Filter

Sherry La Guita Manzanilla
Rainera Perez Marin Sanlucar de Barameda - very pale dry - Unverfälscht präsentiert sich die Nummer 1 der Manzanilla - voll im Trend TASTING NOTES: Blassgelb in der Farbe, frisch, elegant und würzig Elegant, frisch und unverfälscht präsentiert sich der Premium-Sherry mit zartem Duft nach reifen Äpfeln und hauchfeinen Bittertönen im Finale Servieren Sie La Guita stets gut gekühlt zu spanischen Tapas, wie Oliven, Meeresfrüchten, Manchego Käse, Iberico Schinken - oder probieren Sie La Guita Manzanilla auch einmal als Begleiter eines kompletten andalisischen Menüs 100% Palomino Fino Traube TIPP: Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb 1 Monats verbrauchen!

13,95 €*
Sherry La Guita Manzanilla 350ml
Rainera Perez Marin Sanlucar de Barameda - halbe Flasche - Very pale dry TASTING NOTES: Blassgelb in der Farbe, frisch, elegant und würzig Very Pale Dry - 100% Palomino Fino frisch und unverfälscht präsentiert sich die Nr. 1 der Manzanillas Servieren Sie "La Guita" stets gut gekühlt zu spanischen Tapas, wie Oliven, Meeresfrüchten, Manchego Käse, Iberico Schinken - oder probieren Sie La Guita auch einmal als Begleiter eines kompletten andalusischen Menüs AUSZEICHNUNGEN: Sherry Manzanilla La Guita - Guia Penin 2011 Spaniens Weinführer: 90 Punkte!

7,95 €*
Lustau Oloroso del Puerto Sherry
Dry solera reserva - Emilio Lustau Das Synonym für vollen, körperreichen Sherry, sattes Goldbraun, duftet würzig nach Dörrpflaumen, Zimt und Kastanienholz; elegante, feingliedrige Tiefe und Konzentration. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com weitere Produkte von Lustau gibt's hier

Inhalt: 0.5 Liter (53,90 €* / 1 Liter)

26,95 €*
Lustau Almacenista Oloroso Sherry
Sherry - Lustau Oloroso del Puerto - Solera matured by Jose Luis Gonzalez Obregon - Almacenista in El Puerto de Santa Maria VERKOSTUNGSNOTIZ Dunkle, goldene Farbe, reich und konzentriert, mit einer Fülle von Kraft und Intensität, 100% Palomino Fino; von einem kleinen aber feinen Almacenista aus El Puerto de Santa Maria kommt dieser besondere Oloroso rötliches Goldbraun, duftet würzig nach Dörrdatteln, Honig und Mokka pikante Fülle, reife Fruchtkonzentration, zarte Süße Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Das Wort "Almacenista" stammt aus dem Arabischen und bedeutet in wörtlicher Übersetzung "Lagerhalter". In den meist winzigen Kellern dieser Sammler, die durch die Entwicklung der heutigen großen Sherryhäuser in Vergessenheit gerieten, lagern traditionell nur die feinsten Sherrys aus den besten Weinbergen. Sie reifen unverschnitten und seit Generationen teils unverührt langsam heran. von der damals großen Zahl an Almacenistas sind heute nur noch 16 übrig geblieben. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunders waren die Almacenistas die Lagerhalter der großen Bodegas, welche die über Jahrzehnte gereiften und qualitativ weitaus hochwertigeren Sherrys von den kleinen Almacenistas abkauften. Ihr Ziel, sie entweder bei der Abfüllung mit ihren eigenen Sherrys zur Aufwertung zusammenzuführen oder - und dies war die alte Regel - die vom Almacenista gereiften Sherrys ihren eigenen Solera hzur Aufbesserung beizufüllen.Durch mühsamste Recherchen des Hauses Emilio Lustau, das bis 1950 selbst nur Lagerhalter war, konnten die ältesten und wertvollsten Schätze der Almacenistas aufgespürt werden. Der verstorbene Emilio Lustau sorgte dafür, dass diese raren Kostbarkeiten - wenn auch nur in geringen Mengen - überhaupt in den Handel gelangen können. Denn nach wie vor wird die Mehrheit der fein gereiften Sherrys von den großen Handelskellereien aufgekauft, um sie zur Verbesserung ihres eigenen Soleras zu nutzen. Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com ..... zum Lustau Sortiment geht's hier

Inhalt: 0.5 Liter (53,00 €* / 1 Liter)

