The Duke Munich Dry Gin

32,50 €*

Inhalt: 0.7 Liter (46,43 €* / 1 Liter)
Produktnummer: DUKE
Gin
Land: Deutschland
Region: Bayern
Volumenprozent: 45,00%
Hersteller/Weingut: The Duke Munich Dry Gin, Persephone Destillerie, Daniel Schönecker & Maximilian Schauerte GbR, Barer Str. 53, 80799 München
Produktinformationen "The Duke Munich Dry Gin"

Produktionsstätte der "Duke Munich Dry Gin" war ein beschaulicher Hinterhof in München/Maxvorstadt, dort wurde ein eigens zu diesem Zweck angefertigte Destillerie errichtet, wo es im kupfernen Kessel unermüdlich dampft und brodelt. In der Zwischenzeit fand aus Platzgründen eine Verlagerung der Produktion nach Aschheim bei München statt.

Ein ganzes Jahr Entwicklungszeit mit zahllosen Rezepturen und Brennverfahren waren vonnöten, bis sich die Brenner Max & Daniel endlich zufrieden stellen ließen. Reichlich Zeit, Liebe und Wacholderbeeren sind dabei in diesen Gin geflossen - nun darf eingeschenkt werden!

Über The Duke Munich Dry Gin

Ein edles Produkt fängt mit der Auswahl seiner Zutaten an. Die vollmundigen Aromen unbehandelter Wacholderbeeren haben dazu den Auschlag geben. Hierzu kommen Koriander, Zitronenschalen, Angelikawurzel, Ingwer, Lavendelblüten, Kubebenpfeffer und weiter Kräuter (insgesamt 13)....um diesen Gin auszumachen. Für die Abrundung und für den genuin bayerischen Einschlag sorgen Hopfenblüten und Malz.

Neben der Auswahl bester Zutaten ist die Destillaton maßgebend für Güte und Geschmack des Gins. Dazu werden Kräuter und Gewürze in einem Alkoholbad angesetzt, die so genannte Mazeration. Anschließend wird das Mazerat in die kupferne Brennblase befördert und bei niedrigen Temperaturen aromaschonend destilliert. Vor der Abfüllung erfolgt eine sorgfältige Filatration, die Reinheit und Klarheit garantiert. Nach einer kurzen Lagerzeit wird der Gin von Hand abgefüllt, etikettiert und verpackt, bevor er die Reise zum Gaumen der Genießer antritt. Hierbei bestimmen Handarbeit und die Herstellung in kleinen Chargen die Güteklasse eines Munich Dry Gin - The DUKE!

weitere Produkte dieses Herstellers: The Duke Gin Kleinflasche, Lions Vodka und Max und Daniels Ingwerlikör

Related products

The Duke Entgeistert
Als alkoholfreie Alternative zum The Duke Gin wird der "Entgeistert" in Handarbeit aus erlesenen Kräutern und Gewürzen hergestellt. Der fruchtig-herbe Wacholder wird angenehm ergänzt von Nelken, frischem Rosmarin und Muskat, sowie feinen Zitrusnoten

Inhalt: 0.7 Liter (28,50 €* / 1 Liter)

19,95 €*
The Duke Rough Gin
Der THE DUKE – ROUGH Gin enthält nur fünf naturbelassene Zutaten. Mit voller Wucht springt einem zunächst der kräftige Wacholder in seiner ganzen fruchtig-herben Herrlichkeit entgegen. Als Nebendarsteller und Frischelieferanten treten ein wenig Koriander in Erscheinung, sowie die Orangenschale, welche sich bereits beim DUKE & Tonic so hervorragend bewährt hat. Die beiden Klassiker Hopfen und Malz runden den THE DUKE – ROUGH Gin in gewohnt milder Art ab. Beim täglichen Umgang mit einer Vielzahl an Kräutern und Gewürzen wächst die Wertschätzung gegenüber jedem einzelnen kontinuierlich. Der „THE DUKE ROUGH Gin“ ist der Wacholderbeere, der wichtigsten Zutat eines jeden Gins, gewidmet. So bestimmt der kräftige Wacholder in seiner ganzen fruchtig-herben Herrlichkeit den Auftritt des ROUGH Gins.

