Champagner Laurent-Perrier Ultra brut

74,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (99,33 €* / 1 Liter)
Produktnummer: LAPEUL
Prickelndes
Land: Frankreich
Region: Champagne
Volumenprozent: 12,00%
Zusatz: enthält Sulfite
Hersteller/Weingut: Domaine Laurent-Perrier, 32 Avenue de Champagne, 51150 Tours-sur-Marne, Frankreich
Produktinformationen "Champagner Laurent-Perrier Ultra brut"

Champagner - das Haus Laurent-Perrier war bereits im 19. Jahrhundert für seinen "Grand vin sans Sucre", seinen "nicht gezuckerten großen Wein", bekannt. Kenner preisen diesen völlig natürlichen, zuckerlosen Schaumwein, weil er die ganze Kraft und Erlesenheit des Champagner in sich vereint. Anspruchsvolle Weinkenner interessieren sich heute mehr und mehr für diesen außergewöhnlichen Champagner.

Rebsorten: Chardonnay und Pinot Noir.

Lagen: Die Grundweine für die Cuvée kommen aus 15 Premier-Cru-Lagen mit einer durchschnittlichen Klassifikation von 97%. Der Champagner wird aus besonders reifen Trauben hergestellt. Die Trauben werden streng ausgelesen. Es werden nur Trauben verwendet, die einen hohen Öchslegrad und zugleich einen geringen Säuregehalt ausweisen. Laurent-Perrier Ultra Brut hat eine Reifezeit von mindestens vier Jahren. Im Gegensatz zu anderen Champagneweinen der Geschmacksstufe Extra Brut erhält Ultra Brut von Laurent-Perrier keinerlei Dosage.

Up-sells

Champagner Laurent-Perrier Rosé
Rosé-Champagner - Laurent-Perrier bietet zu jedem Anlass und zu jeder Art von Genuss den passenden Champagner. Die sorgfältige Auslese der Trauben, die besondere Gründlichkeit in allen Stufen der Weinherstellung und eine auf die jeweiligen Bedürfnisse der Weine zugeschnittene Reifezeit sind die Garanten für den individuellen Charakter eines jeden Champagners. Die Form der Wappenschildflasche stammt aus der Zeit von Heinrich IV. Dies ist einer der wenigen Rosé-Champagner, die auf der Grundlage der Maischegärung gewonnen werden, was ihm einen besonders weinigen Charakter verleiht. Von Liebhabern wegen seines Geschmacks und von Ästheten wegen seiner schönen Flaschenform gewählt, hat er sich schnell als führender Rosé-Champagner und Flagschiff des Laurent-Perrier Sortiments etabliert. Rebsorten: 100% Pinot Noir. Lagen: Die Grundweine kommen aus zehn der besten Lagen der Champagne, insbesondere aus Ambonnay, Bouzy, Louvois und Tours-sur-Marne. Alle sind als erstklassige Grand Cru-Lagen mit 100% klassifiziert. Vor der Verarbeitung werden die Trauben sorgfältig ausgelesen und entrappt. Die technischen Anlagen von Laurent-Perrier für die Herstellung des roten Stillweins ermöglichen die perfekte Maischegärungsphase. Sie dauert drei Tage, in denen den Beeren der gewünschte Farbton entzogen und die gesamte Aromafülle der Pinot Noir Trauben entfaltet wird. Im Gegensatz zu den meisten Rosé-Champagnern wird dieser Rosé durch den sogenannten Abstich gewonnen und nicht durch Verschneiden von Rot- und Weißweinen. Die Reifezeit beträgt mindestens vier Jahre, und das Degorgieren erfolgt von Hand. Ein feinperliger Wein in elegantem, lachsfarbenem Ton. Klares und sehr frisches Bukett mit einer breiten Duftpalette von roten Früchten wie Erdbeere, Johannisbeere, Himbeere und Cassis. Vorherrschender Eindruck ist seine außergewöhnliche Frische. Der fruchtige Geschmack von Erdbeeren, Himbeeren und Sauerkirschen dominiert am Gaumen. Im Ansatz sehr klar und säuerlich-fruchtig. Ein weicher und runder Wein.

