The Glenlivet Single Malt Whisky Tastingset

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: GLENTA
Volumenprozent: 40,00%
Zusatz: mit Farbstoff
Alter: 12Jahre,15 Jahre, 18 Jahre
Produktinformationen "The Glenlivet Single Malt Whisky Tastingset"

3 Klassiker für die exklusive Auswahl - The Glenlivet 12, 15 und 18 als Probiergrössen-Trio im hochwertigen Geschenkkarton

  • The Glenlivet 12 Jahre - leichter Whisky, saftige Fülle, sanfter Nachklang
  • The Glenlivet 15 Jahre - Anklänge von reifer Mango, würziger Nachgeschmack
  • The Glenlivet 18 Jahre - blumig-süß, leicht nussig mit einem Hauch Passionsfrucht

Man schrieb das Jahr 1824, als George Smith die The Glenlivet Destillerie gründete und den Entschluss fasste, einen Single Malt Whisky von so außergewöhnlicher Qualität zu kreieren, dass alle anderen Whiskys neben ihm erblassen. Sein unbezahlbares Vermächtnis ist ein äußerst eleganter Whisky von besonders feiner Komplexität. Selbst die Monarchie und der Adel schätzten den vollen Geschmack des The Glenlivet, der als Garant für höchste Qualität stand. Im Laufe der Jahre verwendeten zahlreiche Brennereien den Namen Glenlivet als Zusatz zu ihrem eigenen Whisky, doch nur ein einziger Single Malt Whisky hat das unantastbare Recht, sich THE GLENLIVET zu nennen. The Glenlivet gilt seither als Inbegriff eines runden, ausgewogenen Speyside Whiskys. Die Raffinesse des Whiskybrennens und die exzellente Rezeptur mit feinsten Zutaten wurden von Generation zu Generation weitergeben. Die drei fundamentalen Elemente der Whiskyherstellung - Quellwasser, Brennblasen aus Kupfer und Eichenfässer - haben sich bis heute nicht geändert. Zusammen mit der Tradition sowie dem fachlichen Können, das bis heute streng gehütet wird, sind sie der Grund, warum The Glenlivet auch heute noch genauso einzigartig ist, wie er es von Anfang an war. Frisches Quellwasser, feinste Gerste und die Reifung in amerikanischen Eichenfässern prägen den Geschmack des The Glenlivet. Sein leichtes, blumiges Aroma sowie sein mächtiger aber dennoch weicher Körper begeistern Whisky-Kenner und Liebhaber auf der ganzen Welt.

Land: Schottland
Region: Speyside

Cross-sells

Bratapfelglühmost
Angelum Bratapfelglühmost - ein "Muss" in der Vorweihnachtszeit und eine ideale Alternative zum Glühwein Zutaten: Apfelwein, Gewürze, natürliche Aromen - enthält Sulfite

