlands befindet. Auszeichnungen Falstaff Winzer des Jahre 190 A la Carte Trophee Gourmet 1992 Burgundy Style Trophy London 1995 Decanter Sweet Wine Trophy 2004 und 2012 Decanter Gold und Regional Trophy 2008 und 2012 Vinalies d'Or Paris 2001 Vinaria Rotwein Trophy 2005 Winzer des Jahres in Polen 2008

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*
Bertiolo Cabernet Sauvignon DOP Cabert 375ml
Friaul - Il Cavaliere di Bertiolo - Grave del Friuli - VERKOSTUNGSNOTIZ: trocken, von gutem Stoff, im Duft nach Kräutern, elegant - halbe Flasche Über das Weingut Es war das Jahr 1960, als die ältesten und angesehensten Winzerbetriebe des mittleren Friauls beschlossen, in Bertiolo eine Kellerei zu errichten, um die Trauben ihrer Weingärten gemeinsam zu keltern. Der kleine Ort liegt inmitten üppiger, ländlicher Region und hier - in aller Stille und Bedächtigkeit - verwirklicht sich eine konsequente Qualitätsphilosophie in Weinen, die zurecht ihr Prestige errungen haben. Nur einen Steinwurf von der Kellerei entfernt liegt - unerwartet repräsentativ inmitten der Weinberge - das Schloß von Bertiolo. Als Wahrzeichen der Cantina di Bertiolo ist es auf den Etiketten der CABERT-Weine wiederzufinden. Alle Cabert-Weine erhalten Sie in einer schweren, repräsentativen Bordeauxflasche.

Inhalt: 0.375 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

5,95 €*
Feudo Principi di Butera Nero d'Avola IGP
Feudo Principi di Butera - Sizilien- Nero d'Avola "Amira" - Rotwein VERKOSTUNGSNOTIZ: im breitgefächerten Bukett Anklänge an Mandelblüten und intensive Gewürztöne im Mund herb-trocken, ausgeprägt strukturiert und rund schmeichelt durch komplexe Fruchtigkeit mit Noten von eingelegten Kirschen beachtliche Länge im Abgang Über das Weingut Im Herzen von Sizilien gelegen umfasst das Weingut Principe di Butera 330 ha. Auf 180 ha befinden sich Weinberge, die auf den Kalksteinböden mit krümeliger Struktur Weine von überraschender Feinheit hervorbringen. Das Weingut befindet sich im Besitz der Familie Zonin, die das Potential dieser sicher interessantesten und neuerungswilligsten Region durch großes Engagement und bedeutende Investitionen ausschöpft. mehr Weine vom Weingut Feudo Principi di Butera

Inhalt: 0.75 Liter (15,93 €* / 1 Liter)

11,95 €*