Inhalt: 0.75 Liter (106,60 €* / 1 Liter)

79,95 €*
Champagner Louis Roederer
Champagner Louis Roederer Collection besteht aus 42% Chardonnay, 36% Pinot Noir, 22% MeunierDie Assemblage der Collection basiert auf Trauben selektierter Plots. Ergänzt wird sie durch einen Anteil an Reserveweinen von 10%. Diese Weine aus früheren Jahren und jungen Parzellen des Cristal werden in Fässern aus französischer Eiche ausgebaut und sind die Signatur des Hauses. Die Zeit verleiht den Weinkompositionen Weichheit und Zartheit sowie einige leicht rauchige Röstaromen und steigert die Komplexität. Um noch frischere und ausgewogenere Weine zu erzeugen, wurde 2012 eine Réserve Perpétuelleô ins Leben gerufen. Sie wird jedes Jahr mit der letzten Ernte angereichert und in großen Edelstahltanks konserviert. Die Réserve Perpétuelle ist eine neue Garantie der Qualität und hat an Collection einen bedeutenden Anteil: beispielsweise 34 % für die Cuvée 242. Sie sorgt für ein harmonisches Gleichgewicht und Frische und wird jedes Jahr erneuert. Die Frische der Réserve Perpétuelle gleicht die Reserveweine hervorragend aus und verhilft zu größerer Fülle. Collection gewinnt an Modernität und Komplexität und schmückt sich mit allen Vorzügen eines großen ChampagnerAUSZEICHNUNGEN:93 Punkte Robert Parker September 2021 94 Punkte James Suckling Juli 2021

Inhalt: 0.75 Liter (70,00 €* / 1 Liter)

52,50 €*
Champagner Veuve Clicquot brut
Veuve Clicquot ist ein trockener Champagner aus dem Hause LVMH - der Pinot Noir gibt dem Veuve Clicquot brut die Kraft und das Temperament, der Chardonnay die Noblesse und der Pinot-Meunier die Frische und Fruchtigkeit - Qualität vor Quantität - Vor mehr als 230 Jahren wurde das Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin gegründet und kann auf eine lange ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Im Alter von 27 Jahren übernahm die Witwe, Nicole Clicquot Ponsardin, die Geschäftsführung des Hauses und wurde so eine der ersten Unternehmerinnen der Region. Die Champagner des Hauses sind das wertvolle Erbe der Witwe Clicquot. Ihre Maxime "Nur eine Qualität? die allerbeste" hat weltweite Akzeptanz erfahren. Die Weinberge, die sich in den besten Lagen befinden, erstrecken sich über eine Fläche von 286 Hektar. Sie wurden fast alle noch von Madame Clicquot persönlich erworben. AUSZEICHNUNGEN: Platz 10 in der Kategorie Champagner der Fachzeitschrift "Weinwirtschaft" in 2008 Der Veuve Clicquot Brut besticht durch seine schöne, goldgelb glänzende Farbe. Er ist kraftvoll und angenehm in der Nase, wo er zunächst fruchtige Nuancen (weiße Früchte und Backobst) entfaltet, die dann nach und nach in Vanille- und Hefeteignoten übergehen. So entsteht eine vollkommene Harmonie zwischen den natürlichen Aromanuancen der Rebsorten (Obstaromen) und den Nuancen, die sich während der Flaschenreifung entwickeln (Gebäcknoten). Die forsche, dynamische Attacke im Mund weicht allmählich einer fruchtigen Harmonie. Dieser Champagner zählt unzweifelhaft zu der Kategorie der gut strukturierten Bruts mit selbstbewusstem Weincharakter. Außerdem besticht er durch seinen bemerkenswerten Abgang, bei dem sich fruchtige und würzige

Inhalt: 0.75 Liter (68,67 €* / 1 Liter)

