Barbancourt Rum 3 Stars 4 Jahre

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: BARB3
Volumenprozent: 43,00%
Zusatz: mit Farbstoff
Alter: 4 Jahre
Produktinformationen "Barbancourt Rum 3 Stars 4 Jahre"

Barbancourt ist ein Rum von der Insel Haiti aus frischem Zuckerrohrsaft - 3 stars/3 Sterne = 4 Jahre alt

Bereits das "h" in Rhum verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010)

VERKOSTUNGSNOTIZ:

  • feine Süße, fruchtig, rund mit etwas Biss -
  • in der Fabe Helles Gold, mittlere Intensität mit Kristallglanz,
  • in der Nase elegant und frisch mit Vanille und etwas Gewürzen.
  • Am Gaumen ausgeglichen mit viel Weichheit und Abrundung,
  • im Abgang aromatische Frische mit charakteristischen Rum-Noten und ein wenig Pfeffer am Schluß

1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

Land: Haiti

Up-sells

Barbancourt 15 Jahre Reserve du Domaine Rum
Barbancourt ist ein 15 Jahre alter Rum "Reserve du Domaine" von der Insel Haiti aus frischem Zuckerrohrsaft Bereits das "h" in Barbancourt "Rhum" verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010) VERKOSTUNGSNOTIZ: in der Farbe dunkler Bernstein. In der Nase parfümiert und komplex mit Nuancen nach kandierten Zitrusfrüchten und leichten Röstnoten. Am Gaumen präsentiert sich von Anbeginn an ein mächtiger Körper mit einer reichen Aromenvielfalt vor allem nach gekochten Früchten wie Birne und Zitrus und Zimt und Pfeffer. Im Abgang sehr lang mit Wiederaufscheinen der Zitrusfrüchte und Gewürze. 1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

Inhalt: 0.7 Liter (85,00 €* / 1 Liter)

59,50 €*
Angostura Dark Rum 7 Jahre
Rum aus Melasse- Trinidad - 7 Jahre alt - TASTING NOTES: sehr vollmundig, feine Aromen von Honig, Toffee, Vanille AUSZEICHNUNGEN: Rum des Jahres - Internationaler Spirituosenwettbewerb 2006 ISW Grosses Gold - Internatinaler Spirituosenwettbewerb 2006 REZEPTIDEEN: Angosutra Planters Punch - 6cl Angostura Dark Rum, 2 cl Grenadine, 5cl Orangensaft, 3cl Zitronensaft, 5cl Ananassaft - alle Zutaten auf Eis shaken!

23,90 €*
Barbancourt Rum 5 Stars Reserve Speciale
Barbancourt 5 Stars Reserve Speciale ist ein Rum aus frischem Zuckerrohrsaft von der Insel Haiti - 8 Jahre - Five Stars/5 Sterne Bereits das "h" in Rhum verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010) VERKOSTUNGSNOTIZ: weich und aromatisch mit feinen Schokonoten und Eich, langer Abgang - In der Farbe Bernsteinnoten, intensiver als der 4-jährige mit grünen Tönen, leicht ölig im Glas. In der Nase reich mit Nuancen von Vanille und Pfeffer. Am Gaumen entfaltet sich ein mächtiger Körper, zart und gut ausgewogen. Die anfängliche Frische läßt kräftigen und komplexen Noten genügend Raum. Röstnoten, gekochte Früchte sowie Zitrusfrüchte, Orangen-Marmelade?? AUSZEICHNUNGEN: Beim ISW 2014 überzeugte Rhum Barbancourt die strenge Jury mit seinen ausgezeichneten Qualitäten. Barbancourt 4 Jahre wurde mit SILBER ausgezeichnet; Barbancourt 8 Jahre und Barbancourt 15 Jahre konnten je ein sensationelles GOLD holen. 1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

31,90 €*
Appleton Estate Rum 12 Jahre
Appleton Estate Rare Blend - Rum aus Melasse - Jamaica - VERKOSTUNGSNOTIZ: Mundfüllend, weich, würzige Süße, komplex durch die tropische Reife erlangt dieser Rum seine Mahagonifarbe, seinen starken Charakter und seinen weichen Geschmack. Die einzelnen Qualitäten des Verschnitts reifen bis zu 18 Jahre in kleinen Eichenfässern. Dieser in seinem Geschmack äußerst komplexe Rum ist mindestens 12 Jahre im Eichenfass gereift und eignet sich hervorragend zum puren Genuss. Kenner behaupten, dass gute Zigarren aus Kuba kommen; guter Rum kommt aus Jamaika. Appleton Rum ist die Nummer eins auf Jamaika und wird in über 60 Ländern der Erde exportiert. Appleton Estate ist der älteste Rumerzeuger auf Jamaika.Die Distille liegt im Südwesten Jamaikas, im fruchtbaren Nassautal, beiderseits des Black River. Das heute im Besitz von Wray & Nephew befindliche Appleton Estate ist der einzige Anbieter des begehrten Plantagenrums. Für die edelsten Rums werden die hohen Produktionskosten außer Acht gelassen, um das traditionelle aufwendige Pot-Still-Verfahren anwenden zu können. Eigens auf dem Estate entwickelte Hefekulturen werden für die Gräung eingesetzt. Die Maische wird in alten zwiebelförmigen Kupferkesseln destilliert. Hier trennt der Master Distiller das Herzstück des Destillates heraus, welches anschließend geruhsam in Eichenfässern heranreif. Das Appleton Estate unterhält eine eigene Küferei, um den 138.000 Fässern Rum beste Voraussetzungen bis zur Abfüllung zu bieten. 1749 gegründet, betreibt APPLETON ESTATE inmitten des als „Zuckergürtel“ bekannten Nassau Valley die älteste Destillerie der Insel. Mit den besten Zutaten direkt vor der Haustür und in eigener Produktion, wird hier Rum traditionell im aufwendigen Pot-Still-Verfahren hergestellt.Die APPLETON ESTATE Range besteht aus folgenden Qualitäten:V/X: Ein tiefgoldener Blend aus 15 unterschiedlichen, in Eichenfässern gereiften Jahrgängen.12YO: Dieser in seinem Geschmack äußerst komplexe Rum ist mindestens 12 Jahre im Eichenfass gereift und eignet sich hervorragend zum puren Genuss.21YO: Diese rare und äußerst nachgefragte Limited Edition ist ein besonders vollmundiger Tropfen, der für mindestens 21 Jahre in Eichenfässern darauf wartet, pur genossen zu werden.

