Mount Gay Rum Eclipse

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: MOGA
Volumenprozent: 40,00%
Zusatz: mit Farbstoff
Produktinformationen "Mount Gay Rum Eclipse"

Mount Gay Eclipse ist einer der ältesten Rums der Welt (seit 1703) aus Barbados

TASTING NOTES:

  • fruchtige Noten von Aprikose und Banane
  • mit einem Hauch von Vanille
  • feine Rauchigkeit
  • gelagert in Kentucky Oak Barrells
  • warm, mittelschwer mit einem breiten Abgang

mehr unter: www.mountgayrum.com

Land: Barbados

Up-sells

%
Cacique Ron Anejo Superior Rum
Rum aus Melasse - Venezuela - blended RumEin Blend aus 7 verschiedenen Rums, 2-6 Jahre im Eichenholz gereift

Inhalt: 0.7 Liter (28,50 €* / 1 Liter)

19,95 €* 21,50 €*

%
Ron Matusalem Rum Solera 7
Das Matusalem- Solera-Verfahren Für die Herstellung werden nur Zutaten von höchster Qualität verwendet seit mehr aus 140 Jahren wird nach der gleichen Rezeptur und dem gleichen Herstellungsverfahren produziert zur Reifung kommen nur die edelsten und reinsten Brände der Reifevorgang und das Blending des Matusalem Rums erfolgt im spanischen Solera-Verfahren mit dem Ziel, eine Palette von besonders weichen und einzigartigen Premium-Blends zu kreieren. Die Solera-Nummer gibt das durchschnittliche Alter des Rums an, die für den Blend verwendet werden   Geschichte gegründet 1872 von den Gebrüdern Camp und Evaristo Alvarez, erlebt Matusalem seine Blütezeit auf Kuba bis Ende 1950 während des "goldenen Cocktail-Zeitalters" der Insel. In dieser Zeit ist Matusalem der führende braune Rum auf der karibischen Insel. Basis dieses Erfolges ist ein konsequentes Qualitätsdenken der Gründer, verbunden mit viel Know-how, das sie aus der spanischen Sherry- und Brandy-Produktion mitbrachten. Noch heute wird Matusalem Rum nach der von ihnen ausgetüftelten, geheimen Rezeptur sowie den von ihnen festgelegten Produktionsprinzip des Solera-Verfahren hergestellt. Nach dem politischen Umsturz in Kuba ist Matusalem heute in der Dominikanischen Republik zu Hause. Ähnliche klimatischen Bedingungen und vergleichbare Zuckerrohrqualitäten, kombiniert mit der von Generation zu Generation weitergegebenen Familienrezeptur, garantieren den Fortbestand dieser karibischen Legende.

Inhalt: 0.7 Liter (25,70 €* / 1 Liter)

17,99 €* 20,90 €*

%
Flor de Cana Rum 7 Jahre Gran Reserva
Flor de Cana ist ein 7 Jahre "slow aged" Rum aus Melasse, prodziert in Nicaragua - 7 Jahre alt - TASTING NOTES: Mahagonifarben, voller Körper, sehr weich und komplex

Inhalt: 0.7 Liter (34,14 €* / 1 Liter)

23,90 €* 27,90 €*

Appleton Estate Rum 12 Jahre
Appleton Estate Rare Blend - Rum aus Melasse - Jamaica - VERKOSTUNGSNOTIZ: Mundfüllend, weich, würzige Süße, komplex durch die tropische Reife erlangt dieser Rum seine Mahagonifarbe, seinen starken Charakter und seinen weichen Geschmack. Die einzelnen Qualitäten des Verschnitts reifen bis zu 18 Jahre in kleinen Eichenfässern. Dieser in seinem Geschmack äußerst komplexe Rum ist mindestens 12 Jahre im Eichenfass gereift und eignet sich hervorragend zum puren Genuss. Kenner behaupten, dass gute Zigarren aus Kuba kommen; guter Rum kommt aus Jamaika. Appleton Rum ist die Nummer eins auf Jamaika und wird in über 60 Ländern der Erde exportiert. Appleton Estate ist der älteste Rumerzeuger auf Jamaika.Die Distille liegt im Südwesten Jamaikas, im fruchtbaren Nassautal, beiderseits des Black River. Das heute im Besitz von Wray & Nephew befindliche Appleton Estate ist der einzige Anbieter des begehrten Plantagenrums. Für die edelsten Rums werden die hohen Produktionskosten außer Acht gelassen, um das traditionelle aufwendige Pot-Still-Verfahren anwenden zu können. Eigens auf dem Estate entwickelte Hefekulturen werden für die Gräung eingesetzt. Die Maische wird in alten zwiebelförmigen Kupferkesseln destilliert. Hier trennt der Master Distiller das Herzstück des Destillates heraus, welches anschließend geruhsam in Eichenfässern heranreif. Das Appleton Estate unterhält eine eigene Küferei, um den 138.000 Fässern Rum beste Voraussetzungen bis zur Abfüllung zu bieten. 1749 gegründet, betreibt APPLETON ESTATE inmitten des als „Zuckergürtel“ bekannten Nassau Valley die älteste Destillerie der Insel. Mit den besten Zutaten direkt vor der Haustür und in eigener Produktion, wird hier Rum traditionell im aufwendigen Pot-Still-Verfahren hergestellt.Die APPLETON ESTATE Range besteht aus folgenden Qualitäten:V/X: Ein tiefgoldener Blend aus 15 unterschiedlichen, in Eichenfässern gereiften Jahrgängen.12YO: Dieser in seinem Geschmack äußerst komplexe Rum ist mindestens 12 Jahre im Eichenfass gereift und eignet sich hervorragend zum puren Genuss.21YO: Diese rare und äußerst nachgefragte Limited Edition ist ein besonders vollmundiger Tropfen, der für mindestens 21 Jahre in Eichenfässern darauf wartet, pur genossen zu werden.

