Cognac Chateau de Montifaud L10

46,95 €*

Inhalt: 0.7 Liter (67,07 €* / 1 Liter)
Produktnummer: CDMVV
Cognac
Land: Frankreich
Region: Cognac
Volumenprozent: 43,00%
Zusatz: enthält Farbstoff
Alter: 10 Jahre
Hersteller/Weingut: Chateau de Montifaud, 17520 Jarnac-Champagne, Frankreich
Produktinformationen "Cognac Chateau de Montifaud L10"

Cognac L10 Premium -

TASTING NOTES:

  • rund 12 Monate Alterung in einem jungen Fass, danach in "futs roux"
  • goldene Robe
  • die Kern- und Steinobstaromen sind kräftiger als die Blütennotenaromen, welche einen strukturierten Cognac ergeben
  • die Blütendüfte entwickeln sich zu Trockenblumennoten.
  • der Cognac ist fruchtig mit Noten von Pflaume und Aprikose
  • geschmeidig am Gaumen

Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lagen der Petit und Grand Champagne besitzen in Geschenkpackung

Related products

Cognac Chateau de Montifaud VSOP
Single Estate Cognac Premium in der edlen "Diva"-Karaffe - Das Chateau Montifaud befindet sich seit 6 Generationen in Familienbesitz. Vater Michel und Sohn Laurent Vallet führen ein vorbildliches Familienunternehmen mit Hingabe und Passion! TASTING NOTES: fruchtiges Aroma mit floralen Nuancen, voller Körper mit Pflaumen und Aprikosen im Abgang, Alterung 8-10 Jahre, darunter 10-12 Monate in einem jüngeren Faß, nachher in "Futs roux" goldene Farbe, geschmeidig und fein am Gaumen Noten von Pflaume und Aprikose Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der "Petite und Grand Champagne" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen...Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung "Chateau" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (57,07 €* / 1 Liter)

39,95 €*

Cross-sells

Lantenhammer Marillenbrand
an den Berghängen des Vintschgauer Tales wachsen die berühmten Vintschgauer Marillen (Aprikosen) - sie werden noch in traditioneller bäuerlicher Struktur angebaut und zu den Sammelstellen gebracht. Auch verwendet Lantenhammer Marillen aus der Begeron Höhenregion aus Südfrankreich sowie die intensiven Rosenmarillen aus Ungarn. VERKOSTUNGSNOTIZ Lantenhammer Marillenbrand: Marille PUR, betörende Frucht, pure Natur, feine fruchtige Nase und weicher milder Geschmack, bleibt unendlich lange am Gaumen - ein Geheimtipp! Trinktemperatur: 14-18 C Maischung: einmaischen, komplettes entsteinen der Früchte und ansetzen mit Reinzuchthefen; temperaturgesteuerte Vergärung, ca. 18-20 Grad - Gärzeit ca. 2 Wochen Brennverfahren: 2fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 Ltr. Inhalt. Langsame Destillation - Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol. Lagerung: atmungsaktive Lagerung in alten Steingut-Fässern mit bis zu 1000 Ltr. Inhalt - Lagerzeit je nach Jahrgang und Sorte ca. 2 Jahre. Steingut hat eine ähnlich atmungsaktive Eigenschaft wie Barriques, jedoch geben die Tonbehälter keinen Geschmack an das Destillat ab - Lagerschwund an Alkohol pro Jahr 1,5 % Verarbeitung: zurückstellen auf Trinkstärke mit Quellwasser der "Bannwald-Quelle" am Fuße der Schlierseer Berge - anschließend Filtration bei +4 Grad und Füllung in Flaschen

Inhalt: 0.5 Liter (95,80 €* / 1 Liter)

