Barbancourt 15 Jahre Reserve du Domaine Rum

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: BARB15
Volumenprozent: 43,00%
Zusatz: mit Farbstoff
Alter: 15 Jahre
Produktinformationen "Barbancourt 15 Jahre Reserve du Domaine Rum"

Barbancourt ist ein 15 Jahre alter Rum "Reserve du Domaine" von der Insel Haiti aus frischem Zuckerrohrsaft

Bereits das "h" in Barbancourt "Rhum" verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010)

VERKOSTUNGSNOTIZ:

  • in der Farbe dunkler Bernstein.
  • In der Nase parfümiert und komplex mit Nuancen nach kandierten Zitrusfrüchten und leichten Röstnoten.
  • Am Gaumen präsentiert sich von Anbeginn an ein mächtiger Körper mit einer reichen Aromenvielfalt vor allem nach gekochten Früchten wie Birne und Zitrus und Zimt und Pfeffer.
  • Im Abgang sehr lang mit Wiederaufscheinen der Zitrusfrüchte und Gewürze.

1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

Land: Haiti

Up-sells

Barbancourt Rum White
Rhum - Haiti - aus frischem Zuckerrohrsaft - weisser RumIm Gegensatz zu den meisten bekannten Rumsorten wird Rhum Barbancourt aus dem frischem Zuckerrohrsaft destilliert und reift anschließend in Fässern aus Limousin-Eiche. Das verleiht Rhum Barbancourt seinen so einzigartigen Charakter. Genießen Sie den aromatischen Rum in Cocktails oder pur im Cognac-Schwenker. TASTING NOTES: dieser feine Rum ist 2 Jahre gereift, jedoch nicht in Eichenholzfässern. Dadurch konnte er seine wunderscöhne Frische behalten. In der Nae entwickelt dieser junge Rum intensive Aromen mit einer süßen Fruchtnote (Banana und Mango) und Nougat. Gerade im Bereich der Longdrinks und Cocktails ist weisser Rum gefragt wie nie. Insbesondere Rum aus frischem Zuckerrohrsaft erfreut sich hier aufgrund der aromatischen Milde hoher Beliebtheit. Versuchen Sie doch auch mal einen Cocktail: Haiti Mojito - 4cl Rhum Barbancourt White, 4/8 Limette zerdrücken - 2 BL weisser Rohrzucker, 2 Minzzweige zerdrücken, Sodawasser - servieren Sie diesen frischen Sommercocktail in einem Longdrinkglas mit Crushed Ice und dekorieren Sie das Glas mit einem Minzzweig Bereits das "h" in Rhum verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010)

15,80 €*
Barbancourt Rum 5 Stars Reserve Speciale
Barbancourt 5 Stars Reserve Speciale ist ein Rum aus frischem Zuckerrohrsaft von der Insel Haiti - 8 Jahre - Five Stars/5 Sterne Bereits das "h" in Rhum verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010) VERKOSTUNGSNOTIZ: weich und aromatisch mit feinen Schokonoten und Eich, langer Abgang - In der Farbe Bernsteinnoten, intensiver als der 4-jährige mit grünen Tönen, leicht ölig im Glas. In der Nase reich mit Nuancen von Vanille und Pfeffer. Am Gaumen entfaltet sich ein mächtiger Körper, zart und gut ausgewogen. Die anfängliche Frische läßt kräftigen und komplexen Noten genügend Raum. Röstnoten, gekochte Früchte sowie Zitrusfrüchte, Orangen-Marmelade?? AUSZEICHNUNGEN: Beim ISW 2014 überzeugte Rhum Barbancourt die strenge Jury mit seinen ausgezeichneten Qualitäten. Barbancourt 4 Jahre wurde mit SILBER ausgezeichnet; Barbancourt 8 Jahre und Barbancourt 15 Jahre konnten je ein sensationelles GOLD holen. 1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