51,50 €*
Champagner Bruno Paillard brut Premiere Cuvee
Bruno Paillard Champagner Brut Premiere Cuvee - eine Premiere Cuvée aus der 1. Pressung mit 45% Pinot Noir, 33% Chardonnay - sehr geringe Dosage - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe, die Chardonnay-Traube ist sehr präsent, ebenso die 1. Pressung; die sehr feine Perlage ist zurückzuführen auf die strenge Selektion der Trauben und auf die lange Reifung; vordergründige Aromen des Chardonnay mit Zitrone und Grapefruit, anschließend erscheinen die Aromen des Pinot Noir mit Kirsche und Johannisbeere. Während sich der Champagner im Glas öffnet ergänzt die Exotik (getrockneten Früchte) des Pinot Meuniers das komplette Aromenrad. Der Brut Premiere Cuvee ist der Ausdruck einer ganzen Region, da die drei Rebsorten aus mehr als 30 Crus für seine Komposition verwendet wurden. Nur aus der ersten Presse vinifiziert, beinhaltet seine Assemblage einen mehrheitlichen Anteil der edelsten Rebsorten: 22% Pinot Meunier gegen 33% Chardonnay und 45% Pinot Noir sowie - je nach Jahren - von 20% bis 50% Reserveweinen. Vor dem Degorgement werden die Flaschen 3 Jahre im Keller gelagert, danach nochmal 3-4 Monate. Es ist ein echter, sehr wenig dosierter Brut (8g/l) - ein authentischer Champagner eben. Farbe von blassem Gold mit sehr elegenter und feiner Perlage in der Nase entwickelt sich zuerst das Aroma von Zitrusfrüchten des Chardonnay: Zitrone, Pampelmuse. danach entfalten sich die für den Pinot Noir typischen Aromen roter Früchte: Johannisbeere, Himbeere, Griotte-Kirsche. An der Luft entwickelt sich die Geschmeidigkeit leicht kandierter, exotischer Früchte des Pinot Meuniers. Im Mund erste Noten von Zitrusfrüchten, Mandeln, getoastetem Brot.... aber auch von Johannisbeergelee, anschließend dunkle Früchte wie Kirsche, Feige und Brombeere. Mit seiner Entwicklung gehen leichte Noten von Pflaumen und Birne einher. Er ist vollmundig - ohne aufdringlich zu sein - und vergeht langsam mit einem klaren Finale: Eleganz, Komplexität deuten präzise auf den Stil von Bruno Paillard hin. Dieser Champagner kann (bis auf das Dessert) ein ganzes Menü begleiten! Bruno Paillard ist 1953 in Reims geboren. Seit 1704 waren eine Vorfahren Winzer und Weinmakler in Bouzy und Verzenay, zwei Grand Cru Lagen der Champagne. 1975 begann er selbst als Weinmakler tätig zu werden. Doch sehr bald hatte er den Traum, einen anderen Champagner zu kreieren, einen sehr reinen, sehr eleganten. So beschloss er, sein eigenes Champagnerhaus zu gründen. Im Januar 1981 ist Bruno Paillard 27 Jahre alt. Gewappnet allein mit seinem Willen, ohne Weinberge, ohne Geld, verkauft er seinen alten Jaguar MK2, der damals als Sammlerobjekt avanciert war. Das war sein Anfangskapital.Wahnsinn! In der Champagne herrscht zu dieser Zeit Protektionsismus, so dass seit fast 100 Jahren kaum ein neues Champagnerhaus entstehen konnte! Und doch haben seine Weine schnell Erfolg und schon 1988 schreibt der berühmte englische Weinkritiker Hugh Johnson: \"Kleines aber prestigevolles junges Champagnerhaus mit hervorragenden seidenweichen Weinen!\"Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard ein Haus aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien als Symbol der drei edlen Behälter des Champagners. Diese hochmoderne Kellerei verbindet die Tradition des Champagners mit den modernsten und qualitativsten Techniken. Heute produziert das Haus etwa 500 000 Flaschen im Jahr, die zu 70 % in mehr als 30 Länder , vor allem in Europa, Asien und Nordamerika, exportiert werden. Überall wo diese Weine präsent sind, werden sie ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert. Diese selektive Distribution ist durch die Pfelge der Sommeliers und Cavisten eine Qualitätsgarantie für den Endkunden. mehr dazu unter: http://www.champagnebrunopaillard.com/