Inhalt: 0.7 Liter (47,00 €* / 1 Liter)

32,90 €*

Grenada Six Saints Caribbean Rum
der Six Saints Rum stammt von der Gewürzinsel Grenada TASTING NOTES: ein verblüffend fruchtiger, authentischer Rum mit den Aroma von Papaya, gebackener Banane und Vanille und einem würzigen Gesamtcharakter. Ein echter Rum, kraftvoll, komplex und wenig süß keine Zugabe von Gewürzen Six Saints ist ein wundervoller, handgemachter Rum von der winzigen Karibikinsel Grenada. Benannt nach den 6 Kirchengemeinden der Insel, wir der Rum mit unverfälschten Rohstoffen in kleinen Chargen produziert. Six Saints Rum werden keine Gewürze zugefügt, sondern es ist ein unverfälschter, altmodischer Karibik-Rum, sorgsam auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Ein echter Schluck Grenada im Glas. Six Saints reifte in amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern und wurde mit 41,7% vol. abgefüllt - eine perfekte Stärke um Six Saints pur zu genießen. Auf Grenada wird schon seit über 200 Jahren von Einheimischen Rum produziert und dennoch spielt Grenada auf dem Rum-Weltmarkt bisher fast keine Rolle. Nun ist es an der Zeit diesen unentdecken Karibik-Rum zu probieren! Salute

Inhalt: 0.7 Liter (56,43 €* / 1 Liter)

39,50 €*

Related products

Terrine vom Fasan mit Armagnac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen…so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Fasan (20%), Geflügelleber, MIlch, Eier , Salz, Armagnac (1%), natürliche Aromen, Gewürze Nährwerte pro 100g 291 kcal = 1209 kJ Fett: 26g davon gesättigte Fettsäuren: 9,2 g Kohlenhydrate: 0,3 g davon Zucker: 0,3 g Eiweiß: 14,1 g Salz: 1,61 g

Inhalt: 0.7 Liter (8,50 €* / 1 Liter)

5,95 €*

Cross-sells

Champagner Bruno Paillard brut Premiere Cuvee
Bruno Paillard Champagner Brut Premiere Cuvee - eine  Premiere Cuvée aus der 1. Pressung mit 45% Pinot Noir, 33% Chardonnay - sehr geringe Dosage -   VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe, die Chardonnay-Traube ist sehr präsent, ebenso die 1. Pressung; die sehr feine Perlage ist zurückzuführen auf die strenge Selektion der Trauben und auf die lange Reifung; vordergründige Aromen des Chardonnay mit Zitrone und Grapefruit, anschließend erscheinen die Aromen des Pinot Noir mit Kirsche und Johannisbeere. Während sich der Champagner im Glas öffnet ergänzt die Exotik (getrockneten Früchte) des Pinot Meuniers das komplette Aromenrad. Der Brut Premiere Cuvee ist der Ausdruck einer ganzen Region, da die drei Rebsorten aus mehr als 30 Crus für seine Komposition verwendet wurden. Nur aus der ersten Presse vinifiziert, beinhaltet seine Assemblage einen mehrheitlichen Anteil der edelsten Rebsorten: 22% Pinot Meunier gegen 33% Chardonnay und 45% Pinot Noir sowie - je nach Jahren - von 20% bis 50% Reserveweinen. Vor dem Degorgement werden die Flaschen 3 Jahre im Keller gelagert, danach nochmal 3-4 Monate. Es ist ein echter, sehr wenig dosierter Brut (8g/l) - ein authentischer Champagner eben. Farbe von blassem Gold mit sehr elegenter und feiner Perlage in der Nase entwickelt sich zuerst das Aroma von Zitrusfrüchten des Chardonnay: Zitrone, Pampelmuse. danach entfalten sich die für den Pinot Noir typischen Aromen roter Früchte: Johannisbeere, Himbeere, Griotte-Kirsche. An der Luft entwickelt sich die Geschmeidigkeit leicht kandierter, exotischer Früchte des Pinot Meuniers. Im Mund erste Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln, getoastetem Brot.... aber auch von Johannisbeergelee, anschließend dunkle Früchte wie Kirsche, Feige und Brombeere. Mit seiner Entwicklung gehen leichte Noten von Pflaumen und Birne einher. Er ist vollmundig - ohne aufdringlich zu sein - und vergeht langsam mit einem klaren Finale: Eleganz, Komplexität deuten präzise auf den Stil von Bruno Paillard hin. Dieser Champagner kann (bis auf das Dessert) ein ganzes Menü begleiten! Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden. mehr dazu unter: http://www.champagnebrunopaillard.com/

