Cognac Chateau de Montifaud XO

85,00 €*

Inhalt: 0.7 Liter (121,43 €* / 1 Liter)
Produktnummer: MONTXO
Cognac
Land: Frankreich
Region: Cognac
Volumenprozent: 40,00%
Zusatz: enthält Farbstoff
Alter: XO
Hersteller/Weingut: Chateau de Montifaud, 17520 Jarnac-Champagne, Frankreich
Produktinformationen "Cognac Chateau de Montifaud XO"

Cognac XO - seit 6 Generationen führen nun Michel und Laurent Vallet das traditionsreiche Familienunternehmen mit eigenen Weinbergen in der Petit und Grande Champagne.

TASTING NOTES:

  • Kräftige Aromen getrockneter Früchte und gerösteter Mandeln,
  • mundfüllend ohne aufdringliche Tannine
  • kupferfarben
  • langer Abgang, große Frische und wenig Tannin


Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der \"Petite und Grand Champagne\" besitzen.

Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen... Chateau Montifaud prüft die Qualität von Cognac und Pineau des Charentes vom Weinberg bis zum Verkauf!!

Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung "Chateau" zu führen.

Up-sells

Cognac Lheraud Cuvee 20
20 Jahre im Faß gereift. Im Laufe der Jahre erfährt dieser Cognac aus dem Hause Guy Lheraud eine konstante Verdunstung, die einer dritten Destillation gleicht. Dadurch entsteht eine unvergleichliche Feinheit, ein bemerkenswerter Duft sowie samtweiche Gaumenfreude. TASTING NOTES reicher, vollmundiger Cognac mit Noten von Vanille, Zimt und Orangenschale

Inhalt: 0.7 Liter (123,57 €* / 1 Liter)

86,50 €*
Cognac Chateau de Montifaud Napoleon
Cognac "Napoleon" - Petite Champagne - das Chateau de Montifaud befindet sich seit 6 Generationen in Familienbesitz. Michel und Laurent Vallet führen ein vorbildliches und traditionsbewußtes Familienunternehmen mit Hingabe und Passion! TASTING NOTES: Im Duft nach getrockneten Blumen und Vanille, im Abgang etwas Pflaume, Alterung 15-18 Jahre in alten Fässern, bernsteinfarbig, vanillig, geschmeidig und rund am Gaumen, trockene Früchte und Dörrpflaume im Abklang Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der "Petite und Grand Champagne" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen...Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung \"Chateau\" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (85,64 €* / 1 Liter)

59,95 €*
Cognac 1978 Chateau de Montifaud
Jahrgangs-Cognac in der attraktiven Helios-Flasche - Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der "Petite und Grand Champagne" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begründet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen...Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung \"Chateau\" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (284,29 €* / 1 Liter)

199,00 €*
Terrine von der Geflügelleber mit Cognac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen… so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben. Kein Wunder, dass Arnaud sowohl HACCP- und IS O-zertifiziert ist. Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Geflügelleber (38%), Milch, Eier, Salz, Cognac (1%), Gewürze, natürliche Aromen Nährwerte pro 100g Brennwert 295 kcal = 1221 KJ Fette: 26,5 g davon gesättigte Fettsäuren: 10,4 g Kohlenhydrate: 0,61 g davon Zucker: 0,38 g Eiweiß 13,4 g Salz 1,57 g

5,95 €*

Cross-sells

Contarini ValSe Spumante Rose
neu eingetroffen: Contarini ValSe Spumante Rosato Rebsorte: schwarzbeerige TraubenBezeichnung: SchaumweinAussehen: Rosé mit lebendigen und strahlenden Farbtönen, feine und anhaltende PerlageGeruch: fein, fruchtigGeschmack: angenehm säuerlich, mit typischen Nuancen nach wilden Erdbeeren Trinkempfehlungen: Dieser Perlwein ist der ideale Begleiter für einen Snack, als Aperitif und zum Essen. Seine frische Spritzigkeit passt hervorragend zu verschiedensten Gerichten, ohne den Geschmack oder das Gleichgewicht zu verändern.Lagerung: im Keller kühl und trocken, vor Wärmequellen und Licht geschütztServiertemperatur: 4-6°CAlkoholgehalt: 11% vol.