5,50 €*
Champagner Bruno Paillard brut Premiere Cuvee
Bruno Paillard Champagner Brut Premiere Cuvee - eine Premiere Cuvée aus der 1. Pressung mit 45% Pinot Noir, 33% Chardonnay - sehr geringe Dosage - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe, die Chardonnay-Traube ist sehr präsent, ebenso die 1. Pressung; die sehr feine Perlage ist zurückzuführen auf die strenge Selektion der Trauben und auf die lange Reifung; vordergründige Aromen des Chardonnay mit Zitrone und Grapefruit, anschließend erscheinen die Aromen des Pinot Noir mit Kirsche und Johannisbeere. Während sich der Champagner im Glas öffnet ergänzt die Exotik (getrockneten Früchte) des Pinot Meuniers das komplette Aromenrad. Der Brut Premiere Cuvee ist der Ausdruck einer ganzen Region, da die drei Rebsorten aus mehr als 30 Crus für seine Komposition verwendet wurden. Nur aus der ersten Presse vinifiziert, beinhaltet seine Assemblage einen mehrheitlichen Anteil der edelsten Rebsorten: 22% Pinot Meunier gegen 33% Chardonnay und 45% Pinot Noir sowie - je nach Jahren - von 20% bis 50% Reserveweinen. Vor dem Degorgement werden die Flaschen 3 Jahre im Keller gelagert, danach nochmal 3-4 Monate. Es ist ein echter, sehr wenig dosierter Brut (8g/l) - ein authentischer Champagner eben. Farbe von blassem Gold mit sehr elegenter und feiner Perlage in der Nase entwickelt sich zuerst das Aroma von Zitrusfrüchten des Chardonnay: Zitrone, Pampelmuse. danach entfalten sich die für den Pinot Noir typischen Aromen roter Früchte: Johannisbeere, Himbeere, Griotte-Kirsche. An der Luft entwickelt sich die Geschmeidigkeit leicht kandierter, exotischer Früchte des Pinot Meuniers. Im Mund erste Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln, getoastetem Brot.... aber auch von Johannisbeergelee, anschließend dunkle Früchte wie Kirsche, Feige und Brombeere. Mit seiner Entwicklung gehen leichte Noten von Pflaumen und Birne einher. Er ist vollmundig - ohne aufdringlich zu sein - und vergeht langsam mit einem klaren Finale: Eleganz, Komplexität deuten präzise auf den Stil von Bruno Paillard hin. Dieser Champagner kann (bis auf das Dessert) ein ganzes Menü begleiten! Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden. mehr dazu unter: http://www.champagnebrunopaillard.com/

38,95 €*
Mitternachtspunsch
Mitternachtspunsch mit echtem Jamaika-Rum und vielen Gewürzen - hergestellt nach einem alten Familienrezept

4,50 €*
Castillo Perelada Cava rosado
Castillo Perelada ist ein spanischer Cava brut rosé - VERKOSTUNGSNOTIZ:Heller Sherryfarbe, sehr feine Perlung; delikate Aromen von roten Beerenfrüchten, begleitet von Anklängen von Vanille und Minze; vollmundiger, mit langem Nachhall, sehr ausgewogen und erfrischend. Empfehlung: Als Aperitif eine herrliche Erfrischung. Wir empfehlen, diesen Cava jung zu genießen. Ein Cava ist immer dann herausragend, wenn er Persönlichkeit besitzt. Die Cavas von Castillo Perelada zeichnen sich durch eine kokette Persönlichkeit aus: jung, frisch, attraktiv und verführerisch. Überzeugende Qualitäten gewinnt man nur von gleichwertigen Grundstoffen: die feinsten Weine der Rebsorten Xarel Lo, Macabeo und Parellada, Gärung bei 16 Grad Celsius und einjähriger Ausbau in den Kellern.Die Verbindung von frisch-fruchtigen Aromen, delikaten Zitrusnoten und der weiche Schmelz machen den Ruf von Perelada Cavas aus. www.perelada.comIn dritter Generation führt Javier Suque Mateu das Castillo Peralada. Geprägt von der Philosophie seiner Familie erzeugt er Weine und Cava, die ihren Ursprung nicht verleugnen sollen mit dem Ziel seine Region im internationalen Weinmarkt zu etablieren. Mit heute 150 ha Rebfläche kann er 80 % seines Bedarfs decken, die übrigen Trauben kauft er von Vertragswinzern hinzu.Das Anbaugebiet Emporadà - Costa Brava liegt am nord-östlichen Ende Spaniens. Nachdem der Weinbau durch die Reblaus im 19. Jahrhundert fast vollständig zerstört wurde, erholte sich die kleine Region erst allmählich von dieser Katastrophe.

