Tignanello IGT 375ml

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: ANTI
Volumenprozent: 13,50%
Zusatz: enthält Sulfite
Produktinformationen "Tignanello IGT 375ml"

Marchesi Antinori - Tenuta Tignanello - Toskana - Rebsorten: 80% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon und 5% Cabernet Franc -

Tignanello 2008 besitzt eine intensiv rubinrote Farbe, mit einer stark aromatischen Konzentration am Gaumen und Noten von roten Fruchtaromen und Konfitüre gepaart mit Anflügen von Gewürzen, Vanille und Lakritz. Er besticht durch eine dichte und elegante Struktur, getragen von der hervorragenden Frucht der Sangiovese Trauben, herrlich weichen Tanninen und einem sehr langen und harmonischen Finish.

VERKOSTUNGSNOTIZ:

  • ein großer Wein mit Kraft und Eleganz
  • intensiv fruchtig, vielfältig und finessenreich im Bukett und am Gaumen
  • kräftig mit optimaler Struktur, dichtem Inhalt und sehr gut eingebundenen Tanninen und langem Finale
  • der Tignanello weist eine intensive rubinrote Farbe auf mit Noten von reifen Beerenfrüchten und Gewürzen;
  • sehr ausgewogen und rund im Geschmack
  • gleichzeitig elegant und komplex
  • es ist ein sehr kräftiger Wein, aber trotzdem reich an Finesse und angenehm zu trinken.
  • Das Bukett ist lang und nachhaltig mit einer Spur von Schokolade und Lakritze



Alkoholgehalt: 13.50 %
Restzucker: 1.80 g/l
Säure: 5.50 g/l

Land: Italien
Region: Toskana

Cross-sells

Ziegler Gin Classic G=in³
G=in³ Classic distilled Dry Gin, 45%Vol. Ein klassischer Gin mit klarem Duft des Wacholders, unterstützt von zahlreichen Botanicals. Frischer Duft von Wacholder, der durch die Vielschichtigkeit der erlesenen Botanicals unterstützt wird. Sowohl pur als auch mit Tonic oder Orangensaft mixbar. Weich, zartwürzig mit der Frische von Zitronenzesten lässt der Wacholder am Gaumen seine Muskeln spielen

38,95 €*
Tenuta Roveglia Lugana DOP Limne
"Limne" - Trebbiano di Lugana - Pozzolengo - Gardasee - Lombardei - Unser Lieblingswein 2014! VERKOSTUNGSNOTIZ: leuchtende, strohgelbe Farbe Der Wein besitzt die besten Eigenschaften der Lugana - Region: eine kräftige Struktur, einen delikaten Duft und erlesene Aromen. Mit seinem trockenen, leicht herben Bittermandelgeschmack ist dieser Wein perfekt zu Vorspeisen, Fisch und als Aperitiv. 1 Glas im Gambero Rosso - Über das Weingut Die Tenuta Roveglia ist einer der wenigen Betriebe, die inmitten der ursprünglichen "Premier Cru" Zone der ehemaligen DOC liegen und gehört nach wie vor zu den führenden Weingütern der Region. Besonders stolz ist man auf den reichen Bestand an alten Rebstöcken mit ausgedehntem Wurzelwerk. Die typischen Weine aus heimischen Rebsorten spiegeln den unvergleichlichen Charme des Gardasees wieder. Sie finden sich auf den Weinkarten einiger der besten Restaurants Italiens, wie dem "12 Apostoli" und "L'Albereta" von Gualtiero Marchesi in Ebrusca.