Inhalt: 0.7 Liter (37,00 €* / 1 Liter)

25,90 €*
The Duke Munich Dry Gin 100ml
The Duke Munich Dry Gin in der 0,1.Ltr-Kleinflasche wird seit geraumer Zeit in Aschheim bei München in einer nagelneuen Destillerie produziert Über The Duke Munich Dry Gin Ein edles Produkt fängt mit der Auswahl seiner Zutaten an. Die vollmundigen Aromen unbehandelter Wacholderbeeren haben dazu den Auschlag geben. Hierzu kommen Koriander, Zitronenschalen, Angelikawurzel, Ingwer, Lavendelblüten, Kubebenpfeffer und weiter Kräuter (insgesamt 13)....um diesen Gin auszumachen. Für die Abrundung und für den genuin bayerischen Einschlag sorgen Hopfenblüten und Malz.Neben der Auswahl bester Zutaten ist die Destillaton maßgebend für Güte und Geschmack des Gins. Dazu werden Kräuter und Gewürze in einem Alkoholbad angesetzt, die so genannte Mazeration. Anschließend wird das Mazerat in die kupferne Brennblase befördert und bei niedrigen Temperaturen aromaschonend destilliert. Vor der Abfüllung erfolgt eine sorgfältige Filatration, die Reinheit und Klarheit garantiert. Nach einer kurzen Lagerzeit wird der Gin von Hand abgefüllt, etikettiert und verpackt, bevor er die Reise zum Gaumen der Genießer antritt. Hierbei bestimmen Handarbeit und die Herstellung in kleinen Chargen die Güteklasse eines Munich Dry Gin - The DUKE! ebenso aus dieser Destillerie: The Duke Gin (0,7 Ltr.), Lions Vodka, Max und Daniels Ingwerlikör

Inhalt: 0.1 Liter (75,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*

Cross-sells

Prosecco Spumante Valdo Marca Oro
Prosecco Valdo Marca Oro ist ein erstklassiger Prosecco Spumante - Venetien - der "Klassiker" unter den Prosecchi, trocken und harmonisch - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe mit goldenen Reflexen, fruchtiger und unverwechselbarer Duft, der an Birne und Apfel erinnert - schlank mit anhaltender Struktur mit einem dezent fruchtigen Nachgeschmack ein ausgezeichneter Aperitif-Wein eignet sich aber auch als Begleiter zum ganzen Essen Über das Weingut In der Geschichte von VALDO, die im weit zurückliegenden 1926 ihren Ausgang genommen hat, gibt es eine Konstante, die immer wiederkehrt, und zwar die beharrliche Sorgfalt und die Beständigkeit von Qualität und Produktreinheit. Und natürlich die Verbundenheit mit der Heimat. Dieser Schatz an menschlicher Sensibilität macht das Unternehmen, das die Kultur des Prosecco in die Welt getragen hat, beispielhaft für eine umgehende Antwort auf die veränderlichen Anforderungen des Weltmarktes. Viele Faktoren haben zum Erfolg von VALDO beigetragen: die Bewahrung handwerklicher Traditionen bei der Pflege der Weinberge sowie der Verwaltung der Kelter und der Erzeugnisse zusammen mit dem Einsatz modernster und bewährter Unternehmens- und Marketingstrategien. Das heutige Unternehmen ist das Ergebnis des Engagements, mit dem sich die Familie Bolla, traditionelle Winzer aus dem Hinterland von Verona, seit Ende der dreißiger Jahre für das Land von Valdobbiadene und seinen Wein eingesetzt hat, den berühmten Prosecco, der heute aufgrund seines angenehmen Charakters und seiner Vielseitigkeit zum Symbol für die Weine mit Herkunftsbezeichnung geworden ist. Mit Sicherheit ist der Prosecco der erste Wein, der zu 100% aus autochthonen Rebsorten gekeltert worden ist.