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €*

Cross-sells

Feel Munich Dry Gin
In einem Hinterhof im Münchner Stadtteil Großhadern, wird nach traditionellem Verfahren in einer der modernsten deutschen Destillationsanlagen, Gin noch von Hand destilliert. Die Herstellung eines erstklassigen Gin beginnt natürlich bei der Auswahl des Alkohols, sowie seiner Gewürze und Früchte. Es brauchte fast 1 Jahr Zeit und sehr viel Geduld um die 17 enthaltenen Botanicles zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis zu vereinen. Von Hand werden alle Früchte und Gewürze sortiert und geprüft. Erst nach dieser ausgiebigen Kontrolle gelangen alle Zutaten handverlesen in den kupfernen Kessel. Das Mazerieren der Gewürze und Früchte aus kontrolliert biologischem Anbau in Bio-Agraralkohol ist die Voraussetzung für diesen erlesenen Gin. Das unvergleichbare Geschmackserlebnis ergibt sich durch die für jeden Gin typische Wacholdernote. Der Geschmack von frischen Limetten, Blaubeeren und Aroniabeeren ist die persönliche Geschmacksrichtung dieses außergewöhnlichen Gin. Die danach aufflammende leichte Würze des Korianders wird durch das florale Wesen des Lavendels sanft aufgefangen und eine unbeschreibliche Milde bleibt zurück. Für das Erreichen dieser herausragenden Milde, die besonders von Frauen geschätzt wird, werden keine Mühen gescheut und es wird mehrfach, langsam und dadurch besonders aromaschonend destilliert. Ein typischer Münchener Gin, wird natürlich auch mit Münchner Wasser hergestellt. Bevor der Gin jedoch mit Trinkwasser auf einen Alkoholgehalt von 47% gebracht werden kann, wird er einer sehr feinen, aber aromaschonenden Filtration unterzogen. Für ein besonders intensives Aroma, wird auf einen Kältebehandlung verzichtet. Im letzten Schritt wird er abgefüllt und von Hand etikettiert und verpackt. Jetzt haben wir es fast geschafft einen außergewöhnlichen Gin auf seinen Weg zu bringen. Vorher muss er jedoch noch 3 Monate ruhen, bevor er in diversen Cocktails und Longdrinks als Feel! Munich Dry Gin sein einzigartiges Aroma entfalten kann.

Inhalt: 0.5 Liter (65,00 €* / 1 Liter)

32,50 €*
Negroni Limoncino Zitronenlikör
Hersteller: NegroniDer Sommerhit - italienischer Zitronenlikör - Ideal zum Aufgießen mit Prosecco

14,80 €*
Armagnac 1984 Baron Gaston Legrand
Jahrgangs-Armagnac 1984 Baron Gaston Legrand - Bas Armagnac VERKOSTUNGSNOTIZ: komplex mit kräftigem Bouquet Dieser Armagnac wird in einem besonderen Brennverfahren und ausschließlich aus Weinen eines Jahrgangs hergestellt. Ein Genuss der ganz besonderen Art: Über Baron Gaston Legrand Cognac Lheraud hat das Unternehmen Baron Gaston Legrand im Jahr 1998 gekauft. Es war ein Familienbetrieb von traditionellen Produzenten mit einer Geschichte von über 120 Jahren. Sie verkauften die gesamte Produktion an lokalen Großhändler weiter. Im Jahr 1998 wegen großen finanziellen und ohne direkte Nachfolger, haben sie entschieden das Unternehmen an Cognac LHERAUD zu verkaufen, der in GERS investieren ollte. Das Unternehmen befindet sich in Lannepax, in der Nähe von Nogaro, in der Region Bas-Armagnac. Das Gebäude, die Brennblasen und die Keller sind die gleichen und werden unverändert bleiben, so dass weiterhin diese underbaren Eaux-de-Vie Armagnac hergestellt werden können.