9,95 €*
The Glenlivet 15 Jahre French Oak Whisky
The Glenlivet 15 Jahre alt ist ein Single Highland Malt Whisky aus der Region Speyside/Livet - French Oak Finish TASTING NOTES: verführerisch-mildes, cremiges Bukett mit einem buttrig-mandeltönigen Aroma mit würzigem Echo Zedernholz, Anklänge von reifer Mango mit einem feinen Zimtaroma, weicher Abgang und feinwürziger Nachhall im Hinter grund mit einem Hauch von Lakritze im Geschmack rund, süß, Zedernholz, Anklänge von reifer Mango mit einem feinen Zimtaroma im Nachklang lang anhaltend, weich, mit würzigem Nachgeschmack von gerösteten Mandeln Für Master Distiller Jim Cryle besticht dieser besondere Single Malt durch das perfekte Zusammenspiel von Fruchtaromen mit feinen Gewürzen. Der vollmundige Gaumen mit Anklängen von reifer Mango mit Zimt und weißem Pfeffer entwickelt sich zu einem delikaten Abgang, in dem seine würzige und angenehm verträgliche Schärfe zum Nachklingen kommt. Diese besondere Note erhält der French Oak Reserve durch die Zwischenlagerung in ausgewählten, neuen Weißeiche-Fässern aus der Dordogne, die normalerweise der Weinherstellung vorbehalten sind. Erst 2005 auf den Markt gebracht, hat der French Oak Reserve nicht nur viele Liebhaber gefunden, sondern auch direkt eine Goldmedaille bei der International Spirit Challenge gewonnen. "Ein Whisky mit Struktur und Komplexität" - Michael Jackson, Malt Whisky Companio Man schrieb das Jahr 1824, als George Smith die The Glenlivet Destillerie gründete und den Entschluss fasste, einen Single Malt Whisky von so außergewöhnlicher Qualität zu kreieren, dass alle anderen Whiskys neben ihm erblassen. Sein unbezahlbares Vermächtnis ist ein äußerst eleganter Whisky von besonders feiner Komplexität. Selbst die Monarchie und der Adel schätzten den vollen Geschmack des The Glenlivet, der als Garant für höchste Qualität stand. Im Laufe der Jahre verwendeten zahlreiche Brennereien den Namen Glenlivet als Zusatz zu ihrem eigenen Whisky, doch nur ein einziger Single Malt Whisky hat das unantastbare Recht, sich THE GLENLIVET zu nennen. The Glenlivet gilt seither als Inbegriff eines runden, ausgewogenen Speyside Whiskys. Die Raffinesse des Whiskybrennens und die exzellente Rezeptur mit feinsten Zutaten wurden von Generation zu Generation weitergeben. Die drei fundamentalen Elemente der Whiskyherstellung - Quellwasser, Brennblasen aus Kupfer und Eichenfässer - haben sich bis heute nicht geändert. Zusammen mit der Tradition sowie dem fachlichen Können, das bis heute streng gehütet wird, sind sie der Grund, warum The Glenlivet auch heute noch genauso einzigartig ist, wie er es von Anfang an war. Frisches Quellwasser, feinste Gerste und die Reifung in amerikanischen Eichenfässern prägen den Geschmack des The Glenlivet. Sein leichtes, blumiges Aroma sowie sein mächtiger aber dennoch weicher Körper begeistern Whisky-Kenner und Liebhaber auf der ganzen Welt. * mit Farbstoff

