Frühlingsweine

Domaene Gobelsburg Rose
Seine über 1000jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Seit Jahrhunderten gehört es zum Stift Zwettl und erlaubte den Mönchen, auf den ausgezeichneten Lagen ihren eigenen Messwein zu erzeugen. Die mönchische Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos vin den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und vervollkommnet. Mit größter Behutsamkeit und Respekt vor dem Charakter jeder Lage werden zutiefst authentische Weine erzeugt. VERKOSTUNGSNOTIZ Domaene Gobelsburg Rose feines Duftspiel und Fruchtnuance nach Wildkirschen und frischen Beeren mehr unter: http://www.gobelsburg.at/weine/domaene-gobelsburg DOMAENE GOBELSBURG Rosé zeigt sich in einem strahlendem Rosa. Vom Typus her lehnt sich dieser Rosé mehr an den Charakter unserer Weißweine an. Feines Duftspiel und Fruchtnuance nach Wildkirschen und frischen Beeren machen diesen Rosé zu einem universellen Speisebegleiter. Helle Zwiebelschalenfarbe; zarte Erdbeerfrucht, aber auch Kräuterduft à la Melisse, zart und zurückhaltend; schlank und anregend, betont wieder die helle Frucht, pikant und schliffig, bereitet schon viel Trinkvergnügen.

Inhalt: 0.7 Liter (12,71 €* / 1 Liter)

8,90 €*
Domaine Houchart Cotes de Provence rosé
VERKOSTUNGSNOTIZ:lachsrosa Farbe mit erfrischendem Duft und lebendiger Säurestruktur Rebsorten: Grenache, Cinsault und Cabernet-Sauvignon wunderbar frisch-fruchtig und leicht würzig getragen von einer feinen Struktur, die das Geschmackserlebnis lange im Mund ausklingen lässt. AUSZEICHNUNGEN: Bester Rosé weltweit im Wettbewerb "Trophee des Vinalies Internationales" 2013 Über das Weingut Die Domaine Houchart der Familie Quiot liegt am Fuß des Berges St. Victoire,  ca 15 km vor Aix-en-Provence. Erworben wurde das Landgut 1890 vom Urgroßvater des heuutigen Besitzer, der ein Freund des Malers Cezanne war. Die Region ist weltberühmt für ihre frischen, zart aromatischen Roseweine. Der Domaine Houchart Rose wird diesem Ruf mehr als gerecht. Er ist der meistverkaufte Rose de Provence inden USA.

Inhalt: 0.7 Liter (14,21 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Bretz Weißer Burgunder QbA trocken
Das Dorf Bechtolsheim liegt im Herzen von Rheinhessen am Fuß des Petersberg, von dem man einen ausgezeichneten Blick über die Gegend hat. Ein altes Steinrelief, gefunden in einem der Weingärten der Familie Bretz, zeugt von den früheren Grundbesitzern: Im 17. Jahrhundert gehörte das Land einem Mainzer Nonnenkloster. Seit 1721 jedoch ist es in der Hand der Familie Bretz, heute vertreten durch Ernst Bretz und seine Söhne Horst und Harald. Begünstigt durch Klima und Bodenstruktur, jedoch ohne klangvollen Namen großer Lagen, hat man sich auf die Herstellung von qualitätvollen Weinen zu moderaten Preisen entschlossen. Eine besondere Spezialität der Familie ist die risikoreiche Erzeugung von Eiswein. VERKOSTUNGSNOTIZ: dieser weiße Burgunder wurde klassisch trocken ausgebaut. lebendig, spritzig und sehr fruchtig Lage: Bechtolsheimer Petersberg in der Farbe helles Gelb Lagerfähigkeit: 2-3 Jahre Jahrgang 2015: Säure: 6,9g/l * Restzucker: 3,9g/l   Der weiße Burgunder wird auch Pinot Blanc und Pinot Bianco genannt. Diese hellste Burgundersorte ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt und durch eine Mutation aus dem Grauburgunder entstanden. Dieser angenehme Weißwein wurde klassisch trocken ausgebaut. Es ist ein leichter, lebendiger Wein, spritzig und sehr fruchtig. Seine Aromen sind reifen Aprikosen sehr ähnlich. Über das Weingut Ernst Bretz Der "Winzer des Jahres" 2013/2014 kommt aus Rheinhessen: Das Weingut Ernst Bretz in Bechtolsheim ist ein Mehrgenrationenwerk. Engagement und Rückhalt faszinieren; die Fangemeinde ist weit über die ganze Republik verstreut und reicht bis nach Übersee. Die Liason von Traditionspflege und Modernisierung ist das Erfolgsrezept für eine Familie, die das Profil von Rheinhessen seit Jahrzehnten geschärft hat. Den Titel "Winzer des Jahres" darf Bretz führen, nachdem 2013 eine große Menge seiner Weine mit Medaillen ausgezeichnet wurden. Davon waren alleine 60 Medaillen in Gold - ein Rekordwert, der dem Weingut bei der DLG-Bundesweinprämierung den höchsten Platz sicherte.

Inhalt: 0.7 Liter (9,93 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Tognazzi Lugana DOC
Dieser DOC Wein stammt aus Trauben aus den Weinbergen im Besitz 'in der Stadt Peschiera del Garda entfernt, im Herzen der Weinproduktion LUGANA VERKOSTUNGSNOTIZ: Farbe: Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Duft: Zart und angenehm, harmonisch verwoben. Geschmack: Weich, frisch, würzig und nachhaltig. Dieser DOC Wein stammt aus Trauben aus den Weinbergen im Besitz 'in der Stadt Peschiera del Garda entfernt, im Herzen der Weinproduktion LUGANA. Im Keller neben dem Weinberg von 6 vinifiziert HAT .Die Besitzer, Benedikt und seinem Sohn Julian folgte jedem Schritt der Produktion von diesem Wein, vom Land in die Flasche, indem alle die Leidenschaft und die Liebe derer, die diese Arbeit und Produkte Liebe, Erde gibt ihm. Rebsorte: Turbiana (Trebbiano di Lugana) 100% Dieser DOC-Weißwein stammt aus dem betriebseigenen Anbaugebiet in Peschiera del Garda und ist typisch für die Region.  Er ist strohgelb mit grünlichen Reflexen, duftet zart und angenehm, der Geschmack ist frisch, weich und anhaltend.  Passt sehr gut zu Seefisch und ist als Aperitif-Wein geeignet.

Inhalt: 0.7 Liter (14,21 €* / 1 Liter)

9,95 €*