6,95 €*
Calvados Chateau du Breuil VSOP
Calvados aus dem Hause Chateau du Breuil - Frankreich/NormandieDie Normandie, das Land der Kontraste, bietet allen unseren Sinnen ungeahnte Freuden. Das im Herzen des Pays d'Auge gelegene Château du Breuil mit seinem Fachwerk und den rosa Dachziegeln ist eines der schönsten Beispiele für das architektonische Erbe dieser Region Das unter Denkmalschutz stehende Château du Breuil liegt inmitten eines Parks mit hundertjährigen Bäumen. In dem im 16. - 17. Jahrhundert erbauten Schloß wohnten berühmte Familien, wie die Familien Bouquetot, Montgomery, Bence... Mindestens vier Jahre Alterung geben dem Calvados Château du Breuil "V.S.O.P." die Geschmeidigkeit und seine bernsteinerne Farbe. Die fruchtige Eleganz eines "Appellation Pays d'Auge Contrôlée Calvados" Reifung ausschließlich in Eichenfässern Über Chateau du Breuil Auf dem Chateau du Breuil steht der Apfel stets im Fokus. Das milde und feuchte Klima und der kreidige Boden der Gegend um das Pays d'Auge bieten dem Chateau ideale Bedingungen, um erfolgreich die 22.000 Apfelbäume zu verwalten, die sich rund um das Schloss befinden. Das Destillieren erfolgt zu Beginn des Winters bis zum folgenden Sommer. Um einen Liter Calvados zu erhalten braucht es etwa 27 Kilogramm Äpfel oder etwas mehr als 20 Liter Cidre mit 5% alkohol. Im Gegensatz zum Calvados AOP stammt der Calvados "AOP Pays d'Auge" ausschließlich aus der doppelten Destillation von Cidre, der aus Äpfeln aus der Region des Pays d'Auge hergestellt wurde.

Inhalt: 0.7 Liter (47,86 €* / 1 Liter)

33,50 €*
Armagnac VSOP Baron Gaston Legrand
ausgewogen, rund, vollmundig und komplex mit kräftigem Bouquet. Dieser Armagnac wird in einem besonderen Brennverfahren und ausschließlich aus Weinen eines Jahrgangs hergestellt. Ein Genuss der ganz besonderen Art Über Baron Gaston Legrand Cognac Lheraud hat das Unternehmen Baron Gaston Legrand im Jahr 1998 gekauft. Es war ein Familienbetrieb von traditionellen Produzenten mit einer Geschichte von über 120 Jahren. Sie verkauften die gesamte Produktion an lokalen Großhändler weiter. Im Jahr 1998 wegen großen finanziellen und ohne direkte Nachfolger, haben sie entschieden das Unternehmen an Cognac LHERAUD zu verkaufen, der in GERS investieren ollte. Das Unternehmen befindet sich in Lannepax, in der Nähe von Nogaro, in der Region Bas-Armagnac. Das Gebäude, die Brennblasen und die Keller sind die gleichen und werden unverändert bleiben, so dass weiterhin diese underbaren Eaux-de-Vie Armagnac hergestellt werden können.

Inhalt: 0.7 Liter (61,36 €* / 1 Liter)