43,90 €*

Up-sells

Glenlivet 21 Jahre Archive Single Malt Whisky
The Glenlivet 21 Jahre der exquisite Single Malt Whisky aus dem "Archive" der Region Speyside/Livet - Alter: 21 Jahre TASTING NOTES: opulentes, reifes Aroma fruchtig-holziger Noten mit klarem Einfluss von Sherry bernsteinfarbener Malt sehr opulente Eichennote Aromen von Früchtekuchen, kombiniert mit einer appetitanregenden Malzigkeit nussig und würzig im Nachklang sehr lang und wärmend John Hansell vom Whisky Advocate Magazin wird folgendes Zitat zu diesem Whisky zugeschrieben: "Der Sean Connery der Whiskys - reif, sex, reich und lässig elegent" Bei der Herstellung des "The Glenlivet 21 Jahre" werden nur ausgewählte Eichenfässer verwendet, die traditionell im "Archive" der Destillerie lagern. Diese werden zum Höhepunkt ihrer Reifezeit entnommen, um sich in einen der hochwertigsten Whiskys der Speyside Region zu vereinen. Bernstein mit funkelnden Kupferschattierungen in der Farbe. Reifes, mächtiges Aroma fruchtig-holziger Noten mit klarem Sherry-Einfluss. Der volle Körper des Whiskys schmilzt auf der Zunge fast wie Sirup. Eiche bleibt im Hintergrund und hinterlässt eine trockene Würze von Zimt und Ingwer, Walnuss und dunkler Schokolade. Im Nachklang sehr lang anhaltend und wärmend. Geröstete Haselnüsse und Lakritze. im attraktiven Holzrahmen mit individueller Batch-NummerNicht ohne Stolz weist man bei The Glenlivet gerne darauf hin, dass die von George Smith auf der ehemaligen Upper Drumin Farm gegründete Destillerie in der Region Speyside die erste in dieser Region war, die nach der Einführung des englischen Zollgesetzes von 1823 eine Lizenz zum Brennen erwarb. Dieser Stolz ist nicht unbegründet, denn schon Jahre zuvor war diese Qualität dem englischen Königshaus aufgefallen. So verlangte König Georg IV. bei einem seiner Besuche in Edinburgh ausdrücklich den Whisky aus dem Tal des Livet, den er als -lang gereift, mild wie Milch und mit einem echten Schmugglergeschmack - umschrieb. Während seines Aufenthaltes in Schottland weigerte er sich, etwas anderes als The Glenlivet zu trinken. Jahrelang hatten die damaligen Eigner der Glenlivet-Destillerie aber auch mit den Schattenseiten des Erfolges zu kämpfen. Im Bestreben, ihrem eigenen Malt zu einer besonderen Qualität zu verhelfen, versuchte eine beachtliche Anzahl zum Teil auch relativ weit entfernter Brennereien von der allgemein geschätzten Bekanntheit Glenlivets zu profitieren und fügte ihren eigenen Marken kurzerhand den namentlichen Zusatz "Glenlivet" hinzu. Um den daraus folgenden und über Jahrzehnte hinweg schwelenden Streitereien endgültig ein Ende zu setzen, wurde 1880 im Rahmen einer fundierten Prüfung die Exklusivbezeichnung "The Glenlivet" zugesichert. Das saubere Quellwasser von ?Josie?s Well?, welches noch heute aus den Tiefen der umliegenden Berge sprudelt und für die Herstellung dieses edlen Whiskys Verwendung findet, ist mit einer der Gründe für die stetige Beliebtheit dieses delikaten Whiskys. Zudem bietet die Berglage ideale klimatische Bedingungen für die Herstellung und Reifung eines solch ausgezeichneten Whiskys. Die Glenlivet-Destillerie wurde im Zeitablauf ständig vergrößert, den komfortablen Erleichterungen moderner Technik angepasst. Im angrenzenden größten und modernsten Besucherzentrum Schottlands hat man bei einem Rundgang die Chance, in Ruhe die Geschichte, Geschichten und Herstellung dieses einzigartigen Single Malts zu genießen. Ein Besuch, der sich mehr als lohnt.* mit Farbstoff

Inhalt: 0.7 Liter (185,00 €* / 1 Liter)