Inhalt: 0.75 Liter (14,60 €* / 1 Liter)

10,95 €*
Ziegler Williamsbirne
Die Klassiker: Kernobst-Edelbrände aus dem Hause Ziegler, produziert aus handverlesenen Birnen aus den Hochlagen des Wallis, des Vintschgaues und der Steiermark, rein im Duft, von dichter Geschmeidigkeit mit betörender Frucht, die Verkörperung von Williams Christ. (Für eine 0,7 l Flasche benötigt man 14 kg Birnen.) Über die Brennerei Die Edelobstbrennerei Gebr. J. & M. Ziegler GmbH, wurde 1865 in Freudenberg am Main gegründet. Als Brauerei mit Brennrecht schrieb sie damals schon Geschichte. Ziegler produziert heute immer noch auf dem ursprünglichen Gelände im baden-württembergischen Freudenberg, inmitten der idyllischen Landschaft an der Mainschleife nahe Miltenberg. Damals wie heute wird die Destillerie mit viel Hingabe und Esprit geführt. Der Blick geht in die Zukunft, ohne die traditionellen Werte zu vergessen. Seit jeher wird bei der Produktion der Edeldestillate echte Handarbeit geleistet. Von der Obsternte bis zur Etikettierung der Flaschen – bei Ziegler wird noch Hand angelegt. So hat es die Edelobstbrennerei Gebr. J. & M. Ziegler GmbH als Manufaktur mit besonderem Qualitätsanspruch geschafft, zu einer der führenden Destillerien Deutschlands aufzusteigen. Heute kennt jeder Genussmensch den Namen Ziegler und die feinen Brände, Geiste, Liköre, Whiskys sowie die Fruchtessige aus der Manufaktur in Freudenberg am Main.

69,95 €*
Slyrs Whisky Pedro Ximenez Sherry Edition No.2
Slyrs - Bavarian Whisky - Schliersee - Sherry Edition No. 2 finished im Pedro Ximenez Fass - in der halben Flasche (0,35 Ltr.)Ausgewählte Sherryfässer der berühmten Bodega Tradicion aus Jerez bringen uns derzeit ins Schwärmen. Der dreijährige Slyrs Bavarian Single Malt erhält über 9 Monate sein feines Finish im original Pedro Ximenez oder Oloros-Fass.PX-Slyrs überzeugt mit wunderbar fruchtigen Aromen, die an Trockenfrüchte erinnern.Pedro Ximenez ist eine besonders seltene Weißweintraube und die Basis für den gleichnamigen Sherry.Aus ihr entsteht ein recht üppiger, unglaublich konzentrierter, sehr süßer Sherry, mit starkem rosinenartigen Aroma. Im Gegensatz zum Oloroso. Dieser Sherry ist grundsätzlich trocken, bernstein- bis mahagonifarben. Oloroso ist ein sehr würziger, nachhaltiger Sherry mit intensiv duftenden Nussaromen. Kaum zu glauben, aber die Rebsrote des Pedro Ximenez wurde von Peter Siemens, einem Deutschen, in das Sherrrydreieck eingeführt.Aufgrund der limitierten Auflage der Slyrs Whisky können wir pro Gast maximal eine Flasche abgeben! Wir bitte um Ihr Verständnis! Verkauf solange der Vorrat reicht. Über Slyrs Im Jahr 779 gründeten die fünf Mönche Adalung, Hiltupalt, Kerpalt, Antonius und Otakir, ein Kloster in der Einöde von Schliersee. Sie setzten ihren weltlichen Besitz dafür ein und nannten dieses Kloster Slyrs (='Schlürs'). Später wurde auch die Gegend Slyrs genannt, daraus wurden wiederum Schliers bzw. Schliersee. Slyrs bezeichnete damals einen grün-gelblich schimmernden Mergel, der hier in den oberen Molassen vorkommt und typisch für die Gegend ist. (SLYRS = Schlieren ziehen). 1228 Jahre später entsteht am Schliersee eine Single Malt Whisky Destillerie. Warum ist die Slyrs Destillerie entstanden? Im Jahre 1994 unternahm Florian Stetter mit Meisterkollegen eine Studienreise nach Schottland. In manchen Gebieten der Speyside Region sieht es ähnlich aus wie in Oberbayern: Tannenwälder, Berge, klare Seen, rauschende Flüsse und die reine Luft erinnerten Florian Stetter an seine Heimat. Zudem besitzt die schottische Bevölkerung eine gewisse Sturköpfigkeit, eine schwierige Aussprache und den Hang zur Freistaaterei. Auch die Nationaltracht, der Kilt, ist ähnlich der Lederhose, da unten jeweils die nackten Füße zu sehen sind. Dies sind auffällige Ähnlichkeiten, die Florian Stetter zu seiner Vision inspirierten, einen bayerischen Single Malt Whisky herzustellen.