26,50 €*
Lustau Almacenista Manzanilla Sherry
Lustau Almacenista Manzanilla Pasada de Sanlucar - matured by Manuel Cuevas Jurado - Almacenista in San Lucar de Barramenda - Emilio Lustau VERKOSTUNGSNOTIZ : Im Duft nach grünen Äpfeln, mit einem Hauch Seeluft, trocken und frisch, körperreich. der gereifte, trockene Manzanilla mit einer leichten Salznote leuchtendes Goldgelb mineralischer Duft von Walnüssen und Trüffeln frische Fülle, ausgewogen, ansprechend Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Das Wort "Almacenista" stammt aus dem Arabischen und bedeutet in wörtlicher Übersetzung "Lagerhalter". In den meist winzigen Kellern dieser Sammler, die durch die Entwicklung der heutigen großen Sherryhäuser in Vergessenheit gerieten, lagern traditionell nur die feinsten Sherrys aus den besten Weinbergen. Sie reifen unverschnitten und seit Generationen teils unverührt langsam heran. von der damals großen Zahl an Almacenistas sind heute nur noch 16 übrig geblieben. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunders waren die Almacenistas die Lagerhalter der großen Bodegas, welche die über Jahrzehnte gereiften und qualitativ weitaus hochwertigeren Sherrys von den kleinen Almacenistas abkauften. Ihr Ziel, sie entweder bei der Abfüllung mit ihren eigenen Sherrys zur Aufwertung zusammenzuführen oder - und dies war die alte Regel - die vom Almacenista gereiften Sherrys ihren eigenen Solera hzur Aufbesserung beizufüllen.Durch mühsamste Recherchen des Hauses Emilio Lustau, das bis 1950 selbst nur Lagerhalter war, konnten die ältesten und wertvollsten Schätze der Almacenistas aufgespürt werden. Der verstorbene Emilio Lustau sorgte dafür, dass diese raren Kostbarkeiten - wenn auch nur in geringen Mengen - überhaupt in den Handel gelangen können. Denn nach wie vor wird die Mehrheit der fein gereiften Sherrys von den großen Handelskellereien aufgekauft, um sie zur Verbesserung ihres eigenen Soleras zu nutzen. Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com

Inhalt: 0.5 Liter (51,00 €* / 1 Liter)

25,50 €*
Lustau Pedro Ximenez San Emilio Sherry
San Emilio Pedro Ximenez Solera Reserva - Emilio Lustau Der üppigste süße Sherry, rebsortenrein ausgebaut, dunkles Goldbraun, duftet nach getrockneten Datteln, Feigen und Kaffee. Der perfekte Dessert-Wein, samtig und weich. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com

29,50 €*
Lustau Moscatel Superior Emilin Sherry
Mittleres Goldbraun - duftet nach Dörraprikosen, Kaffee und Muskat - fruchtig-süße Fülle untermalt von einer Vielfalt an Aromen. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com