12,50 €*
Amaro Quintessentia Nonino
Ein Likör aus Alpenkräutern, nach bewährtem Familienrezept der Nonino's erzeugt - 5 Jahre in Barriques gereift und mit UE-Traubenbrand verfeinert. Auszeichungenen: Preisträger Premio Leonardo - Italiens höchste Qualitätsauszeichnung ".....machen Nonino zum wahren Botschafter des italienischen Grappas in der Welt." "....caratterizzano I nonino riconosciuti i veri ambasciatori della Grappa italiano nel mondo." Storia di una passione Grappe und Traubenbrände aus der Familienmanufaktur Nonino - das ist Destillation als Kunsthandwerk, geprägt vom Streben nach Qualität und höchster Vollendung. Ihre vision lebt die Familie Nonino seit mehr als einem Jahrhundert: Grappa Nonino unter den besten Destillaten der Welt zu etablieren. Mit Konsequenz, Leidenschaft und Innovationsfreude hat die Familie ihr Ziel erreicht. Heute gehört Nonino zur absoluten Spitze unter den Destillerien - weltweit anerkannt und vielfach prämiert und ausgezeichnet. Amaro Nonino Quintessentia®, der außergewöhnliche Kräuterbitter entstand nach einem alten Rezept von Antonio Nonino und der langjährigen Destillationserfahrung der Familie Nonino. Eleganter, wundervoller Kräutergeschmack, veredelt durch den in Barriques gereiften Nonino Traubenbrand ÙE®.   Brad Thomas Parsons, einer der größten und international anerkanntesten Experten von Bitterlikören sowie Autor des Führers “Bitters”, stellt Amaro Nonino Quintessentia® an den Anfang seines neuen Werkes “AMARO: The Spirited World of Bittersweet, Herbal Liqueurs”. Es handelt sich um ein umfassendes Handbuch, das allen Bitterlikören der Welt gewidmet ist. In den USA rücken Bitterliköre immer mehr in den Fokus des Geschehens und sind bereits eine nicht mehr wegzudenkende Spezialität auf den Cocktail-Listen der besten amerikanischen Bars und Restaurants.  Falstaff, das wichtigste Wein- und Gourmetmagazin Österreichs ernennt Amaro Nonino Quintessentia® zu einem der drei besten Kräuterbitter der Welt, mit einer Gesamtpunktezahl von 91! “Duft von Orangenzesten, Bitterorangenmarmelade, Thymian, Menthol sowie exotische Noten wie Mango; am Gaumen ein schönes Spiel aus süß und bitter, Pfeffer und Lakritz wahrnehmbar, Kakao im Nachhall”. 

25,95 €*
Rocca delle Macie Vernaccia di San Gimignano
DOCG - Weisswein aus der Toskana - Rocca delle Macie VERKOSTUNGSNOTIZ: ein heller Weißwein mit ausgeprägten Aromen, elegant  mit fruchtig-intensiver Nase - im Geschmack harmonisch und frisch, mit einem typisch herben Abgang -  Die Trauben (100%) Vernaccia di San Gimignano stammen direkt aus der von San Gimignano verwalteten Anbauzone im gleichnamigen Gebiet. Die Kellermeister von Rocca delle Macie betreuen und kontrollieren den Ausbau von den ausgewählten Weinkellern dieser Region. Der Wein wird dann schließlich im eigenen Keller von Rocca delle Macie abgefüllt. Über das Weingut Rocca delle Macie ist ein junges und dynamisches Weingut, das innerhalb kürzester Zeit schon zu den bedeutenden und wichtigen Weingütern der Toskana zählt. Im Jahre 1973 entschied Italo Zingarelli sich seinen Lebenstraum zu erfüllen, indem er das Landstück \"Le Macie\" mit ca. 85 Hektar kaufte, um dort den Weinbaubetrieb Rocca delle Macie im Herzen des Chianti zu gründen. 1978 präsentierte Rocca delle macie die ersten Weine auf dem nationalen und internationalen Markt, weltweit erhielten sie sofort große Anerkennung und Prämierungen. Die Liebe und Passion zu Wein und der Toskana wurde von Italo Zingarelli an seine Tochter  Sandra und seine beiden Söhne Fabio und Sergio weitergegeben. Sergio, der heutige Geschäftsführer, begann 1985 seinen Vater bei der Arbeit auf Rocca delle Macie zu unterstützen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt war die internationale Vermarktung von Rocca delle Macie Weinen. Durch sein Engagement brachte Sergio Zingarelli den väterlichen Betrieb sehr schnell auf internationales Niveau. 1989 übernahm Sergio die Geschäftsleitung, unterstützt von seiner Ehefrau Daniela. Die Gesamtgröße von Rocca Delle Macie ist zum heutigen Zeitpunkt ca. 600 Hektar Land, wovon 200 Hektar mit Wein und 80 Hektar mit Oliven bepflanzt sind. Dieses verteilt sich auf folgende Weingüter die sich im Besitz von Rocca delle Macie befinden - Le Macie, Sant'Alfonso, Fizzano und Le Tavolelle im Gebiet des Chianti Classico, sowie Campomaccione und Casamria in der Maremma, dem Gebiet des Morellino di Scansano.