47,90 €*
Champagner Bruno Paillard brut Premiere Cuvee
Bruno Paillard Champagner Brut Premiere Cuvee - eine Premiere Cuvée aus der 1. Pressung mit 45% Pinot Noir, 33% Chardonnay - sehr geringe Dosage - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe, die Chardonnay-Traube ist sehr präsent, ebenso die 1. Pressung; die sehr feine Perlage ist zurückzuführen auf die strenge Selektion der Trauben und auf die lange Reifung; vordergründige Aromen des Chardonnay mit Zitrone und Grapefruit, anschließend erscheinen die Aromen des Pinot Noir mit Kirsche und Johannisbeere. Während sich der Champagner im Glas öffnet ergänzt die Exotik (getrockneten Früchte) des Pinot Meuniers das komplette Aromenrad. Der Brut Premiere Cuvee ist der Ausdruck einer ganzen Region, da die drei Rebsorten aus mehr als 30 Crus für seine Komposition verwendet wurden. Nur aus der ersten Presse vinifiziert, beinhaltet seine Assemblage einen mehrheitlichen Anteil der edelsten Rebsorten: 22% Pinot Meunier gegen 33% Chardonnay und 45% Pinot Noir sowie - je nach Jahren - von 20% bis 50% Reserveweinen. Vor dem Degorgement werden die Flaschen 3 Jahre im Keller gelagert, danach nochmal 3-4 Monate. Es ist ein echter, sehr wenig dosierter Brut (8g/l) - ein authentischer Champagner eben. Farbe von blassem Gold mit sehr elegenter und feiner Perlage in der Nase entwickelt sich zuerst das Aroma von Zitrusfrüchten des Chardonnay: Zitrone, Pampelmuse. danach entfalten sich die für den Pinot Noir typischen Aromen roter Früchte: Johannisbeere, Himbeere, Griotte-Kirsche. An der Luft entwickelt sich die Geschmeidigkeit leicht kandierter, exotischer Früchte des Pinot Meuniers. Im Mund erste Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln, getoastetem Brot.... aber auch von Johannisbeergelee, anschließend dunkle Früchte wie Kirsche, Feige und Brombeere. Mit seiner Entwicklung gehen leichte Noten von Pflaumen und Birne einher. Er ist vollmundig - ohne aufdringlich zu sein - und vergeht langsam mit einem klaren Finale: Eleganz, Komplexität deuten präzise auf den Stil von Bruno Paillard hin. Dieser Champagner kann (bis auf das Dessert) ein ganzes Menü begleiten! Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden. mehr dazu unter: http://www.champagnebrunopaillard.com/

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €*
The Glenlivet Single Malt Whisky Tastingset
3 Klassiker für die exklusive Auswahl - The Glenlivet 12, 15 und 18 als Probiergrössen-Trio im hochwertigen Geschenkkarton The Glenlivet 12 Jahre - leichter Whisky, saftige Fülle, sanfter Nachklang The Glenlivet 15 Jahre - Anklänge von reifer Mango, würziger Nachgeschmack The Glenlivet 18 Jahre - blumig-süß, leicht nussig mit einem Hauch Passionsfrucht Man schrieb das Jahr 1824, als George Smith die The Glenlivet Destillerie gründete und den Entschluss fasste, einen Single Malt Whisky von so außergewöhnlicher Qualität zu kreieren, dass alle anderen Whiskys neben ihm erblassen. Sein unbezahlbares Vermächtnis ist ein äußerst eleganter Whisky von besonders feiner Komplexität. Selbst die Monarchie und der Adel schätzten den vollen Geschmack des The Glenlivet, der als Garant für höchste Qualität stand. Im Laufe der Jahre verwendeten zahlreiche Brennereien den Namen Glenlivet als Zusatz zu ihrem eigenen Whisky, doch nur ein einziger Single Malt Whisky hat das unantastbare Recht, sich THE GLENLIVET zu nennen. The Glenlivet gilt seither als Inbegriff eines runden, ausgewogenen Speyside Whiskys. Die Raffinesse des Whiskybrennens und die exzellente Rezeptur mit feinsten Zutaten wurden von Generation zu Generation weitergeben. Die drei fundamentalen Elemente der Whiskyherstellung - Quellwasser, Brennblasen aus Kupfer und Eichenfässer - haben sich bis heute nicht geändert. Zusammen mit der Tradition sowie dem fachlichen Können, das bis heute streng gehütet wird, sind sie der Grund, warum The Glenlivet auch heute noch genauso einzigartig ist, wie er es von Anfang an war. Frisches Quellwasser, feinste Gerste und die Reifung in amerikanischen Eichenfässern prägen den Geschmack des The Glenlivet. Sein leichtes, blumiges Aroma sowie sein mächtiger aber dennoch weicher Körper begeistern Whisky-Kenner und Liebhaber auf der ganzen Welt.