Inhalt: 0.7 Liter (155,71 €* / 1 Liter)

109,00 €*
Fassbind Vieille Poire Les Vieilles Barriques
Hersteller: Fassbind - Schweiz - Alte Birne - schweizer Birnenobstbrand mit naturreinen Fruchtauszügen veredelt, im Eichenholzfass gelagertSchöne Birnenaromen, harmonisch vollendeter Geschmack, sehr fruchtig; Nach der sorgfältigen Destillation wird der Birnenbrand in Eichenfässern eingelagert. Der Reifeprozeß dauert zwischen 10-18 Monate. Die Verdunstung der Spirituose beträgt in dieser Zeit ungefähr 2% - 4% pro Jahr. Nach Abschluß der Reifung werden die Destillate einer weiteren Veredelung unterzogen, indem naturreine Auszüge von getrockneten Birnen zur Geschmacksverbesserung als Dosage zugegeben werden. Diese Dosage verleiht dem Produkt seine feine Süße und Geschmeidigkeit. Der Auszug wird in speziellen Eichenholz-Standen zubereitet. Dazu werden getrocknete Birnen in Williamsbrand eingelegt. Fassbind: ausgezeichneter Geschmack aus der Schweiz! Dass die Vieille Barriques Brände der schweizer Marke Fassbind etwas ganz besonderes sind, wissen viele Genießer. sorgfältig ausgesuchte, nur lokale Beeren und Früchte, kunstvoll destilliert von Marc Nemitz, einem Meister seines Fachs. Ausgebaut im Eichenholzfass, veredelt miteinem Bonificateur bzw. einer "Infusion"... das führt dann auch schon mal zu einem Paar Mediallen, wie unlängst auf dem ISW, dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb (Der Fassbind Wildkirsch wurde hier sogar mit "Grossem Gold" geehrt). Und dass sich die Vieille Barriques auch hervorragend zum Mixen eignen, zeigt die Zweitplazierung beim Finale der "Made in GSA Competition 2013" weitere Auszeichnungen: Goldene Vignette Schweizer Schnaps Forum 2003 Silber Medaille International Wine & Spirit Competition 2005 in England TASTING NOTES: in der Farbe golden, leuchtend in der Nase ausgeprägte Williamsaromen, schöne Barrique-Noten am Gaumen fruchtig, typisch, angenehme Eichennote im Abgang sehr lang, fruchtig, schönes Zusammenspiel von Frucht und Eiche mittlerer Körper Lagerung auf französischer Eiche Seit über 160 Jahren sind die feinen Premiumdestillate Sinnbild ausgefeilter Brennmeisterkunst und hoch aromatischer Digestifs. Am Anfang war der "Kirsch", dieser intensive Brand aus den kleinen zuckersüßen Schweizer Bergkirschen, den schon die Vorfahren der Familie Fassbind so gekonnt zu fertigen wussten. Heute steht Fassbind für Edelobstbrände der Luxusklasse, deren milder, intensiver Fruchtgeschmack von Kennern auf der ganzen Welt geschätzt wird. Gründer Gottfried Fassbind und seine Söhne prägten die nunmehr älteste Brennerei der Schweiz, die die klaren, feinen Eaux-de-Vie seit über 160 Jahren produziert. Die edlen Destillate aus zum Beispiel Righi Kirsch, Williamsbirne aber auch Spezialitäten wie Quitte, Apricot oder Mirabelle sind Höhepunkte schweizer Brennkunst und in jeder guten Bar zu Hause.

Inhalt: 0.7 Liter (68,43 €* / 1 Liter)

47,90 €*