Inhalt: 0.35 Liter (114,00 €* / 1 Liter)

39,90 €*
Midori Melonenlikör
Midori ist ein fruchtig-herber Likör mit Melonengeschmack, hergestellt vom japanischen Getränke-Multi Suntory

19,90 €*
Fassbind Vieille Poire Les Vieilles Barriques
Hersteller: Fassbind - Schweiz - Alte Birne - schweizer Birnenobstbrand mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagertSchöne Birnenaromen, harmonisch vollendeter Geschmack, sehr fruchtig; Nach der sorgfältigen Destillation wird der Birnenbrand in Eichenfässern eingelagert. Der Reifeprozeß dauert zwischen 10-18 Monate. Die Verdunstung der Spirituose beträgt in dieser Zeit ungefähr 2% - 4% pro Jahr. Nach Abschluß der Reifung werden die Destillate einer weiteren Veredelung unterzogen, indem naturreine Auszüge von getrockneten Birnen zur Geschmacksverbesserung als Dosage zugegeben werden. Diese Dosage verleiht dem Produkt seine feine Süße und Geschmeidigkeit. Der Auszug wird in speziellen Eichenholz-Standen zubereitet. Dazu werden getrocknete Birnen in Williamsbrand eingelegt. Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England TASTING NOTES: in der Farbe golden, leuchtend in der Nase ausgeprägte Williamsaromen, schöne Barrique-Noten am Gaumen fruchtig, typisch, angenehme Eichennote im Abgang sehr lang, fruchtig, schönes Zusammenspiel von Frucht und Eiche mittlerer Körper Lagerung auf französischer Eiche Seit über 160 Jahren sind die feinen Premiumdestillate Sinnbild ausgefeilter Brennmeisterkunst und hoch aromatischer Digestifs. Am Anfang war der "Kirsch", dieser intensive Brand aus den kleinen zuckersüßen Schweizer Bergkirschen, den schon die Vorfahren der Familie Fassbind so gekonnt zu fertigen wussten. Heute steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder, intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die nunmehr älteste Brennerei der Schweiz, die die klaren, feinen Eaux-de-Vie seit über 160 Jahren produziert. Die edlen Destillate aus zum Beispiel Righi Kirsch, Williamsbirne aber auch Spezialitäten wie Quitte, Apricot oder Mirabelle sind Höhepunkte schweizer Brennkunst und in jeder guten Bar zu Hause.

Inhalt: 0.7 Liter (68,43 €* / 1 Liter)

47,90 €*

Up-sells

Bombay Sapphire London dry Gin Liter
Literflasche - Der Bombay Sapphire, ein Juwel aus Indien, 536 Karat, rein, von höchster Qualität, ist seit dem 18. Jahrhundert Namensgeber dieses Premium Gins. Er funkelt noch heute... Bombay ist ein eleganter Premium-Gin, mild im Geschmack mit einer zarten Koriander-Note - die Nummer 1 aus den besten Bars der Welt - pfeffriges Finale - das Originalrezept stammt aus dem Jahr 1761 Originalrezeptur aus dem Jahr 1761 mit zehn, fein ausbalancierten Botanicals. Schonendes Dampf-Infusions-Verfahren. Nutzung der patentierten Carterhead Stills. GESCHMACK: Elegant, mild, frisch, ein Hauch von Koriander, zarte, facettenreiche Kräuternoten und pfefferige Eindrücke. Trinkweise: Bombay Crushed, Bombay Lemon, Martini Cocktail, Alabama Slammer, Bikini Martini, Blue Lagoon

29,90 €*
Hendricks Gin
hergestellt wird Hendrick's Gin als einziger Gin unter Verwendung eines Carter-Head und eines Bennet-Kessels. Die Infusion mit Gurken und Rosenblattessenzen machen den Gin sehr einzigartig. TASTING NOTES extravaganter Gin der Spitzenklasse aromatisiert mit Koriander, Rosenblättern, Gurkenextrakten und Zitrusschalen 44% vol. mehr dazu unter: https://www.hendricksgin.com/