31,90 €*
Barbancourt Rum 3 Stars 4 Jahre
Barbancourt ist ein Rum von der Insel Haiti aus frischem Zuckerrohrsaft - 3 stars/3 Sterne = 4 Jahre alt Bereits das "h" in Rhum verrät, dass es sich um einen ganz besonderen Rum handelt. Einen Rhum nach französischer Tradition, der üblicherweise nicht aus Zuckerrohr-Melasse, sondern aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Kreiert von dem aus dem Cognac stammenden Dupre Barbancourt, der auch gleich das Cognac-Herstellungsverfahren auf seine neue Schöpfung anwandte. Die feine Premiumspirituose kommt aus Haiti, einem Land mit einer sehr bewegten Geschichte (zuletzt das Erdbeben im Jahr 2010) VERKOSTUNGSNOTIZ: feine Süße, fruchtig, rund mit etwas Biss - in der Fabe Helles Gold, mittlere Intensität mit Kristallglanz, in der Nase elegant und frisch mit Vanille und etwas Gewürzen. Am Gaumen ausgeglichen mit viel Weichheit und Abrundung, im Abgang aromatische Frische mit charakteristischen Rum-Noten und ein wenig Pfeffer am Schluß 1862 gründet Mr. Dupré Barbancourt eine Rumdistillerie in Haiti. Nach seinem Tod vererbt er seinem Neffen, Paul Gardére die Distillerie, welche dieser bis 1946 leitet. Im Jahr 1949 übernahm sein Sohn Jean die Leitung. Er garantierte die Tradition bis zum Jahr 1990 und modernisierte in dieser Zeit die Rum-Unternehmung gründlich und verlegte die Distillerie nach Pleine Cul de Sac wo sie noch heute steht. Im Jahr 1952 begann die Distillerie ihren eigenen Zuckerrohrsaft aus der Pflanzung der Domain Barbancourt zu produzieren. 1990 übernimmt Thierry Gardére die Nachfolge seines Vaters und leitet seither das Unternehmen. Barbancourt hat seither zahlreiche Auszeichnungen an internationalen Wettbewerben erhalten, wie z.B. in San Franzisco anläßlich der World Spiritus Competition (Goldmedaille 2000). Was macht Barbancourt so besonders? Der Gründer der Distillerie stammte aus der Charante (Cognac). Folglich verwendete er die übliche Destillations-Technik für Cognac, d.h. Vor allem die Doppeldestillation. Zusätzlich bevorzugte er die Alterung der Destillate in französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin. Diese Entscheidung, kostspielig in Zeitaufwand und Investition, wurde bis heute von seinen Nachfolgern respektiert und weitergeführt.

27,50 €*

Related products

Knabbergebäck Twist Fromage
100g Käsegebäck - Mon Village Hefegebäckstangen mit Butter und Käse Hinweis für Allergiker: * enthält Gluten Zutaten: Weizenmehl (Gluten), Butter (28%) (Milch), Käse (10%) (Milch), Magermilchpulver, Salz (1,4%), Hefe, Gerstenmalzmehl (Gluten), Zucker Nährwerte je 100g Brennwert 510 kcal = 2131 kJ Fett 28 g gesättigte Fettsäuren 18 g Kohlenhydrate 50g davon Zucker 3,5g Ballaststoffe 3,0g Eiweiß 13,0 g Salz 1,8 g

2,95 €*

Cross-sells

Nonino Grappa Anticacuvee Riserva
Grappa Nonino - im Barrique gereiftAuszeichungenen:Preisträger Premio Leonardo - Italiens höchste Qualitätsauszeichnung".....machen Nonino zum wahren Botschafter des italienischen Grappas in der Welt." "....caratterizzano I nonino riconosciuti i veri ambasciatori della Grappa italiano nel mondo." Storia di una passioneGrappe und Traubenbrände aus der Familienmanufaktur Nonino - das ist Destillation als Kunsthandwerk, geprägt vom Streben nach Qualität und höchster Vollendung. Ihre vision lebt die Familie Nonino seit mehr als einem Jahrhundert: Grappa Nonino unter den besten Destillaten der Welt zu etablieren. Mit Konsequenz, Leidenschaft und Innovationsfreude hat die Familie ihr Ziel erreicht. Heute gehört Nonino zur absoluten Spitze unter den Destillerien - weltweit anerkannt und vielfach prämiert und ausgezeichnet.