8,80 €*
Margarethenhof Elbling trocken "der Spritzige"
Elbling trocken  "der Spritzige" - Ein Wein den schon die Römer tranken.Der Name Elbling, kommt von "Vitis Alba" und heißt übersetzt die "Weiße Rebsorte" VERKOSTUNGSNOTIZ: jung- spritzig - frisch. Ein toller Frühjahrs - Sommer Wein. Unkompliziert und leicht belebt er jede Terrasse. In der Nase an Apfel erinnernd, leicht nussig im Geschmack. Elbling wächst an der südlichen Weinmosel auf Muschelkalk-Böden.Toller Wein zu Spargel und zur leichten, frischen Küche. Die Elblingrebe ist mehr als 2000 Jahre alt und zählt als älteste, kultivierte Weißweinrebe Europas. Über das Weingut Margarethenhof Bereits in der 3. Generation betreiben Dorothee & Jürgen Weber konsequent und mit großer Leidenschaft das Weingut. Im Jahr 1986 übergab Karl Weber den Betrieb mit Sitz in Tawern an seinen Sohn Jürgen. Große Umstrukturierungen hatten eine Expansion im Jahr 2000 zur Folge. Im benachbarten Winzerdorf Ayl an der Saar konnte das historische Gebäude des ehemaligen Winzervereines erworben werden. Dieses Traditionshaus liegt umringt von Weinbergen der weltbekannten Weinlage Ayler Kupp. Durch umfassende Investitionen sowie Modernisierung des Kellers und eine komplette Neuorientierung des Qualitätskonzeptes knüpfte die Familie Weber mit Erfolg an die vergangenen Jahre an. Dieses Erbe wird sowohl als Potential als auch als Verpflichtung für die kommenden Jahre wahrgenommen. Einzigartige Weine frisch, mineralisch, gehaltvoll und in Anbetracht der Nachhaltigkeit zu erzeugen.

6,50 €*

Related products

Terrine von der Geflügelleber mit Cognac
eine Terrine mit perfekter Balance zwischen Fleisch, Kräutern und Gewürzen… so sind die Pasteten von Arnaud zu beschreiben. Für das im Jahr 1950 in Aixe gegründete, inhabergeführte Unternehmen, ist für die Erzeugung ihrer Pasteten das Beste gerade gut genug ist. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet, d.h. keinerlei künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet. Die Produktion ist technologisch auf dem allerneusten Stand, um eine kontinuierliche Spitzenqualität zu gewährleistet - und die Aromen klar und unverfälscht wiederzugeben. Kein Wunder, dass Arnaud sowohl HACCP- und IS O-zertifiziert ist. Zutaten: Schwein (Fett, Fleisch), Geflügelleber (38%), Milch, Eier, Salz, Cognac (1%), Gewürze, natürliche Aromen   Nährwerte pro 100g Brennwert 295 kcal = 1221 KJ Fette: 26,5 g davon gesättigte Fettsäuren: 10,4 g Kohlenhydrate: 0,61 g davon Zucker: 0,38 g Eiweiß 13,4 g Salz 1,57 g