Inhalt: 0.7 Liter (51,36 €* / 1 Liter)

35,95 €*
Hendricks Gin 350ml
Hendricks Gin - NEU IN DER HALBEN FLASCHE!!!hergestellt wird Hendrick's Gin als einziger Gin unter Verwendung eines Carter-Head und eines Bennet-Kessels. Die Infusion mit Gurken und Rosenblattessenzen machen den Gin sehr einzigartig. TASTING NOTES extravaganter Gin der Spitzenklasse aromatisiert mit Koriander, Rosenblättern, Gurkenextrakten und Zitrusschalen 44% vol. mehr dazu unter: https://www.hendricksgin.com/

Inhalt: 0.35 Liter (64,29 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Feel Munich Dry Gin
In einem Hinterhof im Münchner Stadtteil Großhadern, wird nach traditionellem Verfahren in einer der modernsten deutschen Destillationsanlagen, Gin noch von Hand destilliert. Die Herstellung eines erstklassigen Gin beginnt natürlich bei der Auswahl des Alkohols, sowie seiner Gewürze und Früchte. Es brauchte fast 1 Jahr Zeit und sehr viel Geduld um die 17 enthaltenen Botanicles zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis zu vereinen. Von Hand werden alle Früchte und Gewürze sortiert und geprüft. Erst nach dieser ausgiebigen Kontrolle gelangen alle Zutaten handverlesen in den kupfernen Kessel. Das Mazerieren der Gewürze und Früchte aus kontrolliert biologischem Anbau in Bio-Agraralkohol ist die Voraussetzung für diesen erlesenen Gin. Das unvergleichbare Geschmackserlebnis ergibt sich durch die für jeden Gin typische Wacholdernote. Der Geschmack von frischen Limetten, Blaubeeren und Aroniabeeren ist die persönliche Geschmacksrichtung dieses außergewöhnlichen Gin. Die danach aufflammende leichte Würze des Korianders wird durch das florale Wesen des Lavendels sanft aufgefangen und eine unbeschreibliche Milde bleibt zurück. Für das Erreichen dieser herausragenden Milde, die besonders von Frauen geschätzt wird, werden keine Mühen gescheut und es wird mehrfach, langsam und dadurch besonders aromaschonend destilliert. Ein typischer Münchener Gin, wird natürlich auch mit Münchner Wasser hergestellt. Bevor der Gin jedoch mit Trinkwasser auf einen Alkoholgehalt von 47% gebracht werden kann, wird er einer sehr feinen, aber aromaschonenden Filtration unterzogen. Für ein besonders intensives Aroma, wird auf einen Kältebehandlung verzichtet. Im letzten Schritt wird er abgefüllt und von Hand etikettiert und verpackt. Jetzt haben wir es fast geschafft einen außergewöhnlichen Gin auf seinen Weg zu bringen. Vorher muss er jedoch noch 3 Monate ruhen, bevor er in diversen Cocktails und Longdrinks als Feel! Munich Dry Gin sein einzigartiges Aroma entfalten kann.

Inhalt: 0.5 Liter (65,00 €* / 1 Liter)