44,90 €*
Domdechant Werner Hochheimer Riesling Kabinett trocken
Domdechant Werner - Rheingau, Hochheim am Main - Mitglied im Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP), Winery of the Year New York 20061780 erwarb der Vater des Mainzer Domdechanten Dr. Franz Werner vom Grafen York das Hochheimer Weingut. Der malerische Gutshof mit seinen 12 ha Rebfläche in bester Südlage befindet sich seit 7 Generationen im Familienbesitz. Dank der kalkreichen Böden und des günstigen Mikroklimas ist der Riesling hier stets gehaltvoll, extraktreich, mit abgerundeter, reifer Säure. VERKOSTUNGSNOTIZ: Perfekter Riesling in modernem, trockenem Stil, mit zurückhaltender runder und milder Säure. Die lebendige Frucht wartet mit Aromen von Pfirsich, Aprikose und reifen Äpfeln auf. Voller, mineralischer Körper mit guter Dichte, knackig und frisch. Ein trockener "Rheingau Riesling" wie er schöner nicht wachsen kann. Transparent und klar im Geschmack mit passender Frucht und Würze. Passend zum Fisch, zum Huhn, und zu Pasteten.

12,95 €*
Prosecco Spumante Valdo Marca Oro
Prosecco Valdo Marca Oro ist ein erstklassiger Prosecco Spumante - Venetien - der "Klassiker" unter den Prosecchi, trocken und harmonisch - VERKOSTUNGSNOTIZ: strohgelb in der Farbe mit goldenen Reflexen, fruchtiger und unverwechselbarer Duft, der an Birne und Apfel erinnert - schlank mit anhaltender Struktur mit einem dezent fruchtigen Nachgeschmack ein ausgezeichneter Aperitif-Wein eignet sich aber auch als Begleiter zum ganzen Essen Über das Weingut In der Geschichte von VALDO, die im weit zurückliegenden 1926 ihren Ausgang genommen hat, gibt es eine Konstante, die immer wiederkehrt, und zwar die beharrliche Sorgfalt und die Beständigkeit von Qualität und Produktreinheit. Und natürlich die Verbundenheit mit der Heimat. Dieser Schatz an menschlicher Sensibilität macht das Unternehmen, das die Kultur des Prosecco in die Welt getragen hat, beispielhaft für eine umgehende Antwort auf die veränderlichen Anforderungen des Weltmarktes. Viele Faktoren haben zum Erfolg von VALDO beigetragen: die Bewahrung handwerklicher Traditionen bei der Pflege der Weinberge sowie der Verwaltung der Kelter und der Erzeugnisse zusammen mit dem Einsatz modernster und bewährter Unternehmens- und Marketingstrategien. Das heutige Unternehmen ist das Ergebnis des Engagements, mit dem sich die Familie Bolla, traditionelle Winzer aus dem Hinterland von Verona, seit Ende der dreißiger Jahre für das Land von Valdobbiadene und seinen Wein eingesetzt hat, den berühmten Prosecco, der heute aufgrund seines angenehmen Charakters und seiner Vielseitigkeit zum Symbol für die Weine mit Herkunftsbezeichnung geworden ist. Mit Sicherheit ist der Prosecco der erste Wein, der zu 100% aus autochthonen Rebsorten gekeltert worden ist.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Campari Bitter
Campari ist streng genommen ein Likör, aufgrund seines bitteren Geschmacks fällt er meiner Meinung nach eher in die Kategorie Bitter Große Erfolge beginnen oft mit einer kleinen Geschichte – so auch bei Campari. Im Jahre 1860 servierte Gaspare Campari, seines Zeichens Maitre Licoriste in Mailand, zum ersten Mal CAMPARI. Sein Sohn Davide Campari baute aus dem väterlichen Familienbetrieb ein erfolgreiches Unternehmen auf, bei dem Qualität auch heute noch über alles geht. CAMPARI ist heute ein Stück italienische Lebensart, welche in mehr als 190 Ländern der Welt vertreten ist. Als klassischer Aperitif (z.B. mit Soda), erfrischender Longdrink (mit frischem Orangensaft) oder anregender Cocktail (z.B. Negroni) steht CAMPARI für stilvollen, internationalen Genuss. Rezepttipp: Campari Tocco Rosso - 1 Teil Campari, 1 Teil Holunderblütensirup, 3 Teile Prosecco, frische Minzblätter, Eiswürfel - Eis in ein Weinglas geben, mit Prosecco füllen, Campari, Holunderblütensirup und Minzblätter hinzugeben, vorsichtig umrühren Campari Negroni - 1 Teil Campari, 1 Teil roter Wermut, 1 Teil Gin, 1 Orangenscheibe, Eiswürfel - Eis in einen Tumbler, alle 3 Zutaten einfüllen, eine Orangenscheibe dazugeben, vorsichtig umrühren

13,95 €*