29,50 €*
Torres 10 Gran Reserva Brandy
spanischer Brandy VERKOSTUNGSNOTIZ: Farbe: dunkles Topas mit zartgoldenen Reflexen Duft: intensives Bouquet, "eher spirituell als spirituos", mit warmwürzigen Aromen von Zimt und Vanille Geschmack: rund und weich mit spürbarem Tannin, konzentriert und aromatisch mit sehr lang anhaltendem Finale, in dem sich der edle, typische Gran Reserva Charakter vollendet entfaltet Auszeichnungen: Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2008: Gold Torres 10 Gran Reserva wird aus den drei klassischen weißen Rebsorten des Penedès gebrannt. Die elegante und delikate Parellada aus den kühlen Lagen des Oberen Penedès verleiht ihm seine aromatische Finesse und feinfruchtige Delikatesse, Macabeo aus dem Mittleren Penedès und typischster Vertreter der trockenen, fruchtigen Weine der D.O. Penedès, gibt dem Brandy saftige Fruchtaromen, während die aus dem Unteren Penedès stammende Xarel.lo, klassischer Blend-Partner der beiden anderen Sorten und eine wundervolle Traube für die Fassreife, den Gran Reserva harmonisch abrundet. Torres 10 Gran Reserva reift nach dem bekannten Solera-Verfahren in Fässern aus amerikanischer Eiche, von denen die Ältesten zehn Jahre alt sind. Seit 1928 wird im Hause Torres nach traditioneller Methode Brandy destilliert. In einem langjährigen, strengen Auswahlverfahren wurden sowohl die am besten geeigneten Weinberge und Lagen als auch die besten Rebsorten bestimmt, aus denen Weine erzeugt werden konnten, die alle Eigenschaften für die Destillation und Reife hochwertiger Brandys vorweisen. Während der mehrere Jahre andauernden Reife im traditionellen Solera- Verfahren entwickeln sich auf natürliche, ganz allmähliche Weise die edlen, würzigen Aromen und der intensive, vollmundige und nachhaltige Geschmack, die einen elegant gereiften Brandy auszeichnen. GESCHICHTE Bereits seit 1928 destilliert die Familie torres nach traditionellen Methoden ihre hochwertigen Weinbrände. Dazu hatte man zunächst nach strengem Auswahlverfahren die Rebsorten bestimmt, die für die Destillation eleganter und vollmundiger Brandys am besten erschienen. Die Entscheidung fiel zugunsten der heimischen weißen Trauben Parellada, Xarel.lo und Macabeo, aus denen bis heute die Grundweine für die Torres Brände gewonnen werden. Manchmal kommt auch etwas Ugni blanc (Torres 20) oder Folle blanche hinzu. Während der langjährigen Reife im Solera-Verfahren entfalten Brandys in den alten Eichenholzfässern ganz allmählich die natürliche, feine Würze und die intensiven, eleganten Aromen, die einen edlen Qualitätsbrand auszeichnen. MOJITO MAL ANDERS: Probieren Sie Mojito Torres 10:Cocktails sind angesagter denn je. Und der aromatische Brandy Torres 10 ist das perfekte Basic für eine ganze Palette verführerischer Cocktailrezepte! Bereits im Oktober 2007 hatte sich Torres auf die Suche nach dem besten Torres-10-Cocktail gemacht. Kreativen Beistand leistete kein Geringerer als Rafa Martin, Spaniens "Bester Barkeeper" 2005. Hunderte begeisterter Zuschriften von Cocktailliebhabern, die seinen neuen Drink probiert hatten, ließen keine Zweifel: etwas Außergewöhliches war entstanden: Mojito Torres 10Zutaten: 4cl Torres 10 Brandy, 1 kleiner Zweig Minze, 1 halbe Zitrone (grob geviertelt) 16g brauner Zucker, 10cl Ginger Ale, 1 Minzeblüte, crushed Eis oder Eiswürfel - Minzeblätter, Zitronenstücke und Zucker mit einem Holzlöffel im Glas zerstoßen. Mit dem Eis etwa 3/4 hoch auffüllen. Zuerst Torres 10 Brandy, dann das Ginger Ale darübergießen. Alles mit einem langstieligen Löffel mischen, mit der Minzeblüte garnieren und mit 2 Strohhalmen servieren. Wenn das Glas nicht bis obenhin voll ist, einfach noch ein wenig Eis nachfüllen.

19,95 €*
Carlos I Gran Reserva Brandy
Ein Solera Gran Reserva Brandy von höchster Qualität. Seinen unverwechselbaren, aromareichen Geschmack sowie den warmen Mahagoni-Ton in der Farbe verdankt Carlos I den erlesenen Grundweinen, der Sonne Andalusiens und nicht zuletzt der langen Lagerzeit von 12 Jahren in Eichenholzfässern.Der Brandy de Jerez verdankt seinen unnachahmlichen Geschmack neben den hervorragenden Rebsorten auch in hohem Maße den mikroklimatischen Bedingungen, die nur dort herrschen, wo auch der Sherry herstammt: im Sherry-Dreieck im Süden Spaniens.Die Verbindungen zwischen Sherry und Brandy sind eng - beispielsweise darf Brandy de Jerez nur in Fässern reifen, die vorher Sherry enthielten. Dennoch ist der Brandy natürlich ein eigenständiges Produkt. Die Vorschriften über Ausbau, Qualitätsstufen und Herkunftsangaben sind streng und exakt festgelegt, um die anhaltend hohe Qualität gewährleisten zu können.Die Zeit ist neben der Herkunftsangabe ebenfalls ein wichtiger Qualitätsfaktor beim Brandy de Jerez. Mindestens 18 Monate, üblicherweise aber erheblich länger, reift dieses hochwertige Genussmittel in den Sherryfässern, ehe es unsere Gaumen verwöhnt.