32,50 €*
Beefeater London Dry Gin
London Dry Gin - Das Geheimnis des speziellen Geschmacks von Beefeater Gin liegt in der sorgfältigen Herstellung auf Basis reinsten Korndestillats, mit Auszügen von Wacholderbeeren, Koriander, Angelikawurzeln, Mandeln, Zitronen- und Orangenschalen sowie weiteren geheimen Zutaten. In einem gewissenhaft ausgeführten Prozeß werden diese Zutaten weiterverarbeitet. Dabei werden alle Pflanzen, Kräuter und Gewürze dem Grainspirit (Getreidedestillat) zugefügt und, einzigartig bei Gin, über einen Zeitraum von 24 Stunden darin ruhen gelassen. Erst nach dieser Zeit beginnt der abschließende Destillationsprozeß.Die Herkunft von Beefeater London Dry Gin kann bis in das Jahr 1820 zurückverfolgt werden. Damals fand der Londoner Apotheker James Burrough schließlich ein Verfahren, bei dem eine Mischung verschiedener Kräuter, Pflanzen und Gewürze mit Getreidedestillat und ein besonderes Destillationsverfahren den perfekten Gin hervorbrachte. Auf der Suche nach einem passenden Namen, der seinem körperreichen, ausgeglichenen Gin gerecht würde, fand er Inspiration bei den "Yeoman", den Wächtern des nahe gelegenen London Tower. Diese trugen damals den Spitznamen "Fleischesser", also "Beefeater". So unterstrich Borrough die noch heute starke Verbindung seines Gins zu London. Obwohl sich heute viele Gin-Marken auf dem Etikett als "London Dry Gin" bezeichnen, ist Beefeater Gin nach wie vor der einzige Gin, der zu jeder Zeit und auch noch heute in London destilliert wurde und wird. Bis 1958 befand sich die Beefeater Destillerie in Chelsea, wurde dann aber auf die andere Seite der Themse verlegt, weil dort eine Quelle zur Verfügung stand, deren Wasser Beefeater so unnachahmlich mild, rein und geschmacklich unverwechselbar machte.James Burrough hat Qualitätsmaßstäbe gesetzt. Seine Nachkommen, die sein Werk fortsetzen, haben den Willen des Gründers, nämlich den bestmöglichen Gin zu produzieren, zur Firmenphilosophie gemacht. James Burrough entwickelte einen "London Dry Gin", dessen Ruf sich bei Kennern und Genießern alsbald über die Insel - und weit darüber hinaus - verbreitete.

Inhalt: 0.7 Liter (32,14 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Monkey 47 Sloe Gin
limitierter Sloe Gin aus dem Schwarzwälder "Affenhaus" Monkey 47 Über Monkey 47: Die Geschichte des Monkey 47 beginnt in etwa 1945. Der britische Diplomatensohn und Airforce-Offizier Montgomery "Monty" Collins wurde 1945 nach Berlin versetzt. Er war entsetzt über die Zerstörung und engagierte sich für den Wiederaufbau des Zoos. Seine Patenschaft für den Javaneraffen Max erklärt schon mal die Herkunft des Gin-Namens. Anfang der 50iger verließ er die Armee und zog in den nördlichen Schwarzwald. Dort eröffnete er den Gasthof "Zum wilden Affen". Eines fehlte ihm jedoch sehr aus seiner Heimat: der Drink der Gentleman: der Gin - Er beschäftigte sich kurzerhand mit dessen Herstellung und entwickelte sein eigenes Rezept dafür. Die Zutaten - Wacholderbeeren, weiches Wasser und würzige Kräuter waren in der Umgebung vorhanden. Das Ergebnis war "Max the Monkey - Schwarzwald Dry Gin". In den Sechzigern gerieten der Airforce-Commander und sein Wacholderbrand in Vergessenheit. Bis Anfang des neuen Jahrtausends eine Kiste am Dachboden eines Gasthauses im Schwarzwald gefunden wurde. Sein Inhalt: Eine Flasche Gin und die Aufzeichnung für dessen Rezeptur. Das war die Steilvorlage für Alexander Stein und den Edelobstbrenner Christoph Keller. Unter den 47 handverlesenen Zutaten finden sich neben Wacholderbeeren aus der Toskana, exotische Gewürze (6 Sorten Pfeffer!), Blpten, Zitrusschalen und zu gut einem Drittel die für den Gin untypischen Aromen des Schwarzwaldes: Fichtensprossen, Holunderblüten, Schlehen, Brombeerbläter usw. Die besondere Schwarzwälder Note des neuen "Affen" schreiben die Gin-Macher auch dem weichen Wasser aus der eigenen Quelle zu - un der "Geheimwaffe" Preiselbeeren. Nach dreimonatiger Lagerung in Steingutgefäßen kommt die hochprozentige Kostbarkeit in Flaschen, die an alte Apothergefäße erinnern. Das Etikett ziert der Affe Max aus Montgomery Collins' Vermächtnis.

Inhalt: 0.5 Liter (89,90 €* / 1 Liter)

44,95 €*