32,90 €*

Cross-sells

The Botanist Islay Dry Gin 200ml
Islay Dry Gin by Bruichladdich in der 200ml Probiergröße TASTING NOTES The Bruichladdich Gin klarer Gin mit Anklängen an Zitrus, Wacholder, Anissamen sowie Zitrone und Orange sorgfältig destilliert in einer alten Pot Still Anlage

14,95 €*
Black Forrest Single Malt Rothaus Whisky
Black Forrest Single Malt Whisky - sehr limitierte Auflage des deutschen Single Malt Whiskys

69,90 €*
Valdo Marca Oro Rose brut
Valdo Rose brut Marca Oro ist ein Roséschaumwein aus Venetien - rose - Eine Cuveé aus Nerello Mascalese und Prosecco - ein trendiger Rosé-Schaumwein aus dem Hause Valdo - Die anregende Perlage, der feine Himbeerduft und das fruchtige, zarte Aroma sind Kennzeichen seines unverwechselbaren Charakters. Marca Oro Rose brut ist ein junger, spritziger und eleganter Schaumwein, der ganz im Trend der Zeit liegt und aus sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Trauben gekeltert wird. Mit seiner starken Persönlichkeit und der ansprechenden Farbe eignet er sich hervorragend als Aperitif. VERKOSTUNGSNOTIZ: anregende, abgerundete Perlage, weicher und warmer Geschmack der dem Gaumen schmeichelt; fruchtig-zartes Aroma Dieser hervorragende Rose entfaltet ein überraschendes und ausgesprochen angenehmes Geschmacksfeuerwerk im Bukett fein und elegant, blumit mit intensivem Himbeerduft Produktion: sanftes Auspressen der roten Trauben ohne Gärung auf der Schale in der ersten Septemberhälfte in der Farbe leicht grünlicher Stich auf Grundfarbe von Rosenblüten In der Geschichte von VALDO, die im weit zurückliegenden 1926 ihren Ausgang genommen hat, gibt es eine Konstante, die immer wiederkehrt, und zwar die beharrliche Sorgfalt und die Beständigkeit von Qualität und Produktreinheit. Und natürlich die Verbundenheit mit der Heimat. Dieser Schatz an menschlicher Sensibilität macht das Unternehmen, das die Kultur des Prosecco in die Welt getragen hat, beispielhaft für eine umgehende Antwort auf die veränderlichen Anforderungen des Weltmarktes.Viele Faktoren haben zum Erfolg von VALDO beigetragen: die Bewahrung handwerklicher Traditionen bei der Pflege der Weinberge sowie der Verwaltung der Kelter und der Erzeugnisse zusammen mit dem Einsatz modernster und bewährter Unternehmens- und Marketingstrategien. Das heutige Unternehmen ist das Ergebnis des Engagements, mit dem sich die Familie Bolla, traditionelle Winzer aus dem Hinterland von Verona, seit Ende der dreißiger Jahre für das Land von Valdobbiadene und seinen Wein eingesetzt hat, den berühmten Prosecco, der heute aufgrund seines angenehmen Charakters und seiner Vielseitigkeit zum Symbol für die Weine mit Herkunftsbezeichnung geworden ist. Mit Sicherheit ist der Prosecco der erste Wein, der zu 100% aus autochthonen Rebsorten gekeltert worden ist.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
Cognac Baron Otard VSOP
Dieser elegante Cognac in VSOP-Qualität hat große Finesse und gute Länge. In der Nase besitzt er reiche, florale Noten mit einem Hauch von LIndenblättern, Birne, Tabak und Vanille. Er präsentiert sich mit einer tief goldenen, opulenten Farbe. Ein hochwertiger Cognac der ausschließlich Eaux-de-vies der Grande und Petite Champagne kreiert wird - in edler Geschenkbox

Inhalt: 0.7 Liter (49,29 €* / 1 Liter)

34,50 €*