25,95 €*
Lustau Almacenista Sherry Palo Cortado
Palo Cortado de Jerez - Solera matured by Cayetano del Pino Y Cia - Almacenista in Jerez de la Frontera - Emilio Lustau VERKOSTUNGSNOTIZ: 93 Parker-Punkte Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez. Das Wort "Almacenista" stammt aus dem Arabischen und bedeutet in wörtlicher Übersetzung "Lagerhalter". In den meist winzigen Kellern dieser Sammler, die durch die Entwicklung der heutigen großen Sherryhäuser in Vergessenheit gerieten, lagern traditionell nur die feinsten Sherrys aus den besten Weinbergen. Sie reifen unverschnitten und seit Generationen teils unverührt langsam heran. von der damals großen Zahl an Almacenistas sind heute nur noch 16 übrig geblieben. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunders waren die Almacenistas die Lagerhalter der großen Bodegas, welche die über Jahrzehnte gereiften und qualitativ weitaus hochwertigeren Sherrys von den kleinen Almacenistas abkauften. Ihr Ziel, sie entweder bei der Abfüllung mit ihren eigenen Sherrys zur Aufwertung zusammenzuführen oder - und dies war die alte Regel - die vom Almacenista gereiften Sherrys ihren eigenen Solera hzur Aufbesserung beizufüllen. Durch mühsamste Recherchen des Hauses Emilio Lustau, das bis 1950 selbst nur Lagerhalter war, konnten die ältesten und wertvollsten Schätze der Almacenistas aufgespürt werden. Der verstorbene Emilio Lustau sorgte dafür, dass diese raren Kostbarkeiten - wenn auch nur in geringen Mengen - überhaupt in den Handel gelangen können. Denn nach wie vor wird die Mehrheit der fein gereiften Sherrys von den großen Handelskellereien aufgekauft, um sie zur Verbesserung ihres eigenen Soleras zu nutzen. Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys. Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein. Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen. Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com

Inhalt: 0.5 Liter (59,90 €* / 1 Liter)

29,95 €*
Lustau Almacenista Amontillado Sherry
Sherry Amontillado del Puerto - - Emilio Lustau - Solera matured by Jose Luis Gonzalez Obregon - Almacenista in El Puerto de Santa Maria --> der in Deutschland meistkonsumierte Sherry-Stil - VERKOSTUNGSNOTIZ: reifes Goldbraun, eleganter Duft von Pflaumen, Mandeln und Karamell; ausgewogen mit zartwürzigem Nachhall der klassische, trockene Amontillado 92 Parker Punkte Das Wort "Almacenista" stammt aus dem Arabischen und bedeutet in wörtlicher Übersetzung "Lagerhalter". In den meist winzigen Kellern dieser Sammler, die durch die Entwicklung der heutigen großen Sherryhäuser in Vergessenheit gerieten, lagern traditionell nur die feinsten Sherrys aus den besten Weinbergen. Sie reifen unverschnitten und seit Generationen teils unverührt langsam heran. von der damals großen Zahl an Almacenistas sind heute nur noch 16 übrig geblieben. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunders waren die Almacenistas die Lagerhalter der großen Bodegas, welche die über Jahrzehnte gereiften und qualitativ weitaus hochwertigeren Sherrys von den kleinen Almacenistas abkauften. Ihr Ziel, sie entweder bei der Abfüllung mit ihren eigenen Sherrys zur Aufwertung zusammenzuführen oder - und dies war die alte Regel - die vom Almacenista gereiften Sherrys ihren eigenen Solera hzur Aufbesserung beizufüllen.Durch mühsamste Recherchen des Hauses Emilio Lustau, das bis 1950 selbst nur Lagerhalter war, konnten die ältesten und wertvollsten Schätze der Almacenistas aufgespürt werden. Der verstorbene Emilio Lustau sorgte dafür, dass diese raren Kostbarkeiten - wenn auch nur in geringen Mengen - überhaupt in den Handel gelangen können. Denn nach wie vor wird die Mehrheit der fein gereiften Sherrys von den großen Handelskellereien aufgekauft, um sie zur Verbesserung ihres eigenen Soleras zu nutzen. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com weitere Spezialitäten aus dem Sortiment gibt's hier

Inhalt: 0.5 Liter (53,00 €* / 1 Liter)

26,50 €*
Lustau Sherry Fino Jarana
Fino Solera Reserva - Emilio Lustau VERKOSTUNGSNOTIZ: Hellgelb, zarter Duft von Nüssen leicht -, erfrischend und verspielt, charaktervoll im Nachhall. gekühlt als Aperitif, zu Vorspeisen, Lachs und Suhi 90 Parker-Punkte Der Inbegriff des trockenen Sherry! Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com weitere Produkte von Lustau gibt's hier