129,50 €*
The Glenlivet 18 Jahre Whisky
Single Highland Malt Whisky - Region: Speyside/Livet - Alter: 18 JahreSeine mindestens 18 Jahre in Fässern aus amerikanischer Weißeiche verleihen dem The Glenlivet 18 year old eine bitter-süße Note, die mit der wunderbaren Ausgewogenheit und seiner unfehlbaren Eleganz konkurrieren. Die Eiche ist vorherrschend und wechselt sich mit fruchtigen und blumigen Aromen ab. Ein diskreter Einfluss von Sherry lässt süße Akkorde erklingen. Tasting Notes The Glenlivet 18 Jahre: Im Geschmack blumig-süß, leicht nussig-malzig mit einem Hauch von Passionsfrucht, langanhaltender eichentöniger Abgang Aroma: leichte Anklänge von Torf, mit einem Hauch von Eiche, elegant, komplex Geschmack: blumig-süß, leicht nussig und malzig, ein Hauch von Passionsfrucht, Eichennoten Nachklang: lang anhaltend, Eiche und Ingwer, entfernter Rauch und trocken-herb Nicht ohne Stolz weist man bei The Glenlivet gerne darauf hin, dass die von George Smith auf der ehemaligen Upper Drumin Farm gegründete Destillerie in der Region Speyside die erste in dieser Region war, die nach der Einführung des englischen Zollgesetzes von 1823 eine Lizenz zum Brennen erwarb. Dieser Stolz ist nicht unbegründet, denn schon Jahre zuvor war diese Qualität dem englischen Königshaus aufgefallen. So verlangte König Georg IV. bei einem seiner Besuche in Edinburgh ausdrücklich den Whisky aus dem Tal des Livet, den er als ?lang gereift, mild wie Milch und mit einem echten Schmugglergeschmack? umschrieb. Während seines Aufenthaltes in Schottland weigerte er sich, etwas anderes als The Glenlivet zu trinken. Jahrelang hatten die damaligen Eigner der Glenlivet-Destillerie aber auch mit den Schattenseiten des Erfolges zu kämpfen. Im Bestreben, ihrem eigenen Malt zu einer besonderen Qualität zu verhelfen, versuchte eine beachtliche Anzahl zum Teil auch relativ weit entfernter Brennereien von der allgemein geschätzten Bekanntheit Glenlivets zu profitieren und fügte ihren eigenen Marken kurzerhand den namentlichen Zusatz ?glenlivet? hinzu. Um den daraus folgenden und über Jahrzehnte hinweg schwelenden Streitereien endgültig ein Ende zu setzen, wurde 1880 im Rahmen einer fundierten Prüfung die Exklusivbezeichnung "The Glenlivet" zugesichert. Das saubere Quellwasser von ?Josie?s Well?, welches noch heute aus den Tiefen der umliegenden Berge sprudelt und für die Herstellung dieses edlen Whiskys Verwendung findet, ist mit einer der Gründe für die stetige Beliebtheit dieses delikaten Whiskys. Zudem bietet die Berglage ideale klimatische Bedingungen für die Herstellung und Reifung eines solch ausgezeichneten Whiskys. Die Glenlivet-Destillerie wurde im Zeitablauf ständig vergrößert, den komfortablen Erleichterungen moderner Technik angepasst. Im angrenzenden größten und modernsten Besucherzentrum Schottlands hat man bei einem Rundgang die Chance, in Ruhe die Geschichte, Geschichten und Herstellung dieses einzigartigen Single Malts zu genießen. Ein Besuch, der sich mehr als lohnt.The Glenlivet: The Single Malt that started it all* mit Farbstoff

Inhalt: 0.7 Liter (107,07 €* / 1 Liter)