44,90 €*
Champagner Ruinart Rosé
Champagner Ruinart Rose - in hochwertiger Geschenkschatulle - VERKOSTUNGSNOTIZ: eine Cuvée aus 45% Chardonnay aus Premier-Cru-Lagen, 55% Pinot Noir (18% davon als Rotwein) - im Duft nach roten Beeren, lebhaft, weinig, vollmundig und langanhaltend, in der Farbe Orange-rot mit gelblichen Reflexen DIE CUVÈES VON RUINART Am Anfang war die Chardonnay-Traube. Modern, distinguiert, rein. Ihre Finesse gibt den Ton an. Der komplexe Ruinart-Geschmack ist das Ergebnis einer Philosophie, die gestern wie heute die gleichen Zielsetzungen verfolgt: Originalität, Geschmackserlebnis, intensive Sinnesfreuden, kurz: ein einzigartiger Stil. In ihren unverwechselbaren Flaschen zeugen alle Champagner der Marke von einem beispiellosen Know-how: die komplizierte Kunst der Assemblage. Ob "R" de Ruinart, Ruinart Blanc de Blancs oder Ruinart Rosé, alle Cuvées der Marke besitzen die charakteristischen Merkmale: fein perlender, lebhafter Schaum, der in einem leichten, beständigen Band aufsteigt, außergewöhnliche Reinheit und Frische. Doch zugleich hat jede Sorte ihre unverwechselbare Aromenvielfalt und eine einmalige Persönlichkeit.

Inhalt: 0.75 Liter (111,33 €* / 1 Liter)

83,50 €*
Holzkiste Spanien Marques de Caceres
3 Flaschen Marques de Caceres Crianza 2009 in Holzkiste Ein mittelschwerer Rotwein aus Spaniens Region Rioja mit Aromen von Vanille, guter Struktur und einem langen Abgang. Ausgezeichnet mit 91 Punkten im Wine Spectator und 93 Punkten im Guia Penin. Hinweis: Dieses Präsent ist steuerlich absetzbar!*

34,50 €*

Up-sells

Cognac Lheraud VSOP Karaffe
Dieser Cognac hat während seiner 5-jährigen Eichenfaßlagerung ein feines Bukett und eine besondere Goldfärbung erworben TASTING NOTES Fine Petit Champagne Emotion-Flasche ausgewogen, Aromen von Rosinen, ein Hauch von Vanille und Crème Brûlée im Abgang, zusammen mit einer Spur von Zitrusfrüchten GESCHICHTE: Das Haus Guy Lheraud besteht seit dem Jahr 1680 und gehört zu den besten Adressen für ausgezeichneten Cognac. Als Alleinlieferant des englischen Oberhauses "House of Lords" ist es der hohen Qualität verpflichtet und baut heute auf 55 Hektar die edelsten Rebsorten an. Der Wein wird traditionsbewusst schonend zu Cognac destilliert und ohne jede Zusätze in einer formschöne Karaffe gefüllt.

38,95 €*
Cognac Chateau de Montifaud XO
Cognac XO - seit 6 Generationen führen nun Michel und Laurent Vallet das traditionsreiche Familienunternehmen mit eigenen Weinbergen in der Petit und Grande Champagne. TASTING NOTES: Kräftige Aromen getrockneter Früchte und gerösteter Mandeln, mundfüllend ohne aufdringliche Tannine kupferfarben langer Abgang, große Frische und wenig Tannin Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der \"Petite und Grand Champagne\" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen... Chateau Montifaud prüft die Qualität von Cognac und Pineau des Charentes vom Weinberg bis zum Verkauf!!Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung "Chateau" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (121,43 €* / 1 Liter)