5,95 €*

Up-sells

Antinori Solaia IGT 1999
Toskana - Solaia - Jahrgang 1999 - Toscana Indicazione Geografica Tipica (IGT) - Marchesi Antinori Rebsorten: 75% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc, 20% Sangiovese Klima: Durch das zu Beginn des Frühlings etwas regnerische Wetter mit durchschnittlich höheren Temperaturen als in den Vorjahren erfolgte der Austrieb der verschiedenen Rebsorten einige Tage früher als gewohnt. Der weitere Wetterverlauf hat dann den Reben zu ausgezeichneter Blüte und Fruchtbildung verholfen. Das regnerische Wetter im Frühsommer hat den Pflanzen auch im August eine ausgewogene vegetative Entwicklung ermöglicht. In der Tat konnte eine komplette Véraison (Färbung und Reifebeginn der Trauben) bei allen Sorten festgestellt werden. Der ausgezeichnete Fruchtansatz hat zu einer größeren Traubenproduktion geführt, als wir für unser Qualitätsniveau anstreben. Aus diesem Grunde wurden die roten Rebsorten im August einer sorgfältigen Selektion mit Ausdünnung der überzähligen Trauben unterzogen. In der ersten Septemberhälfte war das Wetter besonders günstig für die Reifung der Trauben. Weinbereitung: * Informationen zur Verfügung gestellt von: www.antinori.it Die sorgfältig ausgelesenen Trauben der Einzellage Solaia sind eine der letzten, die geerntet werden (die Cabernet-Trauben ab dem 25. September, die Sangiovese-Trauben eine Woche später). Die Trauben wurden entrappt, sanft gepreßt und separat vinifiziert ­ nach neuen Methoden, die eine besonders schonende Verarbeitung gewährleisten: sie wurden in 50-hl-Gärbehältern aus Holz eingemaischt, die Trester wurden mehrmals untergetaucht, um die Ausbeute an Farbe und edlen Tanninen zu fördern, sowie dem Wein größere Komplexität zu verleihen. Die alkoholische Gärung dauerte für den Sangiovese 15 Tage, für den Cabernet 20 Tage, wobei die Temperatur nie 30°C überstieg. Die Weine kamen in neue Barriques aus französischer Eiche (Allier und Tronçais), in denen vor Jahresende auch die malolaktische Gärung (der biologische Säureabbau) vollendet wurde. Anschließend erfolgte eine sorgfältige Assemblage der verschiedenen Weine. Solaia wurde wieder in die gleichen Barriques gefüllt, in denen er dann ca. 14 Monate lang bis zur Abfüllung reifte. Es folgte eine Reifeperiode von mindestens 12 Monaten zur Verfeinerung in Flaschen, bevor der Wein zum Verkauf freigegeben wurde. Alkoholgehalt : 13,5% Vol. VERKOSTUNGSNOTIZ: Intensiv fruchtig und komplex mit kräftiger, gut ausgewogener Struktur, sanften Tanninen und nachhaltigem Finale. Solaia zeigt den unverwechselbaren Charakter der Rebsorten, gleichzeitig aber seine starke toskanische Identität.

299,00 €*
Venegazzu Capo di Stato IGP
italienischer Rotwein - Capo di Stato bedeutet Staatsoberhaupt - dieser Wein wurde nach französischem Vorbild der großen Bordeaux-Weine kreiert anlässlich der Staatsbesuches von Charles de Gaulle in Italien; - Venetien - Venegazzu del Montello - VERKOSTUNGSNOTIZ: Rebsorten: 70 % Cabernet, 10 % Cabernet Franc, Merlot, Malbec rubinrote farbe, extrem konzentriert und intensiv im Bouquet weitreichend und komplex mit Anklängen an reife schwarze Waldbeeren und die Blüttenblätter blätter verblühender Rosen. Leichte Würze von taunassem Moos, schließlich eine Note von Lakritze Ein großer Wein mit klarer Struktur, der italienische Stil der Weinbereitung in Perfektion!  Der Wein „Capo di Stato“ stammt aus dem historischen Weinberg der „hundert Pflanzen“ aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Malbec Trauben, wo das Mikroklima vom Montello Gebiet (in der hohen Gegend der Marca Trevigiana) ihnen eine besondere Personalität verleiht. Er ist ein tiefer und warmfarbiger Wein mit einem starken und faszinierenden Duft, reich an Waldbeerengeschmack und im Gaumen ist er überzeugend und unendlich Über das Weingut: Der venezianische Doge Leonardo Loredan ließ sich einst in Venegazzu, in den Montello-Hügeln mitten im Herzen des Veneto, von dem berühmten Architekten Palladio eine prächtige Villa errichten. Sein direkter Nachfahre, der Conte Piero Loredan, interessierte sich nicht nur für die ererbte Palladiovilla, sondern auch für die dazugehörigen Ländereien, die zum besten Weinland des Veneto gehören. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts werden hier Weine produziert, die in der klassis chen Bordeauxtradition stehen und in jeder Hinsicht als "Superweine" des Veneto gelten. Über das Etikett Wein und Kunst haben schon immer ein hervorragendes Verhältnis gehabt und so hat die Kreativität des Künstlers Roberto Bertazzon den Geschmack des  „Capo di Stato“ interpretiert. Tono Zancanaro 1967 In der Geschichte der Menschen , des Weines und der Kunst erfreuen sich ohne Zweifel ein hervorragendes Verhältnis. Im Jahr 1967 hatte der berühmte italienische Künstler Tono Zancanaro (1906-1985) dem „Jahrgang des Grafen Loredan“ zwei sinnliche Werke gewidmet, die die doppelte männliche und weibliche Seele der Traube ausdrückt, und so zu Wein wird. Eine „sie“ und ein „er“ geschmolzen in einer einzigen Essenz. Von diesem Moment an wurden „Des Roses pour Madame“ e „pour Monsieur la Bombe“ die Abbildung auf dem Etikett. Dann später im Laufe der Jahre wurde der Wein mit nur einem Etikett „für ihn“ hergestellt, und das Etikett „für sie“ nur für spezielle Ereignisse produziert.