Inhalt: 0.7 Liter (55,64 €* / 1 Liter)

38,95 €*

Cognac Baron Otard VSOP
Dieser elegante Cognac in VSOP-Qualität hat große Finesse und gute Länge. In der Nase besitzt er reiche, florale Noten mit einem Hauch von LIndenblättern, Birne, Tabak und Vanille. Er präsentiert sich mit einer tief goldenen, opulenten Farbe. Ein hochwertiger Cognac der ausschließlich Eaux-de-vies der Grande und Petite Champagne kreiert wird - in edler Geschenkbox

Inhalt: 0.7 Liter (49,29 €* / 1 Liter)

34,50 €*

Beefeater London Dry Gin limited edition Spirit of London
London Dry Gin - Das Geheimnis des speziellen Geschmacks von Beefeater Gin liegt in der sorgfältigen Herstellung auf Basis reinsten Korndestillats, mit Auszügen von Wacholderbeeren, Koriander, Angelikawurzeln, Mandeln, Zitronen- und Orangenschalen sowie weiteren geheimen Zutaten. In einem gewissenhaft ausgeführten Prozeß werden diese Zutaten weiterverarbeitet. Dabei werden alle Pflanzen, Kräuter und Gewürze dem Grainspirit (Getreidedestillat) zugefügt und, einzigartig bei Gin, über einen Zeitraum von 24 Stunden darin ruhen gelassen. Erst nach dieser Zeit beginnt der abschließende Destillationsprozeß. Die Herkunft von Beefeater London Dry Gin kann bis in das Jahr 1820 zurückverfolgt werden. Damals fand der Londoner Apotheker James Burrough schließlich ein Verfahren, bei dem eine Mischung verschiedener Kräuter, Pflanzen und Gewürze mit Getreidedestillat und ein besonderes Destillationsverfahren den perfekten Gin hervorbrachte. Auf der Suche nach einem passenden Namen, der seinem körperreichen, ausgeglichenen Gin gerecht würde, fand er Inspiration bei den ?Yeoman?, den Wächtern des nahe gelegenen London Tower. Diese trugen damals den Spitznamen "Fleischesser", also "Beefeater". So unterstrich Borrough die noch heute starke Verbindung seines Gins zu London. Obwohl sich heute viele Gin-Marken auf dem Etikett als "London Dry Gin" bezeichnen, ist Beefeater Gin nach wie vor der einzige Gin, der zu jeder Zeit und auch noch heute in London destilliert wurde und wird. Bis 1958 befand sich die Beefeater Destillerie in Chelsea, wurde dann aber auf die andere Seite der Themse verlegt, weil dort eine Quelle zur Verfügung stand, deren Wasser Beefeater so unnachahmlich mild, rein und geschmacklich unverwechselbar machte. James Burrough hat Qualitätsmaßstäbe gesetzt. Seine Nachkommen, die sein Werk fortsetzen, haben den Willen des Gründers, nämlich den bestmöglichen Gin zu produzieren, zur Firmenphilosophie gemacht. James Burrough entwickelte einen "London Dry Gin", dessen Ruf sich bei Kennern und Genießern alsbald über die Insel - und weit darüber hinaus - verbreitete.

Inhalt: 0.7 Liter (32,14 €* / 1 Liter)

22,50 €*

Domaine Boeckel Pinot Blanc Reserve
ein frischer, fruchtiger Weißwein aus 100% Pinot Blanc (Weißburgunder) aus dem Elsass TASTING NOTES: zarter und delikater Weißwein, zugleich frisch und geschmeidig angenehm erfrischend und vollmundig 100% Pinot Blanc (Weißburgunder) handgelesen Ausbau im Eichenfass Die Geschichte der Familie Boeckel aus Mittelbergheim reicht über 400 Jahre zurück. 1853 gründet der in der Ortsmitte von Mittelbergheim niedergelassene Winzer Frédéric Boeckel das Handelsunternehmen, das heute von den Brüdern Jean-Daniel und Thomas Boeckel in fünfter Generation geführt wird. Der Betrieb besitzt 23 Hektar eigene Reben, zu denen 20 Hektar Trauben hinzugekauft werden. Die Produktion umfasst 350 000 Flaschen pro Jahr, davon 100 000 Flaschen Crémant. 70% der Produktion werden exportiert

Inhalt: 0.7 Liter (12,71 €* / 1 Liter)

8,90 €*