85,00 €*
Cognac Lheraud XO Eugenie
Dieser 30 Jahre gereifte Cognac Lheraud XO Eugenie weist ein excellentes Bukett und eine goldbraune Farbe auf. Es folgen feine Aromen nach Holz, gegrilltem Brot und trockenen Früchten. Wunderbar ausgewogen im Mund und mit delikaten Tanninen. TASTING NOTES: in formschöner Karaffe in Holzkiste mit Zertifikat bemerkenswert opulent elegant mit Aromen von Nüssen, getrockneten Aprikosen und einem Hauch von Vanille süße Gewürze im Abgang GESCHICHTE: Das Haus Guy Lheraud besteht seit dem Jahr 1680 und gehört zu den besten Adressen für ausgezeichneten Cognac. Als Alleinlieferant des englischen Oberhauses "House of Lords" ist es der hohen Qualität verpflichtet und baut heute auf 55 Hektar die edelsten Rebsorten an. Der Wein wird traditionsbewusst schonend zu Cognac destilliert und ohne jede Zusätze in einer formschöne Karaffe gefüllt.

Inhalt: 0.7 Liter (270,00 €* / 1 Liter)

189,00 €*
Cognac Chateau de Montifaud Napoleon
Cognac "Napoleon" - Petite Champagne - das Chateau de Montifaud befindet sich seit 6 Generationen in Familienbesitz. Michel und Laurent Vallet führen ein vorbildliches und traditionsbewußtes Familienunternehmen mit Hingabe und Passion! TASTING NOTES: Im Duft nach getrockneten Blumen und Vanille, im Abgang etwas Pflaume, Alterung 15-18 Jahre in alten Fässern, bernsteinfarbig, vanillig, geschmeidig und rund am Gaumen, trockene Früchte und Dörrpflaume im Abklang Die Familie Vallet produziert Cognacs ausschließlich aus ihrem eigenen Weinberg, den sie in den besten Lage der "Petite und Grand Champagne" besitzen. Die Angeac-Champagne und Jarnac-Champagne Böden haben eine sehr hohe kalkreiche Konzentration und sind für Branntweine mit einer ausgeprägten Blütennote geeignet. Dieser "Campanien" (kalkiger Boden) ist ein maßgebender Wertfaktor für die Güte des Cognacs: ausgeprägte Blütennote, eine unvergleichliche Feinheit, Intensität des Duftes und Mustergültigkeit in der Länge. Er begündet den guten Ruf, der in dieser Gegen erzeugten Branntweine. Michel und Laurent beherrschen alle Herstellungs-Etappen: ein sehr großer Unterschied zu manch Anderen...Die Chateau-Bezeichnung ist außergewöhnlich in dem Cognac-Anbaugebiet. Sie steht im Zusammenhang mit dem Weinberg und wird von Vater zu Sohn vermacht. Im Gegensatz zum Bordeaux Anbaugebiet, ist es unmöglich diese Bezeichnung zu erwerben. Nur ein Zehntel alter Familien haben das Glück die Bezeichnung \"Chateau\" zu führen.

Inhalt: 0.7 Liter (85,64 €* / 1 Liter)

59,95 €*
Cognac Lheraud Vieux Millenaire
Cognac 25 Jahre alt - vollmundig und ausgewogen Über Guy Lheraud Das Haus Guy Lheraud besteht seit dem Jahr 1680 und gehört zu den besten Adressen für ausgezeichneten Cognac. Als Alleinlieferant des englischen Oberhauses "House of Lords" ist es der hohen Qualität verpflichtet und baut heute auf 55 Hektar die edelsten Rebsorten an. Der Wein wird traditionsbewusst schonend zu Cognac destilliert und ohne jede Zusätze in einer formschöne Karaffe gefüllt. Im Jahre 1680 begann Alexander Lheraud seine Weinberge in dem kleinen Dorf Lasdoux, im Herzen der Region Cognac, Petite Champagne, in der Nähe der Stadt Châteauneuf anzubauen. Im Jahr 1800 beginnt die Familie Lheraud die erste Destillation; die nächsten Generationen haben die Tradition verfolgt und sie haben den Weinberg weiterhin erhöht, bis Guy Lheraud im Jahr 1970 beschließt, seine Cognacs unter der eigenen Marke zu verkaufen.

Inhalt: 0.7 Liter (170,00 €* / 1 Liter)

119,00 €*