44,50 €*
Ruffino Riserva Ducale Oro Chianti classico Riserva DOCG
Chianti classico Riserva DOCG - Ruffino - Toskana - nur in den besten Jahrgängen vinifiziert Ruffino seinen Ducale Oro, der mehr als 30 Monate Reifezeithat, bevor er das Weingut verläßt und einer der "Großen" ist.  Über das Weingut Das im Jahr 1877 von Ilario & Leopoldo Ruffino gegründete Weingut wird seit 1913 von der Familie Folonari geführt. Mit seinen über die ganze Toskana verteilten sieben Weingütern gehört Ruffino heute zu den führenden Erzeugern der klassischen toskanischen Weine wie z.B. Chianti, Vino Nobile und Brunello. Neben Weinen für den täglichen Genuß bietet Ruffino außerordentliche Qualitäten, die im Gambero Rosso und anderen Weinführern regelmäßig hoch bewertet werden. Heute ist Ruffino weltweit die vielleicht populärste italienischer Weinmarke. Die Überzeugung, dass sich wahre Größe nicht nur in einigen Spitzenweinen beweist, sondern auf der Qualität des Gesamtsortiments beruhen muss, sichert auch in den günstigen Preisklassen beeindruckenden Tringenuss.

36,95 €*
Vicchiomaggio Chianti classico Gran Selezione
Rotwein aus der Toskana - Greve in Chianti - Tenuta Vicchiomaggio VERKOSTUNGSNOTIZ: Tiefes, dichtes Rot. In der Nase volle Frucht und dunkle Beeren vermitteln einen kraftvollen und konzentrierten Eindruck. Am Gaumen vollmundig und dicht mit warmen Tanninen und klarer Säurebalance  Ein großer, kraftvoller Wein. Tenuta Vicchiomaggio weitere Weine des Weinguts: Die Weinproduktion auf den Rebbergen, welche rund um das Schloss Vicchiomaggio liegen, führen auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, welche von den aktuellen Besitzern John und Paola Matta akkurat weitergeführt wird. Heute werden auf dem Weingut eine grosse Auswahl sowohl an klassischen wie auch innovativen Weinen produziert. Um einen hohen Qualitätsstandard zu garantieren, sind sämtliche Rebberge streng klassifiziert, um den jeweiligen Traubensorten das optimale Wachstum zu ermöglichen. Jeder Wein trägt den Namen des jeweiligen Rebberges. 18-24 Monate Ausbau in kleinen (225l) Holzfässern Die traditionellen Rebsorten stammen aus den ältesten Rebbergen des Gutes, die über 35 Jahre alt sind. Die Produktion dieses Weins ist sehr begrenzt und überschreitet nie mehr als 12000 Flaschen pro Jahr. Ein kräftiger Wein mit süßen Holzaromen und Anklängen an reife, rote Früchte. Frucht- und tanninbetont im Geschmack mit leichten Röst- und Gewürznoten. Der Wein hat seine Trinkreife erreicht, kann aber dank seiner Struktur noch viele Jahre auf diesem Niveau bleiben . Über das Weingut Die Weinproduktion auf den Rebbergen, welche rund um das Schloss Vicchiomaggio liegen, führen auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, welche von den aktuellen Besitzern John und Paola Matta akkurat weitergeführt wird. Heute werden auf dem Weingut eine grosse Auswahl sowohl an klassischen wie auch innovativen Weinen produziert. Um einen hohen Qualitätsstandard zu garantieren, sind sämtliche Rebberge streng klassifiziert, um den jeweiligen Traubensorten das optimale Wachstum zu ermöglichen. Jeder Wein trägt den Namen des jeweiligen Rebberges . Der Ursprung des Schlosses Vicchiomaggio geht auf das 5. Jahrhundert zurück. Wein ist hier immer hergestellt worden und seine aktuellen Besitzer John unf Paola Matta führen die Tradition mit Erfolg fort. 1997, 2002, 2005 und 2010 wurde er auf der "International Wine & Spirit Competition" als "Italian Wine Maker of the Year" ausgezeichnet!

45,50 €*