16,95 €*
Torres Jaime Brandy
Torres Jaime ist ein spanischer Brandy der Extraklasse! VERKOSTUNGSNOTIZ: Farbe: tiefes, dunkles Bernstein bis Amber Duft: konzentriertes, komplexes Bouquet mit markanten Noten von Kokosnuss, getrocknetem Obst und feiner, für die lange Reifezeit typischer Würze; alles leicht umspielt von zartem Blütenduft Geschmack: rund und saftig mit der charakteristischen Weichheit lang gereifter Brandys, komplex, majestätisch mit lang anhaltendem Finale, das einen samtweichen Eindruck am Gaumen hinterlässt. Parellada ist die sicher eleganteste und delikateste der traditionellen weißen Rebsorten der Region. Hier, im kühlen Mikroklima des Oberen Penedès, in den Bergen Kataloniens, erzeugt sie aromatische, trockene Weine mit delikaten Fruchtaromen. Dabei ist sie überaus vielfältig. Denn während sie vor dem Essen als perlender Cava erfrischt, betört sie nach dem Essen als elegant gereifter Brandy. Torres Jaime I erlangt seine wundervolle Weichheit und Eleganz durch die lange Reife im Solera-Verfahren. Die alten Fässer, in denen bereits andere Weißweindestillate aus Parellada, etwa für "Torres 10" gelegen haben, wurden immer wieder beiseite genommen, um so über viele Jahre einen wertvollen Vorrat an bis zu 30 Jahre alten Soleras zu erhalten. Nach der Reife wird dem Brandy eine kleine Menge 1972er Eau-de-Vie aus Folle Blanche, der traditionellen Rebe für Weindestillate im Cognac, hinzugefügt, das ihm zusätzlich feine Frucht- und Blütenaromen verleiht. Im 18. Jahrhundert hatte die Familie Torres ihren ersten Weingarten im Penedès gekauft. Ein Jahrhundert später, 1870 gründete Jaime Torres Vendrell das Haus Torres: Erzeuger und Exporteur von Wein. Er tat dies in einer überaus kreativen, produktiven Zeit und an einem Ort, der vor allem von den großen Kunstwerken Gaudís geprägt wurde. Die Casa Milá, bekannt als "La Pedrera", ist das sicher repräsentativste Gebäude dieser intensiven Schaffensperiode des Modernismus in Barcelona. Als Hommage an den großen katalanischen Künstler und um zugleich den innovativen Geist der Männer dieser Zeit zu ehren, die ihre Philosophie einer "gut gemachten Arbeit" vom Vater an den Sohn weitergaben, erinnert dieser edle, alte Brandy an beide. Zu Ehren des Gründervaters trägt er den Namen Jaime. Der Architekt Tanaka kreierte dazu die markante, einem Detail der "Pedrera" nachempfundene Flasche. GESCHICHTE Bereits seit 1928 destilliert die Familie torres nach traditionellen Methoden ihre hochwertigen Weinbrände. Dazu hatte man zunächst nach strengem Auswahlverfahren die Rebsorten bestimmt, die für die Destillation eleganter und vollmundiger Brandys am besten erschienen. Die Entscheidung fiel zugunsten der heimischen weißen Trauben Parellada, Xarel.lo und Macabeo, aus denen bis heute die Grundweine für die Torres Brände gewonnen werden. Manchmal kommt auch etwas Ugni blanc (Torres 20) oder Folle blanche hinzu. Während der langjährigen Reife im Solera-Verfahren entfalten Brandys in den alten Eichenholzfässern ganz allmählich die natürliche, feine Würze und die intensiven, eleganten Aromen, die einen edlen Qualitätsbrand auszeichnen.