42,95 €*
Champagner Bruno Paillard rosé
Bruno Paillard Rose - ein delikater Rose-Champagner der Extraklasse mit 85% Pinot Noir und einem Hauch Chardonnay! VERKOSTUNGSNOTIZ: zart-lachsrosa Farbe trocken und sehr frisch mit einem zarten Himbeerbukett und schlanker Säure - Der englische Weinkritiker Johnson attestiert diesem eleganten Champagner: "Ein kleines, aber wunderbares junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen..." Komponiert überwiegend aus 85% Pinot Noir und einem Hauch von 15% Chardonnay entsteht der Brut Rose nur aus der ersten Pressung! Der Pinot Noir wird als Weißwein (bei schneller Pressung und Trennung von Saft und Schalen bleibt der Most des Pinot Noirs sehr hell) und zum Teil als Rotwein (durch eine längere Gärung der Säft MIT Schale) vinifiziert.Diese sehr feine und besondere Mischung der beiden Vinifikationen geben ihm seine einzigartige Farbe und Aromen. Sehr wenig dosiert ist dieser rosé ein authentischer Brut.Er verführt durch ein anregendes Bukett nach schwarzen Johannisbeeren und Erdbeeren, und präsentiert sich am Gaumen frisch mit zarten Zitrusklängen und einem feinen Mousseux.In jungem Alter rosa-goldene Farbe mit Nuancen von Himbeere und Kupfer, die mit zunehmendem Alter ins lachsrosa übergeht. In Weißglasflaschen abgefüllt, verführt er sofort durch die Zartheit seiner Farbe.In der Nase überwiegen die Johannisbeere und andere leicht säuerliche Beeren, dann kommen Aromen von Kirsche, Walderdbeere und Veilchen hinzu. Ein zitroniger Duft deutet auf die diskrete Präsenz von Chardonnay hin. Mit zunehmendem Alter entwickeln sich Aromen dunkler Früchte wie Sauerkirschen, Brombeeren, Feigen....Im Mund Präsenz von reifen roten Früchten, frischer, sehr elegantes und rafiniertes Finale - lang ohne schwer zu wirken. Datiertes Deogorgement auf allen Flaschen!!Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden.

Inhalt: 0.75 Liter (78,00 €* / 1 Liter)

58,50 €*
Calvados Boulard La Cuvee Vincent
eine Cuvee aus Destillaten der Normandie - Appellation Calvados du Pays d'Auge ControlleeDer durch doppelte Destillation nach kurzer Gärung des Apfelweins gewonnene Calvados Cuvee Vincent boulard wird aufgrund seiner jugendlichen Frische und Weichheit sehr geschätzt. Fruchtiges Aroma, Weichheit und der unkomplizierte Charakter machen aus diesem Calvados ein "Must-have" in der Welt des "jungen Calvados". Herstellung Aus Äpfeln gewonnener Cidre wird in einem zweifachen Destillationsverfahren zu feinstem Calvados von Boulard. Diese hochwertigen Destillate werden ausschließlich aus Äpfeln des in dem geografisch genau definierten Anbaugebiet Appellation Controlee Pays d'Auge hergestellt. Geschichte Das Familienunternehmen Calvados Boulard besteht seit über 180 Jahren. Seit seiner Gründung im Jahr 1825 durch Pierre Auguste wird das Unternehmen bereits in der fünften Generation geführt, die den berühmten Branntwein aus Äpfeln weit über die Grenzen Frankreichs hinaus in die Welt getragen haben. boulard ist Markktführer der renommiertesten Calvadosherkunftsbezeichnung Appellation Pays d'Auge Controlee. Lediglich ein Drittel der jährlich in den Handel gebrachten Calvadossorten darf diese Bezeichnung tragen. Voraussetzung hierfür ist eine doppelte Destillation. Des Weiteren stammen die Früchte ausschließlich aus den besten und bekanntesten Anbaugebieten dem Pays d'Auge. Eine mindestens zweijährige Reifung in Eichenfässern verleiht dem Branntwein eine ideale Abrundung und je nach Reifungsdauer eine aromatische Vielfalt. Ein jeder Branntwein zeugt von der individuellen Betreuung des Kellermeisters.

26,90 €*

Related products

Cognac Chateau de Montifaud Napoleon
Cognac "Napoleon" - Petite Champagne - das Chateau de Montifaud befindet sich seit 6 Generationen in Familienbesitz. Michel und Laurent Vallet führen ein vorbildliches und traditionsbewußtes Familienunternehmen mit Hingabe und Passion! TASTING NOTES: Im Duft nach getrockneten Blumen und Vanille, im Abgang etwas Pflaume, Alterung 15-18 Jahre in alten Fässern, bernsteinfarbig, vanillig, geschmeidig und rund am Gaumen, trockene Früchte und Dörrpflaume im Abklang Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der "Petite und Grand Champagne" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen...Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung \"Chateau\" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (85,64 €* / 1 Liter)

59,95 €*