74,95 €*
The Glenlivet 15 Jahre French Oak Whisky
The Glenlivet 15 Jahre alt ist ein Single Highland Malt Whisky aus der Region Speyside/Livet - French Oak Finish TASTING NOTES: verführerisch-mildes, cremiges Bukett mit einem buttrig-mandeltönigen Aroma mit würzigem Echo Zedernholz, Anklänge von reifer Mango mit einem feinen Zimtaroma, weicher Abgang und feinwürziger Nachhall im Hinter grund mit einem Hauch von Lakritze im Geschmack rund, süß, Zedernholz, Anklänge von reifer Mango mit einem feinen Zimtaroma im Nachklang lang anhaltend, weich, mit würzigem Nachgeschmack von gerösteten Mandeln Für Master Distiller Jim Cryle besticht dieser besondere Single Malt durch das perfekte Zusammenspiel von Fruchtaromen mit feinen Gewürzen. Der vollmundige Gaumen mit Anklängen von reifer Mango mit Zimt und weißem Pfeffer entwickelt sich zu einem delikaten Abgang, in dem seine würzige und angenehm verträgliche Schärfe zum Nachklingen kommt. Diese besondere Note erhält der French Oak Reserve durch die Zwischenlagerung in ausgewählten, neuen Weißeiche-Fässern aus der Dordogne, die normalerweise der Weinherstellung vorbehalten sind. Erst 2005 auf den Markt gebracht, hat der French Oak Reserve nicht nur viele Liebhaber gefunden, sondern auch direkt eine Goldmedaille bei der International Spirit Challenge gewonnen. "Ein Whisky mit Struktur und Komplexität" - Michael Jackson, Malt Whisky Companio Man schrieb das Jahr 1824, als George Smith die The Glenlivet Destillerie gründete und den Entschluss fasste, einen Single Malt Whisky von so außergewöhnlicher Qualität zu kreieren, dass alle anderen Whiskys neben ihm erblassen. Sein unbezahlbares Vermächtnis ist ein äußerst eleganter Whisky von besonders feiner Komplexität. Selbst die Monarchie und der Adel schätzten den vollen Geschmack des The Glenlivet, der als Garant für höchste Qualität stand. Im Laufe der Jahre verwendeten zahlreiche Brennereien den Namen Glenlivet als Zusatz zu ihrem eigenen Whisky, doch nur ein einziger Single Malt Whisky hat das unantastbare Recht, sich THE GLENLIVET zu nennen. The Glenlivet gilt seither als Inbegriff eines runden, ausgewogenen Speyside Whiskys. Die Raffinesse des Whiskybrennens und die exzellente Rezeptur mit feinsten Zutaten wurden von Generation zu Generation weitergeben. Die drei fundamentalen Elemente der Whiskyherstellung - Quellwasser, Brennblasen aus Kupfer und Eichenfässer - haben sich bis heute nicht geändert. Zusammen mit der Tradition sowie dem fachlichen Können, das bis heute streng gehütet wird, sind sie der Grund, warum The Glenlivet auch heute noch genauso einzigartig ist, wie er es von Anfang an war. Frisches Quellwasser, feinste Gerste und die Reifung in amerikanischen Eichenfässern prägen den Geschmack des The Glenlivet. Sein leichtes, blumiges Aroma sowie sein mächtiger aber dennoch weicher Körper begeistern Whisky-Kenner und Liebhaber auf der ganzen Welt. * mit Farbstoff

43,90 €*
The Glenlivet 1980 Single Malt Whisky Scotts Selection
The Glenlivet ist ein Single Highland Malt - Speyside - Hart Brothers-Abfüllung - distilled 1980 - bottled 2011 - 45,5 % vol. - Scott's Selection

145,00 €*

Related products

Terrine von der Ente mit Orange Arnaud
EineTerrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen…so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Enten (28%), (Leber, Fleisch, Haut, Fett), Geflügelleber, Orange (4,5%), Milch, Eier, Salz, Armagnac, Gewürze, natürliche Aromen Nährwerte pro 100g Brennwert: 293 kcal = 1213 kJ Fette: 25,9 g davon gesättigte Fettsäuren: 10,0g Kohlenhydrate: 0,76g davon Zucker: 0,76g Eiweiß 14,2g Salz 1,44 g Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen. Nach dem Öffnen bei 0 bis -4 Grad Celsius lagern und nach max. 3 Tagen aufbrauchen

5,95 €*