95,50 €*
Lustau Almacenista Fino Sherry
Fino del Puerto - Emilio Lustau - Solera matured by JoseLuis Gonzalez Obregon - Almacenista in El Puerto de Santa Maria VEROSTUNGSNOTIZ: Hellgelb, feiner Duft von Nüssen - leicht mit zarter Fülle, nervig und verspielt, charaktervoll trockener Nachhall. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Das Wort "Almacenista" stammt aus dem Arabischen und bedeutet in wörtlicher Übersetzung "Lagerhalter". In den meist winzigen Kellern dieser Sammler, die durch die Entwicklung der heutigen großen Sherryhäuser in Vergessenheit gerieten, lagern traditionell nur die feinsten Sherrys aus den besten Weinbergen. Sie reifen unverschnitten und seit Generationen teils unverührt langsam heran. von der damals großen Zahl an Almacenistas sind heute nur noch 16 übrig geblieben. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunders waren die Almacenistas die Lagerhalter der großen Bodegas, welche die über Jahrzehnte gereiften und qualitativ weitaus hochwertigeren Sherrys von den kleinen Almacenistas abkauften. Ihr Ziel, sie entweder bei der Abfüllung mit ihren eigenen Sherrys zur Aufwertung zusammenzuführen oder - und dies war die alte Regel - die vom Almacenista gereiften Sherrys ihren eigenen Solera hzur Aufbesserung beizufüllen.Durch mühsamste Recherchen des Hauses Emilio Lustau, das bis 1950 selbst nur Lagerhalter war, konnten die ältesten und wertvollsten Schätze der Almacenistas aufgespürt werden. Der verstorbene Emilio Lustau sorgte dafür, dass diese raren Kostbarkeiten - wenn auch nur in geringen Mengen - überhaupt in den Handel gelangen können. Denn nach wie vor wird die Mehrheit der fein gereiften Sherrys von den großen Handelskellereien aufgekauft, um sie zur Verbesserung ihres eigenen Soleras zu nutzen. Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com

Inhalt: 0.5 Liter (33,80 €* / 1 Liter)

16,90 €*
Lustau Sherry Manzanilla Papirusa
Manzanilla Very Dry Solera Reserva - Emilio Lustau Helles Strohgelb, duftet nach Salzmandeln und Waldpilzen - zart, feingliedrig und ausgewogen. Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez.Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys.Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen.Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com weitere Sherry aus dem Sortiment gibt's hier

16,95 €*
Lustau Sherry Amontillado Los Arcos
Sherry - Medium Dry Amontillado - Emilio Lustau Reifes Goldbraun, eleganter Duft von Pflaumen, Mandeln und Karamel - ausgewogen mit zartwürzigem Nachhall. 93 Parker-Punkte Der in Deutschland meistkonsumierte Sherry-Stil!Das Haus Emilio Lustau wurde 1896 gegründet und zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherry-Produzenten in Jerez. Im sonnigen Andalusien im Städtedreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanluca de Barrameda liegt die Heimat des vielfältigsten Weins der Welt, des Sherrys. Sherry hat sich immer mehr als idealer Begleiter zum genussvollen Essen etabliert, ob als Aperitif, zu Tapas, exotischen Speisen oder als Dessertwein.Das Haus Emilio Lustau, gegründet 1896, zählt heute zu den wenigen unabhängigen, noch in Familienbesitz befindlichen Sherryproduzenten. Seine imense Sortenvielfalt und Auswahl an einzigartigen Spezialitäten lassen die Herzen von Sherryliebhabern und Weinautor Robert Parker höherschlagen. Angesiedelt in dem traditionellen Bodega Komplex in Calle Arcos in Jerez, ist Lustau im Besonderen bekannt für das Bemühen um technischen Fortschritt in Verknüpfung mit traditioneller Weinkultur. Das Unternehmen besitzt 200 Hektar eigene Weingärten in den bevorzugten Albariza-Lagen von Balbaina Alta und Raboatun Alto. Seine große, alten Soleras liefern Reserva-Sherrys der Spitzenklasse. Eine Sammlung seltener Almacenista-Sherrys vervollständigt das Angebot einzigartiger Raritäten. www.emilio-lustau.com weitere Produkte aus dem Hause Lustau gibt's hier

16,95 €*
Präsent Lustau Sherry Trio
3 verschiedene Sherries aus dem Hause Lustau - Lustau Amtontillado "Los Arcos" - medium dry Sherry - reifes Goldbraun, eleganter duft von Pflaumen, Mandeln und Karamell, ausgeowgen mit zartwürzigem Nachhall; ideal zu Geflügel, Artischocken und grünem Spargel Lustau Manzanilla "Papirusa" - der zarteste trockene Sherry aus Sanlucar de Barramada; helles Strohgelb, duftet nach Salzmandeln und Waldpilzen, zart, feingliedrig und ausgewogen; ideal als Aperitif, mit Austern, Fisch und Meeresfrüchten Lustau Pedro Ximenez "San Emilio" - der süße Vertreter des Hauses mit einem Duft nach Rosinen und Mooka, ideal zu Blauschimmelkäse je 0,375 ml in Geschenkpackung

36,90 €*